BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Weltkulturerbe - Albanien

Erstellt von Macedonian, 20.03.2006, 19:24 Uhr · 43 Antworten · 6.281 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739

    Weltkulturerbe - Albanien

    Weltkulturerbe - Albanien
    1. Ruinenstadt Butrint (K/1992)
    2. Historische Stadt Gjirokastra (K/2005)

    Quelle:
    http://www.unesco.de/c_arbeitsgebiete/welterbeliste.htm

    1. Ruinenstadt Butrint (K/1992)
    Zur geographischen Aufklärung:
    Burint (Stadt) / Saranda (Prefäktur) / Republik Albanien (Land)

    Butrint, Ruinenstätte nahe der südalbanischen Mittelmeerküste. Die antike Hafenstadt wurde um 600 v. Chr. als Kolonie vermutlich griechischer Siedler gegründet. Durch ihre Lage auf einer Halbinsel war die Stadt besonders gut geschützt. Italienische und albanische Archäologen führten von 1926 bis 1941 Grabungen in Butrinti durch und entdeckten zahlreiche Ruinen aus griechischer, römischer, byzantinischer und mittelalterlicher Zeit. Die gut erhaltenen Stadtmauern wurden im Lauf der Jahrhunderte seit Gründung der Stadt erbaut und bis ins Mittelalter immer wieder ausgebessert und ausgebaut. Aus griechischer Zeit stammt auch eine die Halbinsel absperrende Befestigungsmauer im Norden sowie mehrere Tore, u. a. das „Tor mit Türmen” und das „Löwentor”. Zu den wichtigsten Baudenkmälern der griechischen Antike gehören ferner das Theater, ein ionischer Tempel und eine Stoa. Aus römischer Zeit stammt u. a. eine Badeanlage mit Mosaikfußboden. Byzantinisch sind ein Baptisterium mit sehr gut erhaltenen Fußbodenmosaiken, die Ruine einer großen Basilika sowie ein noch nicht ausgegrabener Trikonchos (siehe Konche). Im 14. Jahrhundert errichteten die Venezianer auf der gegenüberliegenden Insel eine später mehrfach erweiterte und verstärkte Festung. Reste einer mittelalterlichen Festung sind auch auf der Akropolis gefunden worden. Diese Festung ist wieder aufgebaut worden und beherbergt heute ein Museum, das einen Teil der archäologischen Funde von Butrinti zeigt.

    Die Ruinenstätte wurde 1992 in die Liste des UNESCO Weltkulturerbes aufgenommen; seit 1997 ist sie außerdem in der Liste des gefährdeten Weltkulturerbes („Rote Liste“) verzeichnet.

    Verfasst von:
    Wolfgang Blümel
    Quelle:
    Microsoft ® Encarta ® 2006 © 1993-2005 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.


    2. Historische Stadt Gjirokastra (K/2005)
    Zur geographischen Aufklärung:
    Gjirokaster (Stadt) / Gjirokaster (Prefäktur) / Republik Albanien (Land)

    Die historische Stadt Gjirokastra im Süden von Albanien ist ein seltenes Beispiel einer gut erhaltenen Stadt aus der Zeit der Osmanen und bietet ein außergewöhnliches Zeugnis für die von der islamischen Kultur geprägten Gesellschaft. Das Zentrum bildet die alte Zitadelle aus dem 13. Jahrhundert.
    Quelle:
    http://www.unesco-heute.de/0705/welterbestaetten.htm

    Die Stadt Saranda (albanisch auch Sarandë) liegt ganz im Süden Albaniens. Sie ist Hafenstadt, Hauptort des gleichnamigen Kreises (mit bedeutender griechischer Minderheit) und ein beliebter Badeort an der Küste des Ionischen Meeres. Der Ort zählt etwa 14.500 Einwohner (Schätzung 2004). In den letzten Jahren hat der Tourismus in der Stadt einen Bau-Boom ausgelöst. Die Gäste sind vornehmlich Albaner
    In der Antike hieß der Ort Onchesmos und diente vor allem als Hafen von Phoinike. Diverse Überreste aus der Spätantike wie zum Beispiel die Stadtmauer sind heute noch im Stadtzentrum zu sehen. Damals wurde auch eine große Kirche für die vierzig Märtyrer gebaut. Davon (Hagioi Saranda) leitet sich auch der heutige Name Saranda ab. Später setzte sich vermehrt die italienische Fassung Santi Quaranta durch. Vor dem Zweiten Weltkrieg nannten die Albaner den Ort Pirro, während acht Monaten auch Zogaj, benannt nach dem albanischen König Zogu. Während der italienischen Besatzung wurde der Hafen Porto Edda genannt (nach Mussolinis Tochter)
    Von Saranda sind es nur wenige Kilometer nach Korfu.
    Quelle:
    http://projects.ardhmerianet.com/air...ty=4&iRegion=1

  2. #2

  3. #3

    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    802
    Geile Sache!

  4. #4
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Lieber Athleti_Christi,

    bitte entferne diese überdimensional-großen Bilder aus dem Thread, oder poste sie als normalen Link oder Hyperlink. Danke!

    Gruß
    Macedonian

  5. #5
    jugo-jebe-dugo
    Beide liegen im orthodoxen Teil Albaniens. Die eine Kirche kenne ich,die ist sehr schön. Glaube das ist die älteste Kirche Albaniens.

  6. #6
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Macedonian
    Lieber Athleti_Christi,

    bitte entferne diese überdimensional-großen Bilder aus dem Thread, oder poste sie als normalen Link oder Hyperlink. Danke!

    Gruß
    Macedonian
    Gebe dir recht aber du hättest gleich 3-4 Bilder von den Kulturerben posten sollen. Wir wollen ja auch wissen wie die aussehen.

    Gruss

  7. #7

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    diese orthodoxen kirchen sollte man alle *Anm.Schiptar: Religiöse Beleidigung gelöscht*, schaden dem land skenderbejs.

  8. #8

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von drenicaku
    diese orthodoxen kirchen sollte man alle *Anm.Schiptar: Religiöse Beleidigung gelöscht*, schaden dem land skenderbejs.
    Überleg mal bitte was du schreibst!

  9. #9
    Avatar von Vera

    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    857
    Zitat Zitat von drenicaku
    diese orthodoxen kirchen sollte man alle *Anm.Schiptar: Religiöse Beleidigung gelöscht*, schaden dem land skenderbejs.

    Achte auf deine Ausdrucksweise!

    Vera

  10. #10

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Deki
    Beide liegen im orthodoxen Teil Albaniens. Die eine Kirche kenne ich,die ist sehr schön. Glaube das ist die älteste Kirche Albaniens.
    Du sollst eine albanische Kirche kennen

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weltkulturerbe - Griechenland
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 453
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 20:43
  2. UNESCO Weltkulturerbe Ruinenstadt Butrint in Albanien
    Von Master_System im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 15:50
  3. Weltkulturerbe Bulgarien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 14:19
  4. Weltkulturerbe - Serbien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 12:51