BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 76

Was wäre wenn Jugoslawien 1945 ein Königreichreich geblieben wäre?

Erstellt von Muchacho, 10.09.2019, 05:24 Uhr · 75 Antworten · 2.641 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Muchacho

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.395
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Danke, so wird es sein.
    Nö ivo, nicht unbedingt. Meinst du nicht unter ein Königreich YU, das dem Westen hingezogen war und gute Kontakte pflegte, wäre Jugoslawien nicht shcon seit den 70ern, spätestens 80ern EU und NATO Mitglied?

  2. #32
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    20.966
    Zitat Zitat von Coon Beitrag anzeigen
    Nö ivo, nicht unbedingt. Meinst du nicht unter ein Königreich YU, das dem Westen hingezogen war und gute Kontakte pflegte, wäre Jugoslawien nicht shcon seit den 70ern, spätestens 80ern EU und NATO Mitglied?
    Nein, weil Slowenien ist schon in der EU, auch Kroatien, nur Serbien noch weit davon entfernt.

  3. #33

    Registriert seit
    07.02.2018
    Beiträge
    911
    Yugo wäre dann ein westliche Staat und vielleicht hätte sich auch zu NATO anschlossen. Ich bin sicher ob die Serben wollten eine Banovina Hrvatska wieder tolerieren.

  4. #34
    Avatar von Muchacho

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.395
    Zitat Zitat von Kesaj Beitrag anzeigen
    Wieder ein Schwachsinns-Thread den keiner braucht

    Coon, Reiß dich mal zusammen!
    Wieso, nur weil man mit euch nicht über sow as diskutieren kann, finde das Thema ist schon diskutabel

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Nein, weil Slowenien ist schon in der EU, auch Kroatien, nur Serbien noch weit davon entfernt.
    OMG, ivo, peilt wieder nichts. Hier ist die Rede von 45 aufwärts und nicht von den 2000er und 2010er

  5. #35
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    20.966
    Zitat Zitat von Coon Beitrag anzeigen
    Wieso, nur weil man mit euch nicht über sow as diskutieren kann, finde das Thema ist schon diskutabel
    So wie du dieses Thema bringst ist es indiskutabel.

  6. #36
    Avatar von Muchacho

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.395
    Zitat Zitat von mirko Beitrag anzeigen
    Yugo wäre dann ein westliche Staat und vielleicht hätte sich auch zu NATO anschlossen. Ich bin sicher ob die Serben wollten eine Banovina Hrvatska wieder tolerieren.
    IDie Serben bzw das Königshaus haben ja eine Banovina Kroatien zugestimmt, ich denke eine Banovina Slowenien hätte auch noch gefolgt, der Staat hätte sich mehr und mehr westliche demokratisiert und auch die EU anwisiert, was mit Tito ja unmöglich war, denke ich zumindest.

  7. #37
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    20.966
    Zitat Zitat von Coon Beitrag anzeigen
    OMG, ivo, peilt wieder nichts. Hier ist die Rede von 45 aufwärts und nicht von den 2000er und 2010er
    Ja, und? Du hast schon einige Beispiele gegeben, nämlich Serbien ist das Beste, Größte und Schönste, Rest ist bestenfalls Zweitklassig und genau so geht es nicht.

  8. #38
    Avatar von Muchacho

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.395
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    So wie du dieses Thema bringst ist es indiskutabel.
    Ich habe das Thema normal gebracht, die Frage war nicht proserbisch noch provokativ, das die hater hier den Thread versuchen ins lächerliche zu ziehen, wo du gut mitgemsicht hast, ist was anderes

    Was ist hier an diesen Fragen indiskutabel?

    Natürlich können wir nur spekulieren, aber was wäre gewesen wenn 1945 das alte Königreich Jugoslawien erhalten geblieben wäre und wie hätte sich Jugoslawien entwickelt?

    Wäre ein fortbestehendes Königreich YU besser oder schlechter geworden als Titos kommunistische YU (wirtschaftlich und geopolitisch gesehen)?


    - - - Aktualisiert - - -

    Mirko hat sich hier als einziger ersthaft zum Thema geäusert, wäre gut wenn ein Mod den rest mal säubert, aber ich erwarte nicht das dies gschieht, weil ich es ja aufgemacht habe

  9. #39
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    25.505
    Wenn man Tito zum König gemacht hätte statt zum Diktator hätte es vielleicht funktioniert.
    Aber mit einem Serben an der Staatsspitze ist kein Staat zu machen.

  10. #40
    Avatar von berliner

    Registriert seit
    03.01.2016
    Beiträge
    3.151
    Zitat Zitat von Coon Beitrag anzeigen
    Ich habe das Thema normal gebracht, die Frage war nicht proserbisch noch provokativ, das die hater hier den Thread versuchen ins lächerliche zu ziehen, wo du gut mitgemsicht hast, ist was anderes

    Was ist hier an diesen Fragen indiskutabel?

    Natürlich können wir nur spekulieren, aber was wäre gewesen wenn 1945 das alte Königreich Jugoslawien erhalten geblieben wäre und wie hätte sich Jugoslawien entwickelt?

    Wäre ein fortbestehendes Königreich YU besser oder schlechter geworden als Titos kommunistische YU (wirtschaftlich und geopolitisch gesehen)?


    - - - Aktualisiert - - -

    Mirko hat sich hier als einziger ersthaft zum Thema geäusert, wäre gut wenn ein Mod den rest mal säubert, aber ich erwarte nicht das dies gschieht, weil ich es ja aufgemacht habe
    Weils einfach illusorisch ist, dass sich nach dem 2. WK ein Jugoslawien unter serbischem König hätte bilden können. Es wäre zu 100% in einem weigteren Bürgerkrieg geendet. Darum, und evtl wegen der Nähe einiger Cetnik-Verbände zu den deutschen oder Italienern, hat Churchill die königstreuen Serben für schwach gehalten und stattdessen Titos Kommunisten unterstützt, was ihm und Roosevelt eigentlich gegen den Strich gehen musste. Was soll man dazu mehr sagen?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 881
    Letzter Beitrag: 18.02.2019, 09:23
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.02.2019, 22:40
  3. Was wäre, wenn nicht eine Moschee, sondern eine Synagoge gebrannt hätte?
    Von Cebrail im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.08.2014, 17:10
  4. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 07:02