BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

War Marko Polo ein Kroate?

Erstellt von Albanesi, 02.10.2004, 20:46 Uhr · 18 Antworten · 6.812 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698

    War Marko Polo ein Kroate?


    MARCO-POLO u. KORCULA, der Geburtsort von Polo Marco


    Ein 14. Jahrhundertdokument, das Polo Marco mit Dalmatia verbindet

    Eine Kopie des 14. verbindenMarco des Museums des Jahrhunderts britische zusätzliche Polo des MS 12475 mit Dalmatia. Zeichnen Sie gegen Schild mit 4 Vögeln "(P)olo, questi Veneron Orrigamente de Dalmatia". Polo, dieser Mann kam ursprünglich von Dalmatia.


    Dokument wird der Polomitte Marco Korcula - Croatia an Sept. 7. 1998 durch James A. Gilman im Namen der Europa-Jugend dargestellt.



    Polo Marco (1254? - 1324) war ein berühmter Forscher, der Europa nach Asien öffnete, einschließlich Chinas. Henry S. Hart in seinem Buch "venetianischer Adventurer: Polo Marco "(Oklahoma, 1967) gibt an, daß Polo Marco" ein Nachkomme einer alten Familie Dalmatian war, die von Sibenik, Dalmatia gekommen war und abgerechnet in Venedig im 11. Jahrhundert.", Hart fährt dann fort zu sagen, "die Mannschaften der venetianischen Schiffe waren freemen, so viele von ihnen Slavonians (Croatians) von der Küste Dalmatian, daß das lange Kai durch Str.-Markierung war und bekannt als degli Sciavoni ( Slavonian = Croatian) Riva.", Polo Marco wurde in einem Viertel Slavic in Venedig, nahe das degli Sciavoni Riva begraben (oder "Od Hrvatov Riva", entsprechend Quellen Croatian).
    Ist Mantel des Polo Marco der Arme besonders wichtig, der umfaßt vier Hühner. Auf italienisch bedeutet Polo Huhn oder das Geflügel (geschrieben als pollo auf italienisch). In Croatian bedeutet Pilich Küken oder Hühner. Accidnet oder Übereinstimmung? Dieses ist eine Frage, die durch Dr Adam Eterovic aufgeworfen wird, bemerkenswerter Experte in heraldry Croatian.

    Wie durch Dr Eterovic angezeigt, verwendete die Handels- und vortreffliche Kategorie in Dalmatia zwei Namen, einer, der als Bürger von Vencie Lateinisch-Italienisch sind, und ihren eigenen Namen Slavic in ihren eigenen Kreisen. Bogdanich wurde Bogdaneo, Mladinich - Mladineo, Arnerich - Arneri, Glavinich - Capogrosso. Einige verwendeten einfach den Latein - italienische Bedeutung ihres Namens, wie Cvietkovich - Florio oder Fiorini, Vukasinovich - Lupich, Pilich - Polo, usw..

    Die Volkszählung Croatian für 1948 Listen DEPOLO auf der Insel von Korcula mit 40 Einzelpersonen in 15 Familien. Auch die Stadt von Drnis nahe Sibenik hat über 25 Familien mit mehr als 130 Einzelpersonen, die Pilich genannt werden. Wie über Polo Croatian Marco?

    Ein britischer Historiker James A. Gilman gründete "das Institut von Polo Marco" auf der Insel von Korcula und glaubte, daß dieses der Platz war, in dem er geboren gewesen war. Sehen Sie [ Gregory Peroche ], P. 49.

  2. #2
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Interessante Thesen!

  3. #3

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    1. TOLLES Deutsch.
    2. Der NAme ist wahrscheinlich Ein Kroatisiertz, genauso wie ihr das mit den Ungarischen namen gemacht habt, nur 2 berispiele: Horvath und Kovac!

  4. #4

    Re: War Marko Polo ein Kroate?

    Zitat Zitat von Albanesi

    MARCO-POLO u. KORCULA, der Geburtsort von Polo Marco


    Ein 14. Jahrhundertdokument, das Polo Marco mit Dalmatia verbindet

    Eine Kopie des 14. verbindenMarco des Museums des Jahrhunderts britische zusätzliche Polo des MS 12475 mit Dalmatia. Zeichnen Sie gegen Schild mit 4 Vögeln "(P)olo, questi Veneron Orrigamente de Dalmatia". Polo, dieser Mann kam ursprünglich von Dalmatia.


    Dokument wird der Polomitte Marco Korcula - Croatia an Sept. 7. 1998 durch James A. Gilman im Namen der Europa-Jugend dargestellt.



    Polo Marco (1254? - 1324) war ein berühmter Forscher, der Europa nach Asien öffnete, einschließlich Chinas. Henry S. Hart in seinem Buch "venetianischer Adventurer: Polo Marco "(Oklahoma, 1967) gibt an, daß Polo Marco" ein Nachkomme einer alten Familie Dalmatian war, die von Sibenik, Dalmatia gekommen war und abgerechnet in Venedig im 11. Jahrhundert.", Hart fährt dann fort zu sagen, "die Mannschaften der venetianischen Schiffe waren freemen, so viele von ihnen Slavonians (Croatians) von der Küste Dalmatian, daß das lange Kai durch Str.-Markierung war und bekannt als degli Sciavoni ( Slavonian = Croatian) Riva.", Polo Marco wurde in einem Viertel Slavic in Venedig, nahe das degli Sciavoni Riva begraben (oder "Od Hrvatov Riva", entsprechend Quellen Croatian).
    Ist Mantel des Polo Marco der Arme besonders wichtig, der umfaßt vier Hühner. Auf italienisch bedeutet Polo Huhn oder das Geflügel (geschrieben als pollo auf italienisch). In Croatian bedeutet Pilich Küken oder Hühner. Accidnet oder Übereinstimmung? Dieses ist eine Frage, die durch Dr Adam Eterovic aufgeworfen wird, bemerkenswerter Experte in heraldry Croatian.

    Wie durch Dr Eterovic angezeigt, verwendete die Handels- und vortreffliche Kategorie in Dalmatia zwei Namen, einer, der als Bürger von Vencie Lateinisch-Italienisch sind, und ihren eigenen Namen Slavic in ihren eigenen Kreisen. Bogdanich wurde Bogdaneo, Mladinich - Mladineo, Arnerich - Arneri, Glavinich - Capogrosso. Einige verwendeten einfach den Latein - italienische Bedeutung ihres Namens, wie Cvietkovich - Florio oder Fiorini, Vukasinovich - Lupich, Pilich - Polo, usw..

    Die Volkszählung Croatian für 1948 Listen DEPOLO auf der Insel von Korcula mit 40 Einzelpersonen in 15 Familien. Auch die Stadt von Drnis nahe Sibenik hat über 25 Familien mit mehr als 130 Einzelpersonen, die Pilich genannt werden. Wie über Polo Croatian Marco?

    Ein britischer Historiker James A. Gilman gründete "das Institut von Polo Marco" auf der Insel von Korcula und glaubte, daß dieses der Platz war, in dem er geboren gewesen war. Sehen Sie [ Gregory Peroche ], P. 49.
    Vidi se po faci da je naš...

  5. #5
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.006
    Zitat Zitat von Serbian_Prophet
    1. TOLLES Deutsch.
    2. Der NAme ist wahrscheinlich Ein Kroatisiertz, genauso wie ihr das mit den Ungarischen namen gemacht habt, nur 2 berispiele: Horvath und Kovac!
    Serbian_Prophet ich dachte du seist aus der Vojvodina. Da müsstest du doch wissen, dass der Name Horvath aus dem ungarischen stammt und soviel bedeutet wie der Kroate. Ähnlich verhält es sich mit Nemec = der Deutsche.
    Zum Thema, schon möglich, dass Marco Polo aussieht wie ein Balkaner , aber ich denke doch er war, wenn auch in Dalmatien geboren, ein Italiener (Venezianer)

  6. #6
    FtheB
    Interessante Thesen!
    Es interessiert doch kein Schwein, ob jemand vor einem halben Jahrtausend kroatische oder italienische Wurzel hatte.
    Das ist nur was für nationalistische Spinner! :?

  7. #7
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    Zitat Zitat von FtheB
    Interessante Thesen!
    Es interessiert doch kein Schwein, ob jemand vor einem halben Jahrtausend kroatische oder italienische Wurzel hatte.
    Das ist nur was für nationalistische Spinner! :?
    ausnahmsweise hat unser schweinderl was kluges gesagt, das niemanden beleidigt hat, nichts perverses an sich hatte und sogar einen sinn macht !

    diesen ehrwürdigen moment werde ich mir rot im kalender anstreichen.

  8. #8
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von FtheB
    Interessante Thesen!
    Es interessiert doch kein Schwein, ob jemand vor einem halben Jahrtausend kroatische oder italienische Wurzel hatte.
    Das ist nur was für nationalistische Spinner! :?
    Geschichte ist immer interessant.

    Hätten z.B. die Amerikaner, die Erfahrungen der Welt und Geschichte nicht so ignoriert, wäre der Irak Krieg und die Balkan Kriege nie geschehen.

    Die Folgen sind bekannt.

    Man kann aus der Geschichte viel lernen, denn z.B. die Engländer führten schon vor 80 Jahren Krieg im Irak und mussten dann den Irak verlassen.

  9. #9
    Avatar von Denis_Zec

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.742
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von FtheB
    Interessante Thesen!
    Es interessiert doch kein Schwein, ob jemand vor einem halben Jahrtausend kroatische oder italienische Wurzel hatte.
    Das ist nur was für nationalistische Spinner! :?
    Geschichte ist immer interessant.

    Hätten z.B. die Amerikaner, die Erfahrungen der Welt und Geschichte nicht so ignoriert, wäre der Irak Krieg und die Balkan Kriege nie geschehen.

    Die Folgen sind bekannt.

    Man kann aus der Geschichte viel lernen, denn z.B. die Engländer führten schon vor 80 Jahren Krieg im Irak und mussten dann den Irak verlassen.
    und würde lupo mehr geschichte lesen, dann würde er hier nicht so viel unsinn verzapfen.

    was haben die amis mit den balkan kriegen zu tun ?

  10. #10

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214

    War Marko Polo ein Kroate ?



    MARCO-POLO u. KORCULA, der Geburtsort von Polo Marco

    Ein 14. Jahrhundertdokument, das Polo Marco mit Dalmatia verbindet

    Eine Kopie des 14. verbindenMarco des Museums des Jahrhunderts britische zusätzliche Polo des MS 12475 mit Dalmatia. Zeichnen Sie gegen Schild mit 4 Vögeln "(P)olo, questi Veneron Orrigamente de Dalmatia". Polo, dieser Mann kam ursprünglich von Dalmatia.



    Dokument wird der Polomitte Marco Korcula - Croatia an Sept. 7. 1998 durch James A. Gilman im Namen der Europa-Jugend dargestellt.



    Polo Marco (1254? - 1324) war ein berühmter Forscher, der Europa nach Asien öffnete, einschließlich Chinas. Henry S. Hart in seinem Buch "venetianischer Adventurer: Polo Marco "(Oklahoma, 1967) gibt an, daß Polo Marco" ein Nachkomme einer alten Familie Dalmatian war, die von Sibenik, Dalmatia gekommen war und abgerechnet in Venedig im 11. Jahrhundert.", Hart fährt dann fort zu sagen, "die Mannschaften der venetianischen Schiffe waren freemen, so viele von ihnen Slavonians (Croatians) von der Küste Dalmatian, daß das lange Kai durch Str.-Markierung war und bekannt als degli Sciavoni ( Slavonian = Croatian) Riva.", Polo Marco wurde in einem Viertel Slavic in Venedig, nahe das degli Sciavoni Riva begraben (oder "Od Hrvatov Riva", entsprechend Quellen Croatian).
    Ist Mantel des Polo Marco der Arme besonders wichtig, der umfaßt vier Hühner. Auf italienisch bedeutet Polo Huhn oder das Geflügel (geschrieben als pollo auf italienisch). In Croatian bedeutet Pilich Küken oder Hühner. Accidnet oder Übereinstimmung? Dieses ist eine Frage, die durch Dr Adam Eterovic aufgeworfen wird, bemerkenswerter Experte in heraldry Croatian.

    Wie durch Dr Eterovic angezeigt, verwendete die Handels- und vortreffliche Kategorie in Dalmatia zwei Namen, einer, der als Bürger von Vencie Lateinisch-Italienisch sind, und ihren eigenen Namen Slavic in ihren eigenen Kreisen. Bogdanich wurde Bogdaneo, Mladinich - Mladineo, Arnerich - Arneri, Glavinich - Capogrosso. Einige verwendeten einfach den Latein - italienische Bedeutung ihres Namens, wie Cvietkovich - Florio oder Fiorini, Vukasinovich - Lupich, Pilich - Polo, usw..

    Die Volkszählung Croatian für 1948 Listen DEPOLO auf der Insel von Korcula mit 40 Einzelpersonen in 15 Familien. Auch die Stadt von Drnis nahe Sibenik hat über 25 Familien mit mehr als 130 Einzelpersonen, die Pilich genannt werden. Wie über Polo Croatian Marco?

    Ein britischer Historiker James A. Gilman gründete "das Institut von Polo Marco" auf der Insel von Korcula und glaubte, daß dieses der Platz war, in dem er geboren gewesen war. Sehen Sie [ Gregory Peroche ], P. 49.


    Übersetzt aus denn englischen

    Der Originallink:

    http://www.hr/darko/etf/polo.html

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 15:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 17:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2009, 15:30
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 18:00
  5. Kroate: Marco Polo
    Von Krešimir im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 21:36