BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 45 ErsteErste ... 2127282930313233343541 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 444

Weltkulturerbe - Griechenland

Erstellt von Macedonian, 23.03.2006, 10:40 Uhr · 443 Antworten · 43.203 Aufrufe

  1. #301
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.027
    Heimkehr nach 73 Jahren: Bei einem feierlichen Akt hat der griechische Generalkonsul Panayotis Partsos mehr als 10000 bemalte Scherben, Knochen und Geräte aus Stein im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen entgegen genommen. Deutsche Prähistoriker hatten sie im Jahr 1941 im Auftrag des NS-Chefideologen Alfred Rosenberg in Thessalien ausgegraben und an mehrere Orte in Deutschland und der Schweiz gebracht.

    Zwischen 5000 bis 8000 Jahre alt sind die Funde. Es sind Zeugnisse von Völkern, die vor den Griechen in Thessalien waren. Die Reste der Siedlungshügel geben Einblicke in Vieh- und Ackerbau der jüngeren Steinzeit. „Das Material überragt alles, was zu diesem Thema bisher publiziert wurde“, erklärt Eva Alram, von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

    In aufwendiger Kleinstarbeit hatte Alram mit griechischen und deutschen Kollegen für die Zusammenführung der Fundstücke gesorgt. Die Universitäten aus Heidelberg, Tübingen und Salzburg waren neben der Akademie der Wissenschaften und den Mitarbeitern des Pfahlbaumuseums an der Aufarbeitung beteiligt. „Wir wollen ein lebendiges, stimmiges Bild der Geschichte haben und das geht eben nur, indem man zusammenarbeitet und nicht nur den Focus auf Unteruhldingen hält, sondern tatsächlich europäisch denkt. Das ist Wissenschaft, das macht Spaß und das schafft vor allem auch Wissen für alle", sagte der Leiter des Pfahlbaumuseums Unteruhldingen, Gunter Schöbel.

    10626 Puzzleteile für die deutsch-griechische Freundschaft - Kultur

  2. #302
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    edit

  3. #303
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    10.972

  4. #304
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.027
    Griechenland: Archäologen finden vermutlich Weinbecher des Staatsmannes Perikles

    In Griechenland gelang Archäologen bei Grabungen in einer Athener Vorstadt eine kleine Sensation. Die Forscher fanden einen antiken Weinbecher, auf dem sechs Namen eingraviert worden sind, darunter auch der von Perikles.

    Die Wissenschaftler vermuten daher, dass der Becher dem berühmten Staatsmann Perikles, der um 490 oder 495 bis 429 vor Christus lebte, gehörte. Dieser regierte Athen in dem "Goldenen Zeitalter", in dem auch die Prunkbauten wie die Akropolis erbaut wurden.

    Neben Perikles sind noch fünf weitere Namen eingeritzt, darunter auch Ariphron. Diesen Name trug Perikles älterer Bruder und war in der damaligen Zeit sehr selten. Ob der Weinbecher wirklich dem berühmten Politiker gehörte, lässt sich nach Aussage der Archäologin Eleni Stylianou jedoch nicht sagen.

  5. #305
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.714
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Griechenland: Archäologen finden vermutlich Weinbecher des Staatsmannes Perikles

    In Griechenland gelang Archäologen bei Grabungen in einer Athener Vorstadt eine kleine Sensation. Die Forscher fanden einen antiken Weinbecher, auf dem sechs Namen eingraviert worden sind, darunter auch der von Perikles.

    Die Wissenschaftler vermuten daher, dass der Becher dem berühmten Staatsmann Perikles, der um 490 oder 495 bis 429 vor Christus lebte, gehörte. Dieser regierte Athen in dem "Goldenen Zeitalter", in dem auch die Prunkbauten wie die Akropolis erbaut wurden.

    Neben Perikles sind noch fünf weitere Namen eingeritzt, darunter auch Ariphron. Diesen Name trug Perikles älterer Bruder und war in der damaligen Zeit sehr selten. Ob der Weinbecher wirklich dem berühmten Politiker gehörte, lässt sich nach Aussage der Archäologin Eleni Stylianou jedoch nicht sagen.
    Amphion war schneller.

    Pozdrav

    Hellenische Denkmale weltweit

  6. #306
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.027
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Amphion war schneller.

    Pozdrav

    Hellenische Denkmale weltweit
    Oh man um paar Minuten nur

  7. #307
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen

    Pozdrav

  8. #308
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.950
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ja eigentlich schon dann wäre wenigstens wieder mal was los hier wenn er kommen würde.
    Jetzt ist er ja wieder da

  9. #309

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Jetzt ist er ja wieder da
    Was denkst Du, wie würde sich der Diskussionsverlauf wohl zeigen, wenn Griechen ein Balkanforum hätten, die sich nahezu jeder Sache stark unterkühlt annehmen und billigen Gefühlsduseleien oder gar Beleidigungen gleich begegnen würden, und alleine der Wahrheit den höchsten Stellenwert einräumten. Gewisse Totschlagbegriffe verwenden ohnehin nur Bedepperte.

    Hier haben es ja einige Leute geschafft, den Griechen über Jahre schon so zuzusetzen, daß sie schon fast dabei waren, den Slawen und Roma von FYROM den heiligen griechischen Namen Makedone zu übertragen. Einige von diesen Landsleuten wollten mir dann noch erklären, dass es einen Unterschied zwischen Makedonen und Mazedonen ausmache (nicht wahr Nikos?)

    Wie ich mich darüber einst aufregte ist noch manchem in Erinnerung.

    Wenn Du hier einen Thread mit dem Titel "Makedonisch" eröffnest, dann ist damit zu rechnen, daß dieser geschlossen wird, wie z.B. meine, unter anderem dieser Freundschaftsthread: "Musik aus Makedonien und FYROM".

    Dabei gibt es den griechischen Namensteil ca. 3000 Jahre, und den slawisch-Nichtanerkannten erst 20 Jahre, der hier jedoch bevorzugt behandelt wird.




  10. #310
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    6.950
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    [...]



    Idealist in Perfektion.

Ähnliche Themen

  1. Weltkulturerbe - Albanien
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 14:14
  2. Weltkulturerbe - Serbien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 12:51
  3. Weltkulturerbe - Türkei
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 11:23
  4. Weltkulturerbe - Makedonien
    Von Makedonec_Skopje im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 19:29