BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Was war bisher deine größte/wichtigste Leistung im Leben?

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 15.11.2014, 19:38 Uhr · 43 Antworten · 2.399 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Slatka Mala Veštica

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    982
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    wenn dich jemand ärgert ruf Hamburg.

    Ich fick sie alle für Dich
    Hahaha die können sich schon mal alle in einer laaaangen reihe aufstellen

  2. #12

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von Slatka Mala Veštica Beitrag anzeigen
    Hahaha die können sich schon mal alle in einer laaaangen reihe aufstellen

    und ohne spucke oder Vaseline

  3. #13
    Avatar von Lanchiii

    Registriert seit
    23.07.2014
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Freunde von mir waren währenddessen u.a. als Entwicklungshelfer in Afrika tätig...sowas nenne ich groß/wichtig.
    Solche Sachen sind echt
    Würde ich auch gerne so bald wie möglich machen.....muss das nur noch iwie meinem Vater erklären

  4. #14
    Mudi
    Hab einem Serben das Lesen und Schreiben beigebracht.

  5. #15
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ohne zu trollen, so gut wie gar nix. Das einzige ist, ich habe 2011 einen kleinen slowakischen Jungen vorm Ertrinken gerettet, bin dabei zwar selber fast ersoffen, weil ich keinen Plan hatte, wie man einen entkräfteten Körper aus dem Wasser holt, aber egal, mit noch Hilfe von nem kumpel haben wirs dann geschafft

    Sonst habe ich überhaupt nix vorzuweisen, was besonders ist.
    Ein Leben zu retten ist das größte was man leisten kann, insbesondere das eines Kindes. Respekt !

    Habt ihr noch Kontakt mit dem slowakischen Jungen?

  6. #16

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Ein Leben zu retten ist das größte was man leisten kann, insbesondere das eines Kindes. Respekt !

    Habt ihr noch Kontakt mit dem slowakischen Jungen?
    Nein, als wir an Land waren, ob du mir glaubst oder nicht, ist er wie von der Tarantel gestochen abgehauen. Der war völlig paranoid ... Auch als wir ihm auf dem Tretboot an den Strand gefahren haben saß er ganz weit weg am Rand des Boots. KA ... War wohl alles zu viel für ihn. Zudem konnten wir kaum reden, auch wenn ein Kumpel Pole war aber polnisch und slowakisch sind dann für einen paranoiden kleinen Jungen dann auch wohl zu unterschiedlich. Hab ihn aber bei seinem Vater gesehen danach, also er ist nicht verschollen gegangen.

    War nur Zufall, dass ich da war, jeder hätte da reagiert.

  7. #17
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.101
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Hab einem Serben das Lesen und Schreiben beigebracht.
    ok, schwer aber kurz.

  8. #18
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Lanchiii Beitrag anzeigen
    Solche Sachen sind echt
    Würde ich auch gerne so bald wie möglich machen.....muss das nur noch iwie meinem Vater erklären
    U.a war eine der besten Freundinnen meiner Freundin in Afrika. Sie hat dort an einer Schule unterrichtet. Sie ist übrigens auch Kroatin und hat diese Entscheidung soweit ich weiss ohne Einverständniss ihrer Familie getroffen. Ich muss sagen das ich das zwar sehr mutig und lobenswert finde, aber auch bisschen gefährlich....insbesondere als Frau. Schliesslich leben die Menschen in Gebieten welche Entwicklungshilfe in Anspruch nehmen i.d.R. in prekären Verhältnissen und die Sicherheitslage lässt entsprechend nicht selten doch zu wünschen übrig. Also wenn ich eine Tochter hätte würde ich mir wünschen das sie sowas nicht macht.

    Eine Abreitskollegin war mit ihrem Mann ebenfall in Afrika (Senegal) und hat im Rahmen einer Organisation vor Ort ein Schulprojekt unterstützt. Das finde ich besser....alleine als Frau in Afrika in Entwicklungsgebieten....very dangerous !

  9. #19
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.021

  10. #20
    GLOBAL-NETWORK
    Wenn ich ehrlich bin, habe ich bislang keine nennenswerte nachweisbaren besonderen Leistungen erbracht.
    Mir ergeht es da ähnlich.Hätte jetzt Lesitungstechnisch auch nichts Besonderes Vorzuweisen.
    Aus meiner Zeit als Rettungsassistent habe ich bestimmt dem ein oder anderen Menschen geholfen und dafür,also für die Leistung die ich erbracht hatte,hat sich der ein oder andere Mensch bedankt aber es war mein Job.Klar tat ich es auch aus Überzeugung aber wie gesagt,ich bin nicht zufrieden mit mir.

    Das einzige was ich noch nennen könnte ist das ich meine liebsten (Familie und Freundeskreis) das ein oder andere mal auf den Schultern zu Grabe getragen habe und ihnen somit die letzte Ehre erwies,falls man das leistung nennen kann.

    Ich bin der festen Überzeugung das der Mensch generell in vielen Angelegenheiten viel zu wenig tut obwohl er fähig wäre das vielfache seiner Leistung zu erbringen um anderen zu Helfen.Das gilt natürlich auch für mich.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Auto war bisher das beste was ihr gefahren seid?
    Von Popeye im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 312
    Letzter Beitrag: 10.07.2015, 01:20
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 03:19
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 02:11
  4. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 21:14
  5. Was ist das wichtigste im Leben?
    Von Lucky Luke im Forum Rakija
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 23:57