BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 65

Weihnachtsbräuche

Erstellt von grabovceva, 10.12.2011, 22:43 Uhr · 64 Antworten · 6.092 Aufrufe

  1. #31
    Babsi
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Dann bist du Muslima, was bedeutet- Kopftuch auf und lass uns Bajram feiern.
    mach ich glatt, ich bin überall dabei wo gefeiert wird
    hauptsache feiern und kein krieg

  2. #32
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    mach ich glatt, ich bin überall dabei wo gefeiert wird
    hauptsache feiern und kein krieg
    Aso ja dann wird das nichts- wenn du deine 7 männlichen Jungfrauen im Himmel empfangen willst dann musst du dich in die Luft jagen, das ist so Brauch bei uns.

  3. #33
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Am 24. zu Heiligabend essen wir üppig im familiären Kreis, besingen traditionell die Geburt Christi und beschenken uns. Dann gehts weiter zu den Verwandten (die jüngeren gehen zu den älteren), wo man die Geburt Christi besingt, sich beschenkt und natürlich ißt.

  4. #34
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.918
    ...bei uns zieht sich jeder die socken aus und fängt an den tisch anzuknabbern.....

  5. #35
    Babsi
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Aso ja dann wird das nichts- wenn du deine 7 männlichen Jungfrauen im Himmel empfangen willst dann musst du dich in die Luft jagen, das ist so Brauch bei uns.
    ich will aber kein Mehrtürer sein
    ich krieg meine Jungfrauen auch so, durch meinen Charme

  6. #36
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    In Griechenland feiert man Weihnachten (das Hauptfest) am 1. Jänner.

    Ab dem 24.12. geht es ziemlich laut zu, überall auf den Straßen werden, hauptsächlich von Kindern, Kalanta mit Musikbegleitung gesungen. Außerdem werden ab dem 24. Weihnachtsfeuer angezündet um Kalikanzari (Kobolde) abzuschrecken. Viele Menschen gehen in die Mitternachtsmesse.

    Der 25. Dezember wird für Besuche genützt wobei Berge von Speisen
    aufgetischt werden. Keine Ahnung wie groß die Mägen der Griechen sind, unsere sind jedenfalls viel, viel kleiner.

    Am 1. Jänner ziehen Kinder von Haus zu Haus und singen Kalanta, dafür bekommen sie Süßes, Obst oder etwas Geld. Die Weihnachtsgeschenke werden am Abend verteilt..

    Die Vassilopita (Neujahrskuchen), ein Kuchen mit einem eingebackenem Geldstück, darf natürlich auch nicht fehlen. Wer die Münze in seinem Stück Kuchen findet hat angeblich das ganze Jahr Glück.

    Kalá Christoúgenna

    Kindergehen von Tür zu Tür:

  7. #37
    Slavo
    Zitat Zitat von Glavasevic Beitrag anzeigen
    ...bei uns zieht sich jeder die socken aus und fängt an den tisch anzuknabbern.....
    Alle die ihm nicht glauben: es stimmt!
    So eine alte Schokatschkische Tradition...

  8. #38

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Slavoncastav Beitrag anzeigen
    Alle die ihm nicht glauben: es stimmt!
    So eine alte Schokatschkische Tradition...
    Soll dieser Zungenbrecher eine Übersetzung/Transkription von "Šokačka tradicija" sein?

    Schokatschkische

  9. #39
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.827
    so, bald ist es wieder so weit.
    nach dem fest biete ich meinen weihnachsbaum mit nachlaß von 10 %, denen an, die weihnachten später feiern.

  10. #40
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.303
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    so, bald ist es wieder so weit.
    nach dem fest biete ich meinen weihnachsbaum mit nachlaß von 10 %, denen an, die weihnachten später feiern.
    Wie kann mann einen Weinachzsbaum 2x verwenden?

Ähnliche Themen

  1. KROATISCHE WEIHNACHTSBRÄUCHE.
    Von Adriano im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.2004, 11:51