BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 113

aus welchem grund ist die albanische sprache

Erstellt von MIC SOKOLI, 23.08.2005, 19:11 Uhr · 112 Antworten · 7.784 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von drenicaku
    gibt es andere vermutungen, weshalb die albanische sprache ein so hohen anteil an romanischen begriffen beinhaltet?
    Mir sind keine geläufig. Aber ich hab mir auch noch nicht die Wörter näher angeguckt, um die es sich handelt. Ob das jetzt so eine alte balkanisch-römische Mischung aus der Zeit der römischen Besatzung ist (wie die versch. Formen des Rumänischen), oder möglicherweise neueren Ursprungs (vgl. Venedig).
    Kann es sein, daß Du hiermit etwas über die lange Ansässigkeit der "Albaner" auf dem Balkan beweisen willst, Drenicaku?

  2. #12

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von drenicaku
    gibt es andere vermutungen, weshalb die albanische sprache ein so hohen anteil an romanischen begriffen beinhaltet?
    Mir sind keine geläufig. Aber ich hab mir auch noch nicht die Wörter näher angeguckt, um die es sich handelt. Ob das jetzt so eine alte balkanisch-römische Mischung aus der Zeit der römischen Besatzung ist (wie die versch. Formen des Rumänischen), oder möglicherweise neueren Ursprungs (vgl. Venedig).
    Kann es sein, daß Du hiermit etwas über die lange Ansässigkeit der "Albaner" auf dem Balkan beweisen willst, Drenicaku?
    :wink:

  3. #13
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Der rumänische und albanische Wortschatz beinhaltet viele Wörter die in keiner aderen Sprache noch anzutreffen sind. Vergeßt nicht: die beiden Nationen sind nicht benachbart. Man muß sich doch Frage stellen wie so etwas möglich ist.

  4. #14
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Albanian split from the Proto-Indo-European language about 4000 years ago and most of the basic words are derived directly from it. Some of these words have cognates (of non-Latin origin) in Romanian and there is a theory that the language spoken by the Dacians before the Romanization was a language related to proto-Albanian.

    It is not certain whether ancient Greek influenced the early Albanian language (there are a few somewhat uncertain examples of possible loanwords). With the expansion of the Roman Empire, Latin, more specifically, the Balkan Latin (which was the ancestor of Romanian and other Balkan Romance languages), would exert a great influence on Albanian. Examples of words borrowed from Latin: qytet < civitas (city), qiell < caelum (sky), mik < amicus (friend).

    Quelle

  5. #15
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Interessant, auch wenn's nur Wikipedia ist. :wink:

  6. #16
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Das Rumänische unterscheidet sich beim Einfluss vorrömischer Elemente kaum von den
    westlichen romanischen Sprachen: in Rumänien haben etwa 160 lexikalische Elemente der
    Sprache der Geto-Daker überlebt. Neben dem Dakischen spielte das Thrakische im Osten der
    Balkanhalbinsel und das Illyrische im Westen eine wichtige Rolle. Da beide Sprachen nur
    durch Namensmaterial überliefert sind, vermittelt stellvertretend das moderne Albanische, der
    einzige überlebende Vertreter des Illyrischen, eine Vorstellung vom vorrömischen Erbe des
    Rumänischen, z. B. die Wörter bucurie (Freude) und moş (Gevatter, Alter). Außerdem gibt es
    eine Reihe von Partikularitäten in beiden Sprachen, die zeigen, daß das gesprochene Latein
    der Balkanhalbinsel Eigenheiten besaß, die sich von den übrigen Varianten des Imperiums
    abhoben. So benutzt z.B. das Rumänische als einzige romanische Sprache das lateinische
    Wort für Bundesgenosse (socius) in der Bedeutung Ehemann (soþ). Das Albanische
    übernimmt das lateinische Wort als Lehnwort in demselben Sinn.

    Quelle(pdf-Datei): www.eurocomrom.de/compact/kurs/minirum.pdf

  7. #17
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Interessant, auch wenn's nur Wikipedia ist.

    _________________
    Nicht nur Interessant, sondern es ist eine Tatsache. Die Albanische sprache hatt sich aus dem Illyrischen und dem Lateinischen gebieldet. Wir sind eine Volk, dass nicht ganz Romanisiert wurde im Gegensatz zu den Dakier.

    Ich muss sagen die beiträge von Vasile sind sehr gut :!: :!: :!:
    Also Hut ab :wink:

    Und an alle Serben wer noch zweifelt, dass Albaner die nachfahren der Illyrier sind.
    Sollte sich diese Beiträge durch lesen. :!: 8)

  8. #18

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Vasile
    Der rumänische und albanische Wortschatz beinhaltet viele Wörter die in keiner aderen Sprache noch anzutreffen sind. Vergeßt nicht: die beiden Nationen sind nicht benachbart. Man muß sich doch Frage stellen wie so etwas möglich ist.
    Wir waren ja früher nachbarn.

    Ganz am Anfang


    Vor de röm. Besatzung


    1.Jahrhundert


    Ende 5.Jahrhundert


    6.Jahrhundert


    7.Jahrhundert


    10.Jahrhundert


    11.Jahrhundert durch den Stamm der Illyrer der immer grösser wurde... entstand das erste alb. Königreich.


  9. #19
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von albanischeBaLkAnErIn
    Zitat Zitat von Vasile
    Zitat Zitat von albanischeBaLkAnErIn
    Zitat Zitat von Punisher
    Vasile:

    Bitte mach doch einen Thread der von rumänischer Musik handelt.

    Ich mag die Sprache da sie sehr schön ist und der albanischen teilweise ähnelt.

    Seit wann ähnelt die rumänische Sprache der albanischen?? Eigentlich mal gar nicht!Oda?
    Ich empfehle dir diese Diskussion:
    http://www.balkanforum.at/modules.ph...er=asc&start=0

    Ja schon kann gut sein dass es viele Wörter gibt die sich ähneln durch das gemeinsame Romanische.Sind dadurch ja auch teilweise verwandt aber ich meinte eigentlich dass albanisch und rumänisch trotzdem so unterschiedlich sind dass wenn man zb albanisch kann nicht gleich auch rumänisch ein wenig verstehen kann, im Gegensatz zu serbisch und bulgarisch, da kann man von der jeweils anderen Sprache noch ein wenig verstehen da es auch vieles gibt was in beiden Sprachen übereinstimmt.

    Oder würdest du etwa einiges aus dem Albanischen verstehen können? Sicher nicht :wink: Auser einzelne Wörter die im Rumänischen gleich sind, aber nicht den Zusammenhang, wie zb polnisch und russisch, da kann man sich mit ein weing Mühe noch ein wenig verständigen.

    Das meinte ich damit!
    Ich sage nicht dass du nicht Recht hast. Es kommt halt nur drauf an aus welcher Sicht du die Lage betrachtest.

    Die albanische Sprache ist eine isolierte Sprache einnerhalb der Indoeuropoäischen Sprachen und gehört keiner Sprachfamilie an.
    Die rumänische Sprache ist eine indoeuropäische Spraceh innerhalb der romanischen Sprachfamilie. Die nächstverwandte Sprache zu rumänisch ist italienisch(bis ins 19 Jh. war die dalmatische Sprache nächstverwandt).

    Dennoch steht die albanische Sprache in bestimmten Verhältnissen mit anderen Sprachen. Das heißt, z.B. hat die albansiche 10% slawische Wörter(aus serbsich und bulgarisch). Die Sprache mit der albanisch aber im engsten Verhältnis steht ist die rumänische Sprache, weil:
    1. albanisch hat 30% romanische (lateinische) Wörter, die eine Entwicklung erlebt haben, wie nur noch in der rumänischen Sprache(weniger in italienisch)
    2. die albanische Sprache hat viele Wörter llyrischen und Thrakischen Ursprungs. Eine große Menge Thrakischer Wörter lassen sich nur noch in der rumänischen Sprache finden(kein Wunder: die Rumänen sind romanisierte Thraker)
    3. Beide Sprachen haben eine Anteil von nur 10 % slawische Wörter, obwohl beide Völker hauptsächlich mit Slawen benachbart sind.

    Schlußfolgerung:
    1) Die nächstverwandte Sprache zu rumänisch ist zweifellos italienisch.
    2) Die nächstverwandte Sprache zu albanisch ist ganz klar rumänisch.

    Na ja, auf jedem Fall kann ich sagen dass ich mehr aus einem portugiesischen Text mehr verstehe als aus einem albanischen. Dennoch verstehe ich ab und zu auch albanische Wörter.

  10. #20

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Vasile
    Die Albaner haben sich in einem romanisch beeinflußten Raum gebildet. Daher auch die romanische Prägung:
    DIe Karte könnte fast stimmen wenn auch Nordalbanien zum alb. Gebiet gezählt wird.

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanische Sprache/Dialekte
    Von Besnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 430
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 15:51
  2. Albanische Sprache
    Von Albion im Forum Kosovo
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 08:42
  3. Illyrisch-Albanische Sprache
    Von Besa Besë im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 310
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 15:30
  4. albanische sprache
    Von Rane im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 13:58
  5. Albanische Sprache
    Von Spartaner im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 18:29