BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: War das Bleiburg Massaker gerechtfertigt?

Teilnehmer
64. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, Bleiburg war gerechtfertigt.

    8 12,50%
  • Nein, es war nicht gerechtfertigt.

    56 87,50%
Seite 37 von 45 ErsteErste ... 27333435363738394041 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 448

War das Bleiburg Massaker gerechtfertigt?

Erstellt von Černozemski, 26.10.2011, 16:14 Uhr · 447 Antworten · 26.200 Aufrufe

  1. #361
    Ferdydurke
    ... und ohne gültiges Kriegsrecht keine Kriegsverbrecher. Kein wünschenswerter Zustand, oder?

  2. #362
    Gast829627
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Was für eine überflüssige Diskussion.

    Wenn das Massaker gerechtfertigt war, könnte man sich die Genfer Konventionen sparen und einfach so nach der emotionalen Lage der kriegsführenden Parteien handeln.
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    ... und ohne gültiges Kriegsrecht keine Kriegsverbrecher. Kein wünschenswerter Zustand, oder?


    komisch .......in einem anderen thread rechtfertigst du verbrecher der freiheit wegen ................hier...


    Meinetwegen Verbrecher- nur was wäre ohne diese Verbrecher mit der Bevölkerung in Bihac passiert? Sieht so aus, als bräuchte es in einigen Situationen Verbrecher, um mit Verbrechern fertig zu werden. Aufarbeitung klar gerne, aber immer, nur bestand die Hauptleistung dieser Leute tatsächlich in der Befreiung von tausenden von Zivilisten und nicht in gezielten Morden.



    die hauptleistung der partizanen lag also net in der befreiung sondern in dem morden deswegen verurteilst du das bleiburg massaker,seh ich das richtig?
    und im bosnien und kroatien krieg war es wieder anders ne?....gegen die bösen serben ist jedes mittel recht oder?

    doppelmoral stinkt bre fredy.......früher warst du mal gutes mädschen.....

  3. #363
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    komisch .......in einem anderen thread rechtfertigst du verbrecher der freiheit wegen ................hier...







    die hauptleistung der partizanen lag also net in der befreiung sondern in dem morden deswegen verurteilst du das bleiburg massaker,seh ich das richtig?
    und im bosnien und kroatien krieg war es wieder anders ne?....gegen die bösen serben ist jedes mittel recht oder?

    doppelmoral stinkt bre fredy.......früher warst du mal gutes mädschen.....
    Bleiburg waren Soldaten und Zivilisten auf dem Rückzug, wo war da noch die Befreiung? Kopier hier übrigens bitte nicht wild aus irgendwelchen Threads zusammen ohne Zusammenhang.

    Achso- die Hauptleistung der Partisanen war natürlich die Befreiung, deshalb kommen von mir auch keine Sprüche à la Verbrecherverein usw., sondern lediglich- das Bleiburg Massaker war nicht gerechtfertigt.

    Zum anderen Thread- ohne hier Vergleiche ziehen zu wollen, die sowieso schwachsinnig und unangemessen wären: in Bihac wäre ohne das 5.Korpus wahrscheinlich zu einer sehr hohen Anzahl von toten Zivilisten gekommen, was spannenderweise von dir und Konsorten in besagtem Thread mit keiner Silbe erwähnt wird- ich wollte einfach nur eure Perspektive ein wenig erweitern auf die eingeschlossene Bevölkerung in Bihac, die auf deinem ultraserbischen Schirm sonst irgendwie nicht auftaucht. Das heißt nicht, dass Verbrechen des 5.Korpus nicht verfolgt werden sollen, dass heißt nur das der Titel "Mullah-verbrecherverein" irgendwie die Fakten nicht komplett abdeckt.

  4. #364
    Gast829627
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Bleiburg waren Soldaten und Zivilisten auf dem Rückzug, wo war da noch die Befreiung? Kopier hier übrigens bitte nicht wild aus irgendwelchen Threads zusammen ohne Zusammenhang.

    lächerlich..........den zusammenhang raffst du schon da mach ich mir keine sorgen.......

    kriegsgefangene meine liebe werden alle gleich behandelt wenn man nach irgendwelchen gesetzten gehen sollte dh die auf dem rückzug und auch die in ihren häusern vorallem zivilisten.....du siehst die hunde des 5.korpus als befreier obwohl sie nix befreit haben sondern massaker an der zivilbevölkerung ausgeübt haben und das auch an den eigenen muslims die genauso eine unabhängigkeit dh die freiheit wollten wie sie selbst.......die partizanen dagegen haben gegen die nazis gekämpft und ihre freiheit blutig bezahlt dh die befreiung haben sie sich hart erkämpft un ne menge opfer gebracht vorallem wenn man bedenkt wieviel menschen in jasenovac von den ustasa bestien massakriert wurden und dies die motivation hinter dem massakern waren und bitte unterlasst dieses gelalle vonwegen es waren keine jasenovac angehörige unter den partizanen die in bleiburg beim massaker dabei waren sondern alles unbekannte die aus politischen gründen dies taten,das ist totaler unfug und auch net mehr wahr nur weil ivo das schreibt.......aber hier im forum glaubt man das was man glauben will ......und du glaubst auch den scheizz den du verzapfst nur weil er gutmenschlich klingt und in eure weltvorstellung passt nur das die realität anders aussah und aussieht.....

  5. #365

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.393
    Legija kommt auf Touren... Wird interessant hier ^^

  6. #366
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    die partizanen dagegen haben gegen die nazis gekämpft und ihre freiheit blutig bezahlt dh die befreiung haben sie sich hart erkämpft un ne menge opfer gebracht vorallem wenn man bedenkt wieviel menschen in jasenovac von den ustasa bestien massakriert wurden und dies die motivation hinter dem massakern waren und bitte unterlasst dieses gelalle vonwegen es waren keine jasenovac angehörige unter den partizanen die in bleiburg beim massaker dabei waren sondern alles unbekannte die aus politischen gründen dies taten,das ist totaler unfug und auch net mehr wahr nur weil ivo das schreibt
    ja klar, die Partisanen hatten selbstverständlich nichts anderes im Kopf als die Jasenovac-Massaker zu rächen Wer weiß schon wie viele unter den Bleiburgopfern dabei waren, die nicht mal wussten, wo Jasenovac ist.

    Man hätte sie gefangen nehmen und prüfen müssen, wer wobei eine Rolle gespielt hat, so wie das eigentlich üblich ist. Normale Frontsoldaten waren i.d.R. zu amnestieren, Jasenovac-Delinquenten zu liquidieren. Wenn man das was da geschehen ist auf Deutschland abbilden würde, hätten nach der Kapitulation praktisch alle Wehrmachtssoldaten erschossen werden müssen.

  7. #367
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Was soll man denn zu Bleiburg sagen? Warum fragt ihr nicht jene die die Hölle der Faschisten überlebt haben ob Bleiburg gerechtfertigt war!

    Bleiburg war die Konsequenz für einer der bestialischsten Verbrechen die vorran gegangen sind.

    Da braucht man hier nicht so schockiert zu tun!

    Heute wird auch kaum diskutiert ob die Bombardierung Dresdens verhältnismässig war!

  8. #368
    Gast829627
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    ja klar, die Partisanen hatten selbstverständlich nichts anderes im Kopf als die Jasenovac-Massaker zu rächen Wer weiß schon wie viele unter den Bleiburgopfern dabei waren, die nicht mal wussten, wo Jasenovac ist.

    Man hätte sie gefangen nehmen und prüfen müssen, wer wobei eine Rolle gespielt hat, so wie das eigentlich üblich ist. Normale Frontsoldaten waren i.d.R. zu amnestieren, Jasenovac-Delinquenten zu liquidieren. Wenn man das was da geschehen ist auf Deutschland abbilden würde, hätten nach der Kapitulation praktisch alle Wehrmachtssoldaten erschossen werden müssen.

    wenn du nach hause kommst und erfährst das deine familie deine nachbarn und freunde ins kz geschleppt wurden und brutal massakriert wurden und dann hörst die täter seien auf der flucht dann würdest du auch net zögern egal ob pussy oder muschie ,den abzug zu betätigen wird dann das kleinste problem .......das gleiche gilt für die die selbst keinen verloren haben siehe das forum...wieviel von den feuchten knaben hier hassen ohne einen verlust oder es live erlebt zu haben,nur durch hören sagen .......was meinst du was in den köpfen derer dann vorgeht die solche geschichten hören und den krieg grad gespührt haben hautnah und wissen was er mit sich gebracht hat .....hass wut trauer und rache...............also bitte politik hin oder her ....bleiburg war net nur eine politische geschichte .......

  9. #369
    Gast829627
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Was soll man denn zu Bleiburg sagen? Warum fragt ihr nicht jene die die Hölle der Faschisten überlebt haben ob Bleiburg gerechtfertigt war!

    Bleiburg war die Konsequenz für einer der bestialischsten Verbrechen die vorran gegangen sind.

    Da braucht man hier nicht so schockiert zu tun!

    Heute wird auch kaum diskutiert ob die Bombardierung Dresdens verhältnismässig war!


    richtig da hat bumbuschka sogar mehr bomben gefordert in einem thread und hier ist es natürlich net verhältnismässig ..........doppelmoral und self-fisting der gutmenschen........ihre eigenen faschisten waren opfer der ideeologie und die serben waren eh schlimmer ........serbenphobie.......

  10. #370
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Synonym Beitrag anzeigen
    Legija kommt auf Touren... Wird interessant hier ^^
    ja sicher weil er ja selber so viel erlebt hat.....


Ähnliche Themen

  1. War die Atombombe auf Japan gerechtfertigt?
    Von Domoljub im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: Heute, 00:19
  2. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 16:03
  3. Antworten: 592
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 10:29
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 08:55
  5. Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 23:55