BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

Weltkulturerbe - RUMÄNIEN

Erstellt von Vasile, 11.04.2006, 13:55 Uhr · 52 Antworten · 5.198 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Macedonian
    @Vasili
    Hey, Bukarest gehört uns
    http://www.geocities.com/boukr21/fwto/6.jpg

    AEK-Fanclub in Bukarest (Bucuresti) 8)
    Na ... wenn das nichts ist!

    Zitat Zitat von Macedonian
    Sehr guter Thread!
    Danke, Macedonian!

  2. #32
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Vasilios (König), auch Du bist kulturell mein hellenischer Bruder 8)

    http://www.etymonline.com/index.php?term=Basil

  3. #33

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Macedonian
    Vasilios (König), auch Du bist kulturell mein hellenischer Bruder 8)

    http://www.etymonline.com/index.php?term=Basil
    *hust*

    Einwanderer, ab in die hintere Reihe der Geschichte, was gibts hier zu meckern?

    Passt euch die hintere Reihe nicht, dass ihr euch immer aufmuckt?

    Wir gaben euch Land, Samen und Kultur und dass ist der Dank?

    Albanesi2-Style

    Auch du bist im Club Alex. 8)

  4. #34
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Macedonian, ich fühl mich geehrt.

  5. #35
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Vasile
    Der Typ war durchgedreht. Ohne Scheiss.
    In der Tat! 8O
    Ceaucescu war doch sein größter Fan, oder?
    Siehe mal da was:


    [web:97bcaa509a]http://www.communistvampires.com/ceausescu.htm[/web:97bcaa509a]

  6. #36
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Das Kloster Probota
    Das Probota Kloster wurde von Petru Rareş auf dem Platz der alten Kirche in mehreren Etappen erbaut: 1530 die Kirche, 1536 die Malereien. 1550 wurden die Mauern errichtet.
    Die Kirche, die dem heiligen Nikolaus gewidmet ist, befindet sich in einer abgelegenen Region und wird von einem Dorf umgeben. Die Ruinen der Mauer tragen noch heute den Namen „altes Probota“. Der Name der Kirche lautet Slavonic und bedeutet Bruderschaft.
    Der Name Petru Rareş ist verbunden mit den bewundernswerten Malereien an den Aussenwänden der Kirche, mit Szenen aus den Alten und Neuen Testament wie zum Beispiel: das Jungstgericht und die Tugendleiter. Diese Malereie ist ein Juwel Probotas, doch sie ist nicht das einzige. So wie alle Kirchen mit Aussenwandmalereien in der Moldau, ist ein einzigartiges Thema hier wiederzufinden: die Gebete Aller Heiligen.





  7. #37
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Die letzte der Klöster aus der Bukowina die unter UNESCO-Schutz sind:
    Sfântul Ioan cel Nou din Suceava
    Die gegenwärtige Bischöfliche Kathedrale der Stadt Suceava wurde zur Zeit der moldauischen Fürsten Bogdan des III. und Stefanita Voda zu Beginn des 16. Jh. (1514-1522) errichtet. Die Architektur der Kirche ist in drei-kegelförmigem Plan, mit einem geschlossenen Vorbau.
    Die Malerei, in Freskentechnik byzantinischen Einflusses, stammt aus dem Jahr 1534, zur Zeit des Fürsten Petru Rares. Die Kathedrale von Suceava behält den Heiligen Ioan cel Nou, der 1303 bei Cetatea Alba(heute: Belgorod Dnestrovski, Ukraine) den Märtyrertod starb, und dessen Gebeine im Jahre 1402 vom Fürsten Alexandru cel Bun hierher gebracht wurden.


  8. #38
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Die Festungsanlagen der Daker in den Bergen von Orăştie

    Die Daker sind die Vorfahren der Rumänen. Sie waren der größte und nördlichste Stamm der Thraker. Ihre Kultur erreichte einen Höhepunkt im 2 Jh. v. Chr, als sie in den westlichen Südkarpaten in der Umgebung der Stadt Sarmizegetusa, die Hauptstadt des Dakerreiches(von der Slowakei bis zum Balkangebirge), eine Vielzahl von Festungen und Städten errichteten. Die Eroberung durch die Römer im Jahr 106 führte zum Untergang des dakischen Volkes und deren Kultur. Die wichtigsten Festungen befinden sich auf den Bergen: Blidaru, Cetăţuia(Costesti), Luncani, Piatra Rosie und selbstverständlich in Gradistea de Munte: Sarmizegetusa Regia. Aus diesen Festungen sind heute nur noch Reste von Ruinen zu sehen.
    [web:cce76ac9d9]http://www.ici.ro/romania/images/turism/hd-cetatidacice.jpg[/web:cce76ac9d9]


    Die Festung Blidaru (2. Jh. v. Chr.), Sitz des dakischen Königs Burebista. Sie besteht aus 2 Teilen und wurde aus Kalkblöcken gebaut.



  9. #39
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Căpâlna, 1. Jh. v. Chr. 610 m. Höhe



  10. #40
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Costesti 561 M. Höhe. Festung mit Wehrtürme.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weltkulturerbe - Griechenland
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 452
    Letzter Beitrag: 26.11.2017, 21:33
  2. Weltkulturerbe - TÜRKEI
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 13:57
  3. Weltkulturerbe Bulgarien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 14:19
  4. Weltkulturerbe - Albanien
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 14:14
  5. Weltkulturerbe - Türkei
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 11:23