BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55

war die besetzung kosovas durch serbien 1989 rechtmäßig?

Erstellt von MIC SOKOLI, 18.01.2006, 16:03 Uhr · 54 Antworten · 2.633 Aufrufe

  1. #11
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Legija
    wie kann man das eigene land besetzten welches einem schon gehört
    Das frage ich mich ja auch!!!


  2. #12
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331

    Re: war die besetzung kosovas durch serbien 1989 rechtmäßig?

    Zitat Zitat von drenicaku
    und die aufhebung der autonomie durch den serbischen präsidenten verfassungsgemäß haltbar?

    -nein!

    die besetzung verstieß gegen die verfassung von sfrj und es war wahrlich der beginn vom ende der SFRJ!

    hier ein auzug aus der verfassung von sfrj, über kosovo:

    .................................................. ....................................
    Das offizielle Schriftwerk "Tatsachen über Jugoslawien" (Belgrad 1982) schreibt über die SAP Kosovo:

    Fläche 10887 km², nach Volkszählung von 1981 1.584.558 Einwohner, davon Albaner 1.227.424 (77,7%), Serben 209.792 (13,2%), Montenegriner, Bosnier, Türken...Der Kosovo ist der wenigsten entwickelte Teil Jugoslawiens...., nur 2,2% des Nationaleinkommens Jugoslawiens."

    "Die Provinzen verabschieden wie die Republiken selbständig ihre Verfassungen, üben die gesamte gesetzgebende Tätigkeit aus, lösen alle Fragen ausser jenen, die laut Verfassung mit Bundes- oder Republiksgesetzen gelöst werden. Das Territorium der Provinz kann ohne Zustimmung der Provinzversammlung nicht verändert werden. Die Provinzen können gemäß denselben Prinzipien wie die Republiken mit dem Ausland Zusammenarbeit herstellen." (S. 34)

    (Quellen: Manuskript für Podiumsdiskussion 1995 unter Teilnahme eines Bosniers, eines Kroaten und einer Serbin, die extrem kontrovers diskutierten, aber diese einführende Darstellung nicht kritisierten, sodass ich hoffe, dass sie einigermaßen akzeptabel ist. 1999 Ergänzungen um die Thematik Kosov@--F. Josef Stauf)--Basis vor allem: Michael Weithmann-Der ruhelose Balkan-Sammelband dtv Wissenschaft 4612, Vladimir Bonac, Jugoslawien, Hannover 1976)

    http://www.emabonn.de/kosovo.htm
    ------------------------------------

    so ein scheiss schonwieder??? von welche besetzung redest du denn ..habt ihr noch alle tassen im schrank..
    wie kann jemand ein Land besetzen das schon seit es Menschen gibt ihn gehört.

    Dieses ******* Posting soll wieder zur stimmungsmache dienen..
    dazu wird es missbraucht um Fakten und tatsachen zu verwischen.



    DIESES EINE KLEINE WORT MUSS NICHT SEIN PORT80!!!

    LASS ES BEIM NÄCHSTEN MAL WEG...DAS HÖRT SICH SO VERALLGEMEINEND AN!!!


    Gez. Gugica

  3. #13
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882

    Re: war die besetzung kosovas durch serbien 1989 rechtmäßig?

    Zitat Zitat von drenicaku
    war die besetzung kosovas durch serbien 1989 rechtmäßig?
    Natürlich nicht.

    Das war der Anfang vom offenen serbischen Nazitum. Man hat Hitlers ideale versucht auf sich zu übertragen um pö a pö die rechtmäßigen Besitzer zu enteignen.
    Erinnert mich an den so genannten „Rosenkrieg“. Da hat Hitler erst richtig die Zustimmung des Volkes bekommen.

    Serben wollten dann mehr und mehr haben. Plötzlich wurde Jahrtausend altes kroatisches Land über Nacht zu Serbistan deklariert. Alle Serben fanden das toll. Erst alles das „Schwert der Rache“ viel zu milde zurückschlug war ihr gejammer sehr groß und jammern tun sie heute noch. *******

    Erst Hitler (synonym für den Teufel) den Arsch lecken und jetzt jammern. Das haben Deutsche nicht getan.



    DER SRUCH MUSS NICHT SEIN!!! KEINE VÖLKERBELEIDIGUNGEN MEHR WENN ICH BITTEN DÜRFTE!!!!


    Gez. Gugica

  4. #14
    Gast829627

    Re: war die besetzung kosovas durch serbien 1989 rechtmäßig?

    Zitat Zitat von Knutholhand
    Zitat Zitat von drenicaku
    war die besetzung kosovas durch serbien 1989 rechtmäßig?
    Natürlich nicht.

    Das war der Anfang vom offenen serbischen Nazitum. Man hat Hitlers ideale versucht auf sich zu übertragen um pö a pö die rechtmäßigen Besitzer zu enteignen.
    Erinnert mich an den so genannten „Rosenkrieg“. Da hat Hitler erst richtig die Zustimmung des Volkes bekommen.

    Serben wollten dann mehr und mehr haben. Plötzlich wurde Jahrtausend altes kroatisches Land über Nacht zu Serbistan deklariert. Alle Serben fanden das toll. Erst alles das „Schwert der Rache“ viel zu milde zurückschlug war ihr gejammer sehr groß und jammern tun sie heute noch. Ihr Jammerlappen.

    Erst Hitler (synonym für den Teufel) den Arsch lecken und jetzt jammern. Das haben Deutsche nicht getan.

    hahahahaha du bist ja mega lächerlich
    jahrtausendaltes kroatisches land kannst du das belegen du vogel ..
    und hitlers analbeutel wart ihr und habt ihn auch ganz schön den hintern geleckt damit ihr endlich mal nen staat kriegt in der geschichte ....
    oh mann ich hab gedacht du bist ein bissel älter aber das was ich hier lese sind die hirnwindungen eines 13 jährigen der sich noch nicht geoutet hat und jetz komm in den ring du wurst 8)

  5. #15

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    wo bleiben die serbischen tito-anhänger?
    habt ihr nichts dazu zu schreiben?
    hat nach euren vorstellungen serbien 1989 mit der aufhebung und besetzung kosov@s die verfassung gebrochen?

    also...... 8)

    ich werde jetzt nichts zur serbisch-nationalistischen scheiße schreiben,
    wann sind endlich einige serben in der lage zu erkennen, dass es verfassungsbruch gewesen ist?

  6. #16
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882

    Re: war die besetzung kosovas durch serbien 1989 rechtmäßig?

    Zitat Zitat von Legija
    Zitat Zitat von Knutholhand
    Zitat Zitat von drenicaku
    war die besetzung kosovas durch serbien 1989 rechtmäßig?
    Natürlich nicht.

    Das war der Anfang vom offenen serbischen Nazitum. Man hat Hitlers ideale versucht auf sich zu übertragen um pö a pö die rechtmäßigen Besitzer zu enteignen.
    Erinnert mich an den so genannten „Rosenkrieg“. Da hat Hitler erst richtig die Zustimmung des Volkes bekommen.

    Serben wollten dann mehr und mehr haben. Plötzlich wurde Jahrtausend altes kroatisches Land über Nacht zu Serbistan deklariert. Alle Serben fanden das toll. Erst alles das „Schwert der Rache“ viel zu milde zurückschlug war ihr gejammer sehr groß und jammern tun sie heute noch. Ihr Jammerlappen.

    Erst Hitler (synonym für den Teufel) den Arsch lecken und jetzt jammern. Das haben Deutsche nicht getan.

    hahahahaha du bist ja mega lächerlich
    jahrtausendaltes kroatisches land kannst du das belegen du vogel ..
    und hitlers analbeutel wart ihr und habt ihn auch ganz schön den hintern geleckt damit ihr endlich mal nen staat kriegt in der geschichte ....
    oh mann ich hab gedacht du bist ein bissel älter aber das was ich hier lese sind die hirnwindungen eines 13 jährigen der sich noch nicht geoutet hat und jetz komm in den ring du wurst 8)
    Das ist wirklich anstrengend so einem kleinen Spinner wie dir die Welt zu erklären. Schau dir doch einfach die vergangenen Jahrhunderte an du **************. Da kommst du her. Wir Kroaten haben seit dem vierten Jahrhundert das was heute BiH und Kroatien genannt wird.
    Und nun lass deine kindischen Beleidigungen, Kleiner. Ruf mal Papa, der wird dir helfen….. Obwohl, du bist ja von morgens bis abends im Netz. ******************** Und nun nerv nicht oder schreib mir eine PN.


    KEINE ETHNISCHEN UND FAMILIÄREN BELEIDIGUNGEN BITTE!!!
    Wenn du ihn beleidigen willst, dann mach das was du gesagt hast...schick ihm ne PM!!!

    Gez.Gugica

  7. #17
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von drenicaku
    wann sind endlich einige serben in der lage zu erkennen, dass es verfassungsbruch gewesen ist?
    Nieeee.

  8. #18
    Avatar von Markan

    Registriert seit
    18.01.2005
    Beiträge
    445
    Zitat Zitat von drenicaku
    wann sind endlich einige serben in der lage zu erkennen, dass es verfassungsbruch gewesen ist?
    Na ja, sich schwerstens zu bewaffnen, uniformieren und auf Polizisten loszuballern ist ja wohl auch nicht grad verfassungskonform..... 8)

    TUNGJATJETA...

  9. #19
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Markan
    Zitat Zitat von drenicaku
    wann sind endlich einige serben in der lage zu erkennen, dass es verfassungsbruch gewesen ist?
    Na ja, sich schwerstens zu bewaffnen, uniformieren und auf Polizisten loszuballern ist ja wohl auch nicht grad verfassungskonform..... 8)

    TUNGJATJETA...
    Das ist also 89 der Grund gewesen. Aha.
    Hast du eventuell etwas ... so eine Art Beweis???

  10. #20

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Knutholhand
    Zitat Zitat von Markan
    Zitat Zitat von drenicaku
    wann sind endlich einige serben in der lage zu erkennen, dass es verfassungsbruch gewesen ist?
    Na ja, sich schwerstens zu bewaffnen, uniformieren und auf Polizisten loszuballern ist ja wohl auch nicht grad verfassungskonform..... 8)

    TUNGJATJETA...
    Das ist also 89 der Grund gewesen. Aha.
    Hast du eventuell etwas ... so eine Art Beweis???
    tungjatjeta

    ja, aber 1989 hatte die gewalt über die polizei immer noch die kosova-regierung, also die albaner!
    und die albaner sind ja nicht gegen albanische polizei vorgegangen.... :wink:
    ausserdem war die besatzung kosovas aus rein politischen interesse,
    denn es gehörte zu sfrj,
    es diente dem serben slobo zur machtergreifung,
    was wirklich in kosova passierte war eher ein wirtschaftskollaps den belgrad zu verantworten hatte aber die schuld den seperatisten (albanern) gab.
    und nach der machtergreifung durch slobo wurde die autonomie rechtswidrig aufgehoben, und andere anti-albanische maßnahmen gestartet, zB entlassung aller albanischen beamten, bei fast 90% albanern....
    usw.....

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 312
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 15:09
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 16:07
  3. Kosovaren dürfen nun durch Serbien reisen
    Von GJEKI im Forum Kosovo
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 28.12.2011, 22:18
  4. Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 13:57