BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: War das Bleiburg Massaker gerechtfertigt?

Teilnehmer
64. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, Bleiburg war gerechtfertigt.

    8 12,50%
  • Nein, es war nicht gerechtfertigt.

    56 87,50%
Seite 38 von 45 ErsteErste ... 28343536373839404142 ... LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 448

War das Bleiburg Massaker gerechtfertigt?

Erstellt von Černozemski, 26.10.2011, 16:14 Uhr · 447 Antworten · 26.220 Aufrufe

  1. #371
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    richtig da hat bumbuschka sogar mehr bomben gefordert in einem thread und hier ist es natürlich net verhältnismässig ..........doppelmoral und self-fisting der gutmenschen........ihre eigenen faschisten waren opfer der ideeologie und die serben waren eh schlimmer ........serbenphobie.......

    Ma jedu govna bre! Das ist so üble Doppelmoral und gespieltes Entsetzen! Aber wenn sie Dachau oder Auschwitz besuchen und die Greul der Nazis vorgeführt bekommen, da fragt keiner mehr nach Racheaktionen der Allierten.

    Das ist so lächerlich!

  2. #372
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Was soll man denn zu Bleiburg sagen? Warum fragt ihr nicht jene die die Hölle der Faschisten überlebt haben ob Bleiburg gerechtfertigt war!

    Bleiburg war die Konsequenz für einer der bestialischsten Verbrechen die vorran gegangen sind.

    Da braucht man hier nicht so schockiert zu tun!
    Aber es ist nunmal nicht so, dass Überlebende von Höllen gefragt werden, so wie in Deutschland keiner z.B. die überlebenden Juden oder Roma oder sonst jemanden gefragt hat. Bleiburg war einfach nur ein von Titos Befreiungsarmee begangenes Kriegsverbrechen. Es wurde ohne jeden Differenzierung oder gar Verfahren getötet. Der Grund war natürlich nicht Vergeltung wegen Jasenovac sondern:
    Der Hintergrund dieser Ereignisse ist die vorangegangene Kollaboration der militärischen Verbände des Unabhängigen Staates Kroatien (Nezavisna država Hrvatska) mit den Besatzungsmächten.

    Der Unabhängige Staat Kroatien wurde von der in London residierenden Exilregierung nicht anerkannt. Sie hatte sich in einem Abkommen mit Tito am 16. Juni 1944 verpflichtet, alle „Volksverräter und Kollaborateure“ öffentlich zu ächten. Die Truppen des Unabhängigen Staates Kroatien waren aus ihrer Sicht keine Kriegsgegner, sondern Deserteure und Verräter, die mit dem Feind zusammenarbeiteten. Folglich war für die Truppen des Unabhängigen Staates Kroatien allenfalls die Militärgerichtsbarkeit zuständig.
    Heute wird auch kaum diskutiert ob die Bombardierung Dresdens verhältnismässig war!
    Jeder Waldschrat weiß, dass die Bombardierung deutscher Städte zu Kriegszeiten stattfand, sie wurde mit der Kapitulation gestoppt. Dein "Argument" ist also völlig für den Allerwertesten.

  3. #373
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    wenn du nach hause kommst und erfährst das deine familie deine nachbarn und freunde ins kz geschleppt wurden und brutal massakriert wurden und dann hörst die täter seien auf der flucht dann würdest du auch net zögern egal ob pussy oder muschie ,den abzug zu betätigen wird dann das kleinste problem .......das gleiche gilt für die die selbst keinen verloren haben siehe das forum...wieviel von den feuchten knaben hier hassen ohne einen verlust oder es live erlebt zu haben,nur durch hören sagen .......was meinst du was in den köpfen derer dann vorgeht die solche geschichten hören und den krieg grad gespührt haben hautnah und wissen was er mit sich gebracht hat .....hass wut trauer und rache...............also bitte politik hin oder her ....bleiburg war net nur eine politische geschichte .......
    und genau deswegen halt du deine klappe


  4. #374

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.393
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    ja sicher weil er ja selber so viel erlebt hat.....


    Scheißegal was er selbst erlebt hat, er kommt ja auch aus einer Ecke, beziehungsweise seine Familie, in der die Faschisten wüteten... Mein Vater auch. Und ich sage dir offen und ehrlich. Um keinen dieser mordenden Bastarde tut es mir leid. Keinen einzigen. Tudjmans Ära war ja geprägt von Glorifizierung seiner Ustasahelden... Scheinbar ist unter Kroaten noch immer die Meinung vorherrschend, dort starben unschuldige Zivilisten und lauter 18 jährige..

    Vielleicht gab es ein paar Unschuldige, aber der Großteil waren Schweine, die es verdient haben.

  5. #375

    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    1.489
    alissa wieso verpisst du dich nicht einfach aus dem politik forum und lasst sie diskutieren?? funz nicht immer dazwischen mit deinen behinderten, sinnlosen kommentare......

  6. #376
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    wenn du nach hause kommst und erfährst das deine familie deine nachbarn und freunde ins kz geschleppt wurden und brutal massakriert wurden und dann hörst die täter seien auf der flucht dann würdest du auch net zögern egal ob pussy oder muschie ,den abzug zu betätigen wird dann das kleinste problem .......das gleiche gilt für die die selbst keinen verloren haben siehe das forum...
    ja, nur war das im Fall Bleiburg nicht so, es kam unter Schock von irgendwo her sondern es waren kontrollierte Massentötungen durch Partisanen, die von überall her kamen, von denen viele vermutlich wie viele ihrer Opfer Jasenovac nicht mal kannten.

  7. #377

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.393
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    ja, nur war das im Fall Bleiburg nicht so, es kam unter Schock von irgendwo her sondern es waren kontrollierte Massentötungen durch Partisanen, die von überall her kamen, von denen viele vermutlich wie viele ihrer Opfer Jasenovac nicht mal kannten.
    aber natürlich.. Hat dir das HRT oder die HDZ erzählt?

  8. #378
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Dulee Beitrag anzeigen
    alissa wieso verpisst du dich nicht einfach aus dem politik forum und lasst sie diskutieren?? funz nicht immer dazwischen mit deinen behinderten, sinnlosen kommentare......
    das sagt mir der richtige holzkopf.....und hör endlich auf mich überall zu zitieren und zu beleidigen sonst melde ich dich, dann machst du einen abgang.....blöder serbe, lass mich in ruhe sag ich dir zum letzten mal im guten.


  9. #379
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Aber es ist nunmal nicht so, dass Überlebende von Höllen gefragt werden, so wie in Deutschland keiner z.B. die überlebenden Juden oder Roma oder sonst jemanden gefragt hat. Bleiburg war einfach nur ein von Titos Befreiungsarmee begangenes Kriegsverbrechen. Es wurde ohne jeden Differenzierung oder gar Verfahren getötet. Der Grund war natürlich nicht Vergeltung wegen Jasenovac sondern:


    Jeder Waldschrat weiß, dass die Bombardierung deutscher Städte zu Kriegszeiten stattfand, sie wurde mit der Kapitulation gestoppt. Dein "Argument" ist also völlig für den Allerwertesten.
    Nein, der Rotz den du versuchst zu legitimieren ist vollkommener Blödsinn!

    Dresden war kein strategisches Kriegsziel und ist dem ERrdboden gleichgemacht worden! Genau wie es etliche andere Racheaktionen von der Roten Armee, Briten, Amis und Franzosen gegeben hat an deutscher Zivilibevölkerung!

    Wer redet heute darüber? Keine Sau....serete brate do bola!

  10. #380

    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    1.489
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    ja, nur war das im Fall Bleiburg nicht so, es kam unter Schock von irgendwo her sondern es waren kontrollierte Massentötungen durch Partisanen, die von überall her kamen, von denen viele vermutlich wie viele ihrer Opfer Jasenovac nicht mal kannten.
    Das ist so, als hätten die Juden in Polen nicht gewusst was Auschwitz ist.

Ähnliche Themen

  1. War die Atombombe auf Japan gerechtfertigt?
    Von Domoljub im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 11.12.2017, 00:19
  2. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 16:03
  3. Antworten: 592
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 10:29
  4. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 08:55
  5. Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 23:55