BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 95

Waren eure Grossväter Soldaten im zweiten Weltkrieg?

Erstellt von Albanesi2, 15.11.2005, 13:30 Uhr · 94 Antworten · 5.452 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214

    Waren eure Grossväter Soldaten im zweiten Weltkrieg?

    Was haben eure Grossväter so im Krieg so getrieben...

    Was haben eure Grossväter so erzält , als sie dem zweiten Weltkrieg erlebt hatten.?

    Einer meiner beiden Grossväter war Soldat damals im Königreich Jugoslawien und hatte an der jugoslawisch/ungarischen Grenze in Subotica mitgekämpft gegen denn deutschen Angriff .

    Er kam ins deutsche Gefangenschaft und er wurde nach Deutschland depotiert ..als kriegswichtiger Zwangsarbeiter , zunächst hatte man ihm mit vielen anderen jugoslawischen Kollegeen in ein Gefängnis eingeschlossen..ohne Licht , Essen und Trinken...für eine Woche..viele sind verhngert und dabei gestorben , nur wenige überlebten , wie auch mein Grossvater .....dann musste er Schwerstarbeit verrichten...aber verweigerte nach einer Zeit ...man hätte ihn auch erschiessen könne dafür..haben die Deutschen nicht ..ein deutscher Bauer hatte sich bereit erklärt ihn in seinen Hof aufzunehmen..dort arbeite mein Grossvater für ihm bis Kriegsende in Leipzig.

    Der Hofbesitzer leider verlor seine Söhne im Russlandkrieg und wollte seinen Hof meinen rossvater vererben...und erlaubt sogar das mein Grossvater einer seiner Töchter heiraten soll und mein Grossvater bekam sogar Papiere , das er in Deutschland für immer leben dürfte , sowas wie eine unbefristeste Arbeitserlaubnis ...

    Als der Kriegsende kam und die Russen Leipzig und Umgebung erobert hatten...haben diese meinen Grossvater netterweise nach Makedonien in seine Heimat fliegen lasen um kam endlich zu Hause zur seine Familie an ..und heiratete dort meine Grossmutter mit 34 Jahren.

    An Deutschland wollte er nie zurück er verbrannte die Einreisepapiere für Deutschland in einen Feuer und war froh das dieses Geschehnis vorbei ist.

  2. #2
    Feuerengel
    Ich weiss nur das die beiden Großväter meines Vaters im 2 WK
    dabei waren. Beide haben überlebt. Ich weiss das einer von denen
    in der Division SS "Skenderbeg" war. Der andere Urgroßvater Seferë
    den ich als absoluten Helden ansehe. Er hat gegen Serben,Deutsche und sogar Türken gekämpft in der Region DRENICA. Mein Vater hat auch erzählt das sein Grossvater (Seferë Seferi) den Nationalhelden Idriz Seferi
    (Mitläufer von Isa Boletini aus Drenica) getroffen hat.

    * In wirklichkeit hieß mein Urgroßvater Seferë Shala.
    Doch dann wurden die meisten familien mit dem namen "Shala" umgebracht. Und so kam es das er sich selbst zum Seferi machte.

    Ich bis Stolz auf den!
    Rrofsh për gjithmonë babëgjysh!

  3. #3

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    3.433
    Meine waren beide in Jugo

    naja waren noch net mal 20 als krieg vorbei war


    ich weiß nur das auf meinen Großvater mütterlicher seits

    einmal die deutschen geschossen hatten

    owohl er nur Schafe hüten war hehehe

    keine aahnung wieso er wußte es net mehr
    war damals glaube ich erst 14 oder 15


  4. #4
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Gjergj
    Ich weiss nur das die beiden Großväter meines Vaters im 2 WK
    dabei waren. Beide haben überlebt. Ich weiss das einer von denen
    in der Division SS "Skenderbeg" war. Der andere Urgroßvater Seferë
    den ich als absoluten Helden ansehe. Er hat gegen Serben,Deutsche und sogar Türken gekämpft in der Region DRENICA. Mein Vater hat auch erzählt das sein Grossvater (Seferë Seferi) den Nationalhelden Idriz Seferi
    (Mitläufer von Isa Boletini aus Drenica) getroffen hat.

    * In wirklichkeit hieß mein Urgroßvater Seferë Shala.
    Doch dann wurden die meisten familien mit dem namen "Shala" umgebracht. Und so kam es das er sich selbst zum Seferi machte.

    Ich bin Stolz auf ihn!
    Rrofsh për gjithmonë babëgjysh!

  5. #5
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.738
    In 2 WK kämpften alle meine Großväter gegen die Nazi-Bulgaren. In Thrakien als auch in Makedonien.

    Der 2. Weltkrieg (1940-1944)
    ...West-Thrakien kam an Bulgarien, das sofort mit der Bulgarisierung (Vertreibung von 90 000 Griechen, Ansiedlung von 120 000 Bulgaren) begann. ...

    Quelle:
    Microsoft ® Encarta ® 2006 © 1993-2005 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

    Thrakien und Makedonien wurde natürlich wieder befreit.

    Ein patriotisches Lied von Sofia Vempo wo an die geklauten hellenischen Kinder erinnert / gedacht wird (Die Kinder wurden von den Bulgaren und Slawen geklaut):
    Sofia Vempo - Ta Paidia Mas pou t arpaksan

    Das ganze Album von Sofia Vempo:
    http://www.hellenicdesign.de/Forum_T...opic.php?t=558

  6. #6
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Also mein großvater stand unter General Draza mihajlovic, leider ist er dort gegen die scheiss Kommunisten gefallen.

  7. #7
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von Monte-Grobar
    Also mein großvater stand unter General Draza mihajlovic, leider ist er dort gegen die scheiss Kommunisten gefallen.
    Mein Großvater und mein Vater waren bei den "scheiss Kommunisen".
    Großvater hatte etliche Verwundungen und einige Auszeichnungen bekommen.

  8. #8

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Monte-Grobar
    Also mein großvater stand unter General Draza mihajlovic, leider ist er dort gegen die scheiss Kommunisten gefallen.
    Mein Großvater und mein Vater waren bei den "scheiss Kommunisen".
    Großvater hatte etliche Verwundungen und einige Auszeichnungen bekommen.
    Ivo du solltest stolz sein das sie für Tito gekämpft haben :wink:

  9. #9
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Zitat Zitat von Dobojlija
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Monte-Grobar
    Also mein großvater stand unter General Draza mihajlovic, leider ist er dort gegen die scheiss Kommunisten gefallen.
    Mein Großvater und mein Vater waren bei den "scheiss Kommunisen".
    Großvater hatte etliche Verwundungen und einige Auszeichnungen bekommen.
    Ivo du solltest stolz sein das sie für Tito gekämpft haben :wink:

    Genau, lang lebe eine kommunistische Diktatur, keine religionsfreiheit. Einfach klasse

  10. #10

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843
    Zitat Zitat von Monte-Grobar
    Zitat Zitat von Dobojlija
    Zitat Zitat von Ivo2
    Zitat Zitat von Monte-Grobar
    Also mein großvater stand unter General Draza mihajlovic, leider ist er dort gegen die scheiss Kommunisten gefallen.
    Mein Großvater und mein Vater waren bei den "scheiss Kommunisen".
    Großvater hatte etliche Verwundungen und einige Auszeichnungen bekommen.
    Ivo du solltest stolz sein das sie für Tito gekämpft haben :wink:

    Genau, lang lebe eine kommunistische Diktatur, keine religionsfreiheit. Einfach klasse
    bei uns war es kein richtiger kommunismus .Religion ist gift - Tito Voli te BiH

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Familiengeschichte im Zweiten Weltkrieg
    Von Romani im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 22:06
  2. Germanisierung Sloweniens im Zweiten Weltkrieg
    Von MaxMNE im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 22:20
  3. KZ für Kinder in Sisak im Zweiten Weltkrieg
    Von Sretenje im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 09:44
  4. Makedonien im zweiten Weltkrieg
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 20:20