BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: War das Bleiburg Massaker gerechtfertigt?

Teilnehmer
64. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, Bleiburg war gerechtfertigt.

    8 12,50%
  • Nein, es war nicht gerechtfertigt.

    56 87,50%
Seite 24 von 45 ErsteErste ... 1420212223242526272834 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 448

War das Bleiburg Massaker gerechtfertigt?

Erstellt von Černozemski, 26.10.2011, 16:14 Uhr · 447 Antworten · 26.287 Aufrufe

  1. #231
    Babsi
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    @ Blacky, Allissa und Babsi: es gibt so etwas wie die gottverdammte IGNORE-Funktion. Wieso rettet ihr drei mir nicht den Tag UND BENUTZT SIE??
    kannst du mir erklären wie das geht?

  2. #232
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    kannst du mir erklären wie das geht?
    Geh auf das Profil des Users; da steht oben (quasi direkt neben dem Profilbild) "Kontakt/Ignorieren"

  3. #233

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    *babsii,blackii,allissii benimmt euch mal wie erwachsene,un beleidigt euch nicht gegenseitig mit verbalen niveaulosen sprüchen das geht ja auf keine kuh haut echt.od mahnuti glava




    PS:ihr wisst ja mag euch ja alle 3

  4. #234
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    *babsii,blackii,allissii benimmt euch mal wie erwachsene,un beleidigt euch nicht gegenseitig mit verbalen niveaulosen sprüchen das geht ja auf keine kuh haut echt.od mahnuti glava




    PS:ihr wisst ja mag euch ja alle 3
    wer war denn niveaulos ?

  5. #235
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    wer war denn niveaulos ?
    Hast du auf Ignore geklickt? Dann ist doch gut jetzt

  6. #236
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Was soll dieses jämmerliche Theater, als Alisa dir aufgezeigt hat, wer hier ein klarer Befürworter (und inzwischen offensichtlicher Wendehals) war hast du es einfach abgetan, und jetzt jammerst du rum, du Oberhistoriker ...
    Er hat nichts einfach abgetan, sondern nur das was Babsi geschrieben hat richtig gelesen.

  7. #237
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.886
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Er hat nichts einfach abgetan, sondern nur das was Babsi geschrieben hat richtig gelesen.

    wenn sie es, ohne emotionen noch einmal richtig lesen, werden sie den fehler feststellen.
    mit emotionen allerdings nicht möglich.

  8. #238
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Er hat nichts einfach abgetan, sondern nur das was Babsi geschrieben hat richtig gelesen.
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    wenn sie es, ohne emotionen noch einmal richtig lesen, werden sie den fehler feststellen.
    mit emotionen allerdings nicht möglich.
    also babsis Emotionsausbrüche und Beleidigungen kann ich dir auch nicht erklären, juckt mich auch nicht weiter.

    Ihr denkt also ich hätte es falsch verstanden, dann gehen wir es mal durch. Nicht dass jemand auf die Idee kommt, das hier wäre ein Mobbingversuch, es geht um Aussagen die hier getätigt wurden und deren Interpretation, das ist zu klären.

    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Ja, nein,ja, nein,,,was hättet ihr gemacht?

    Die einfachste aber auch die schäbigste "Lösung" ist ein Massaker, bzw. kurzer Prozess..natürlich ist es nicht gerechtfertigt, aber was entscheiden wenn es um eine bessere Zukunft gehen soll? (diese bessere Zukunft haben wir schlussendlich nicht bekommen, dennoch)
    Hier heißt es zwar "schäbigste Lösung" und "natürlich ist es nicht gerechtfertigt", aber das hat nur eine Alibifunktion:
    Die Implizite Zustimmung steht erstmal in der Frage "Was hättet ihr gemacht?", soll heißen "das ist nunmal so, ihr wäret doch auch nicht besser", das ist das Verheerende bei dem Argument "das war eine ganz andere Zeit":
    Es spielt eben keine Rolle was man selbst gemacht hätte, es war damals ein Massaker an Unbewaffneten und heute würde es auch als Massaker gewertet werden.

    Die Explizite Zustimmung in "einfachste Lösung" begründet mit "wenn es um eine bessere Zukunft gehen soll". Es ist für Babsi also von vornherein klar, dass es eine bessere Zukunft nur ohne diese Menschen geben kann, sie müssen weg.

    Esseker, Ivo und Alisa haben als erste erkannt was sie eigentlich sagen will:

    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Wie kann man es rechtfertigen mit Menschen kurzen Prozeß zu machen, weil man keine andere Möglichkeit sehen will?
    Nein, auf keinen Fall, ebenso nicht zu rechtfertigen sind die Taten der Ustasas, aber über Quantität in Sachen Morden zu reden ist sowieso unter aller Sau.
    Genau so ist es, ganz simpel
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    welche wäre denn die andere Möglichkeit gewesen?
    Die unglaubliche Antwort der liberalen Babsi, ich musste das mehrmals lesen aber es stand tatsächlich da: es war aus ihrer Sicht die einzige Möglichkeit, kurzen Prozess zu machen. Warum hat sie nicht mal den Versuch unternommen, Alternativen zu diskutieren? Und was wenn die Russen und Amerikaner 1945 so gehandelt hätten, dann hätten sie alle deutschen auslöschen müssen, für eine "glücklichere Zukunft".

    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Ein Gericht, Gefängnis, aber es gibt im Grunde immer andere Möglichkeiten als zu töten.

    Was für ne dumme Frage
    Zitat Zitat von Malivis Beitrag anzeigen
    Tod ist nie eine Möglichkeit.

    Jeden einzelnen ein gerichtlichen Prozess zu machen wäre zu hoher Aufwand. Allerdings hätte man sie im schnellverfahren in einem Gefängnis verbannen können (von denen es damals zahlreiche gab). Ähnlich wie in Gulag, Sibirien. Dort wurde man ohne Gerichtsverfahren verhaften. Mit besseren Lebensumständen könnte man sie arbeiten lassen, zu irgendwas müssen diese Nazis ja zu gebrauchen gewesen zu sein.
    Statt es herunterzuspielen wie einige user hier jetzt, versuchen zwei user einige einfache Alternativen aufzuzeigen, denn immerhin geht es um die Vermeidung von Metzeleien an Menschen, die sich ergeben haben und nicht um Hühner.
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Tja, dumm ist sie für dich weil du sie nicht verstanden hast,,,,
    Weiterhin kommen Null Argumente von Babsi sondern Unterstellungen man hätte sie nicht verstanden
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Es ist nicht schwer die Frage und die weiteren Sätze von dir hier zu folgen. Du bist mit dem Massaker einverstanden wie man das hier mit deinen Gegenfragen, klassische versteckte Meinung, sagen willst, ....
    genau so ist es, es ist wirklich nicht schwer, und ich bin erstaunt, dass ihr diesen einfachen Sachverhalt nicht wahr haben wollt ... wobei mich eigentlich nichts mehr wundert, denn YU-Rebell, der das Gemetzel genau so unverhohlen befürwortet und versucht es mit "Argumentieren" und Unterstellungen, man hätte ihn falsch verstanden, zu vernebeln, stellt dummerweise diese Frage, die sein Denken genau wiedergibt:
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Weinst du auch weil dem Hitler kein gerichtlicher Prozeß gemacht wurde?


    Hier noch eine klar zustimmende Äußerungen Babsis:
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    ja,, aber haben die Opfer der Opfer von Bleiburg auch eine Gerichtsverhandlung? Ich denke nicht. Im Krieg gibt es keine Regeln , von Ehrenkodex gar nicht zu sprechen,,,
    Sie rechtfertigt das Massaker pauschal damit, dass es auch für die Opfer der Opfer keine Gerichtsverhandlung gab und tut so, als wenn sie alle furchtbarste Kriegsverbrechen begangen oder Vernichtungsläger betrieben hätten. Mit demselben Argument hätte man auch alle Deutschen Kriegsgefangenen abschlachten können.

    Nochmal, es geht um Menschen, die sich ergeben hatten und unbewaffnet waren.
    Ich habe es nun klar aufgezeigt was die Aussagen bedeuten, es ist wichtig, so schwerwiegende Aussagen richtig einzuordnen, nun bin ich auf eure sachlichen Argumente gespannt.

  9. #239
    Avatar von LuckyLuke

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.609
    Wenn jemand seine ganze Familie im Lager verliert dann ist es ihm egal ob es gerechtfertigt ist oder nicht.

    Es ist ja nicht so dass diese Leute einfach jemand umgebracht hätten. Sie waren Anhänger einer Ideologie die es anstrebte Völker auszurotten deswegen haben sie bekommen was sie verdient haben. Noch schlimmer sind die die zu den Feinden übergelaufen sind. Aber gut man hätte sie auch in Arbeitslager stecken können, lebenslange Schwerstarbeit.

  10. #240
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    während in bleiburg nur ustasanazis mit ausnahme einer hand voll zivilisten umgebracht wurden,wurden in jasenovac ausschließlich alte-,kinder- und frauengutmenschen umgebracht...geschichte kann so einfach sein
    Was soll denn dieser Dreck schon wieder?
    In Jasenovac hat man neben Kroaten, die gegen das mörderische Ustascharegime waren, in erster Linie Menschen ermordet aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit. Was soll dann diese miese Andeutung, sie wären möglicherweise nicht unschuldiger gewesen als die Toten von Bleiburg?
    Die Menschen in Bleiburg wurden in erster Linie getötet, weil sie sich gegen den Antifaschismus, gegen die jugoslawische Einheit, und für die Kollaboration mit den Nazis entschieden hatten.
    Es geht mir hier nicht darum, ihre Erschießung zu rechtfertigen, aber es macht einen Unterschied, ob man aufgrund seiner Taten und seiner politischen Zugehörigkeit getötet wird, oder aufgrund seine Volkszugehörigkeit, wie es in Jasenovac der Fall war, denn deine Ethnie kannst du dir nicht aussuchen, deine Ideologie und deine Handlungen viel eher.

Ähnliche Themen

  1. War die Atombombe auf Japan gerechtfertigt?
    Von Domoljub im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.12.2017, 00:19
  2. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 16:03
  3. Antworten: 592
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 10:29
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 08:55
  5. Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 23:55