BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 113

aus welchem grund ist die albanische sprache

Erstellt von MIC SOKOLI, 23.08.2005, 19:11 Uhr · 112 Antworten · 7.782 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Also das mit den katholischen Albaner haut irgendwie nicht hin. Damals gab es keine nationalistische Bewegungen und die Massen konnten nicht selbst entscheiden ob sie katholisch oder orthodox werden. Es ging damals lediglich um Politik, um den Einfluss Konstantinopels und Roms auf dem Balkan.

  2. #42

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Vasile
    Also das mit den katholischen Albaner haut irgendwie nicht hin. Damals gab es keine nationalistische Bewegungen und die Massen konnten nicht selbst entscheiden ob sie katholisch oder orthodox werden. Es ging damals lediglich um Politik, um den Einfluss Konstantinopels und Roms auf dem Balkan.
    Die Teilung des römischen Reiches war ja gerade auf illyrischem Gebiet beim heutigen Fluss "Shkumbin".

    Die Kulturgrenze

    Der Shkumbin ist die Grenze zwischen den beiden Dialekten der albanischen Sprache. Südlich des Flusses leben die Tosken, in Nordalbanien und in Kosovo die Gegen. Der Shkumbin macht aber nicht nur Unterschiede in Phonetik und Wortschatz, sondern zieht auch weitere Gräben durch die albanische Gesellschaft. Südlich des Flusses finden sich kaum Katholiken, und nördlich des Shkumbins leben außerhalb der großen Städte kaum orthodoxe Albaner. Schon immer hatten die Tosken den Ruf, weltoffener zu sein als die konservativen Gegen in den Bergen des Nordens. Die "Kulturgrenze des Shkumbin" findet sich auch in der Politik. Der Kommunismus war ein Regime des Südens. Erste Proteste fanden im Norden statt, von wo auch der neue Präsident Sali Berisha stammte. Gestürzt wurde er von Unruhen, die im Süden ihren Anfang hatten.

    Die Römer nannten den Fluss "Genusus"...

  3. #43
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Eine Grafik in dem deutlich gezeigt wird wie sich die romanischen Sprachen entwickelt und verzweigt haben. Die albanischen Wörter romanischen Ursprungs haben sich paralell zu der proto-rumänischen Sprache entwickelt. Die Wörter kommen also nicht aus der italienischen Sprache, sondern direkt aus der lateinischen Sprache.


  4. #44
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644

    Re: aus welchem grund ist die albanische sprache

    Zitat Zitat von drenicaku
    zu 1/3 romanisiert?

    ich habe leider nichts gefunden, im internet, habe es hier aber irgendwo gelesen!
    Im internet findest du Englischsprachig Sprachwissenschaftliche Erklärungsversuche für zumindest einige Eigenheiten die wohl vom Lingu-standpunkt aus interssant waren...Bspw diesen ungarn mit seinen Studien zu Rumänisch...ziemlich geil...musst du aber googeln..habs nich mehr...

    Zitat Zitat von drenicaku
    Danke im Vorraus an die serbischen albanologen und den selbst-ernannten albanologen lupo,
    ...dabei komm ich so spät

    Zitat Zitat von drenicaku
    vielleicht weiss man ja dann, seit wann die albaner auf dem balkan leben!
    ....wissen tut man es schon seit wann Albaner da sind, man kann im Moment nur keinerlei grosse Beweise bringen...


    So..ganz kurz gefasst.

    Das Gebiet des heutigen albanien war in mehreren Machtspheren zerteilt durch die gesammte Geschichte hindurch.
    Bspw. hatte ein grosser Teil des heutigen Albaniens Griechische Bibeln...alles was zur Grischisch Orthodoxen Kirche gehört hat eben.
    Die anderen Teile hatten entweder Lateinische oder Slawische Bibeln.
    Aberglaube machte den Rest.

    Wer hatte Lateinische Bibeln?
    ---Rumänen bspw.

    Wer hatte Slawische?
    --Serben usw. Die mitglieder der serbischen gemeinschaft dürften dabei viele ältere Wörter aufgegeben haben das die Gemeinschaft sehr Gläubig aber auch abergläubisch ist.

    Griechisch wer haben,hae?
    --Griechen hauptsächlich....jo..man hat auch weiterhin in Griechisch gelesen.


    Und was soll dieser Kurzgefasste mist jetzt?
    -- Die Rumänen bestehen im Grunde aus Aromunen und Italosiedlern, haben Lateinische Bibeln-> ergo Sprache noch romanisierter(siehe auch aromunen in Rumänien die nahezu nur noch einen rumänischen Dialekt sprechen anders als viele ihrer Brüder südlich der Donau...)

    --Serben sind ne mischung aus norden und süden(sag ich jetzt mal auch auf die gefahr hin hier stark kritisiert zu werden), wenn man so will die ersten selbstorganisierten rumänen und "Albaner"(begriff Albaner damals so nicht existent) + Neues Christliches "Latein"(jajaja...dafür kriog ich immer eins über aber egal) = Serbisch

    --Albaner sind tatsächlich eine der ältesten Europäer allerdings nahezu (von skender abgesehen) unorganisiert bis 1800 und später und müssen heute leider hinnehmen das Sie sprachlich von ihren Nachbarn stärker geprägt sind als ihnen wohl lieb ist.




    Vieles bei der Sache hängt an Religion und Bibeln.
    Es gibt mit Sicherheit auch andere Erklärungen die vor der Christianisierung positioniert sind aber um ehrlich zu sein geb ich mir da nicht viel von....das is noch viel "spekulativer" als das zeug das ich oben geschrieben hab.

    ........kann das ein wenig helfen?

  5. #45

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    ich habe irgendwo im internet gelesen, dass es nur ein grund gibt, weshalb die albanische zu 1/3 romanisiert ist-
    die römer besetzten das ilyrische reich gegen ende ihrer zeit.
    sie konnten die totale romanisierung der sprache des nachbarlandes nicht erreichen, weil das reich zusammen gebrochen war.

  6. #46

    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    351
    so viel ich weiß vom albanisch unterricht ...

    erst waren die pellezget oder so dann kamen die iliret danach Shqiptar

    gjuha shqipe rrejdhet nga ilirishta dhe para ilirishtes kan qen pllezget !

  7. #47
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031

    Re: aus welchem grund ist die albanische sprache

    Grobar, wenn du die ungarischen Quellen über die Entsteheung der Rumänen liest dann riskierst du eine Fehlinformation zu bekommen. Lese alles mögliche, nur nicht die ungarische Quellen. Die sind alle propagandistisch und äußerst unwissenschaftlich. Unter anderen meinen die Ungarn, die Rumänen seien aus Bosnien, Serbien und Bulgarien im Karpatenraum eingewandet. Ich könnet dir mehr darüber erzählen, aber es ist soviel zu sagen dass es dafür ein extra-Thema notwendig wäre.


    Das mit den Bibeln stimmt auch nicht. Die Rumänen, weil die der Ostkirche gehörten und unter bulgarischem Einfluss standen haben im Laufe des Mittelalters slawische Bibeln benutzt.

  8. #48
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644

    Re: aus welchem grund ist die albanische sprache

    Zitat Zitat von Vasile
    Grobar, wenn du die ungarischen Quellen über die Entsteheung der Rumänen liest dann riskierst du eine Fehlinformation zu bekommen.
    es ging ja nicht um die Entstehung der Rumänen.

    Zitat Zitat von Vasile
    Das mit den Bibeln stimmt auch nicht. Die Rumänen, weil die der Ostkirche gehörten und unter bulgarischem Einfluss standen haben im Laufe des Mittelalters slawische Bibeln benutzt.
    Jo. Aber grundsätzlich haben die erstmal das gleiche ausgeteilt bekommen das sie auch in Rom hatten.

  9. #49
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031

    Re: aus welchem grund ist die albanische sprache

    Zitat Zitat von Grobar
    Zitat Zitat von Vasile
    Grobar, wenn du die ungarischen Quellen über die Entsteheung der Rumänen liest dann riskierst du eine Fehlinformation zu bekommen.
    es ging ja nicht um die Entstehung der Rumänen.
    Kein Problem. Ich habe dich nur vor dem ungarischen Quatsch gewarnt.

    Zitat Zitat von Grobar
    Zitat Zitat von Vasile
    Das mit den Bibeln stimmt auch nicht. Die Rumänen, weil die der Ostkirche gehörten und unter bulgarischem Einfluss standen haben im Laufe des Mittelalters slawische Bibeln benutzt.
    Jo. Aber grundsätzlich haben die erstmal das gleiche ausgeteilt bekommen das sie auch in Rom hatten.
    Ja, die Rumänen hatten an den Anfängen der Chistianisierung lateinische Bibeln gehabt. Aber nach der Kirchenspaltung nicht mehr.

  10. #50
    pqrs
    Zitat Zitat von Real-Alboz
    so viel ich weiß vom albanisch unterricht ...

    erst waren die pellezget oder so dann kamen die iliret danach Shqiptar

    gjuha shqipe rrejdhet nga ilirishta dhe para ilirishtes kan qen pllezget !
    Was hat Abstammung mit lateinischen Einfluss zu tun?

Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanische Sprache/Dialekte
    Von Besnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 430
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 15:51
  2. Albanische Sprache
    Von Albion im Forum Kosovo
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.05.2011, 08:42
  3. Illyrisch-Albanische Sprache
    Von Besa Besë im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 310
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 15:30
  4. albanische sprache
    Von Rane im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 13:58
  5. Albanische Sprache
    Von Spartaner im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 18:29