BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Ein weitgehend unbekannter Aspekt türkisch-griechischer Beziehungen im 15. Jahrhunder

Erstellt von Popeye, 23.01.2008, 18:23 Uhr · 25 Antworten · 2.052 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von ugurjk

    Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von Sretenje Beitrag anzeigen
    Du bist so dumm. Die Orthodoxen gab es schon Jahrhunderte vor den Osmanen im Balkan
    du dummer Esel was steht den im Satz?

  2. #22

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von ugurjk Beitrag anzeigen
    du dummer Esel was steht den im Satz?
    Dass es die Orthodoxen Dank dem osmansichen Reich im Balkan gibt...das ist so als würdest du sagen, dass es dank den israelis Araber in israel gibt

  3. #23
    Avatar von ugurjk

    Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Die Janitscharen kämpften dort, wo die Osmanen keine Eier mehr hatten
    letztendlich waren die Janitscharen Osmanen

  4. #24
    Avatar von ugurjk

    Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von Sretenje Beitrag anzeigen
    Dass es die Orthodoxen Dank dem osmansichen Reich im Balkan gibt...
    gibts ja auch, stell dir mal vor die katholiken hätten damals den Balkan erobert, was denkst du was sie mit den ganzen Orthodoxen gemacht hätten.

    du hast meinen Satz falsch verstanden, klar gab es Orthodoxen bevor die osmanen den balkan einahmen, aber man muss auch überlegen was passiert wäre wenn z.b das heilige römische reich damals den balkan eingenommen hätten

  5. #25
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    heute reden viele griechen,serben,bulgaren usw... über die unterdrückung....

    die katholiken wurden unterdrückt, die orthodoxen nicht!
    Wie dumm und borniert ein Mensch doch sein kann. Schon traurig.

    Mal ganz abgesehen davon, dass es im Osmanischen Reich sehr viel mehr Orthodoxe gab.

  6. #26

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von ugurjk Beitrag anzeigen
    gibts ja auch, stell dir mal vor die katholiken hätten damals den Balkan erobert, was denkst du was sie mit den ganzen Orthodoxen gemacht hätten.

    du hast meinen Satz falsch verstanden, klar gab es Orthodoxen bevor die osmanen den balkan einahmen, aber man muss auch überlegen was passiert wäre wenn z.b das heilige römische reich damals den balkan eingenommen hätten
    Die Vojvodina, Krajina und Bosnien-Herzegowina waren Jahrhunderte unter "katholischer" Herrschaft (Österreich-Ungarn) und denen ist es sicherlich nicht schlechter ergangen, als den Serben im Osmansichen Reich! Was meinst du, warum die Serben aus dem Kosovo abgewandert sind in die Vojvodina?

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Die türkisch-serbischen Beziehungen
    Von Kejo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 12:58
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 15:03
  3. EU-Grenzschützer nehmen Arbeit an türkisch-griechischer Grenze auf
    Von El Greco im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 15:23
  4. Türkisch / Griechischer Dogfight Video
    Von Popeye im Forum Balkan im TV
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 20:55
  5. Das erste serbische Reich gab es schon seit dem 9 Jahrhunder
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 17:56