BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 32 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 312

Wichtige Geschichtliche "Helden" des Balkans!

Erstellt von Burgas, 03.02.2011, 14:31 Uhr · 311 Antworten · 28.351 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Ungarn: György Dózsa

    Er hatte sich als Reiterhauptmann in den Türkenkriegen durch außergewöhnlichen Mut hervorgetan und war vom König geadelt worden. Er war der Anführer des Ungarischen Bauernaufstandes.


    ist das nicht der dessen anhänger ,nach seiner niederlage gegen die ungarischen adligen, sein fleisch essen mussten?

  2. #22
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Es gibt nur TITO, er vereint alles in sich.
    Alles andere ist Makulatur.

    Genau. Und diese ganzen winzigen anderen "Länder", die jetzt hier einen auf wichtig machen, gibt es eigentlich gar nicht.



  3. #23
    Avatar von BosnaHR

    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    9.941
    Ante Gotovina


  4. #24

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Bitte Thread schließen, die ganzen Balkannazis werden hier ihre Mörder posten

  5. #25

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen

    SLobo


    Draza



    Momcilo




    Seselj



    Ratko



    Radovan

  6. #26
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Arbnor Beitrag anzeigen
    ist das nicht der dessen anhänger ,nach seiner niederlage gegen die ungarischen adligen, sein fleisch essen mussten?
    Der adlige Verräter Zapolya, größter und widerlichster Hund in der Geschichte meines Landes, ließ ihn auf barbarische Art und Weise hinrichten.

    Hätte György Dozsa damals die aristokratischen Unterdrücker gemeinsam mit seinen Bauern besiegt und hinweggefegt so hätte das Ungarn derart gestärkt das die Osmanen das Land niemals hätten erobern können.Die Karte Europas sähe heute anders aus.

    Am 15. Juli 1514 traf Johann Zápolya mit seinem Heer vor Temeswar ein und stellte sich zum Kampf. Zunächst konnten sich die Bauern unter Dózsas Führung gegen die kampferprobten Söldner behaupten. Doch als die Truppen des Comes von Temeswar, István Báthory eingriffen, war die Niederlage der Bauern besiegelt. Die Anführer wurden auf Zápolyas Geheiß grausam gefoltert. György Dózsa wurde, als „Bauernkönig“ verhöhnt, auf einen rot glühend erhitzten Eisenstuhl gesetzt, mit Krone und Szepter, ebenfalls rot glühend. Sein Körper wurde gevierteilt und in Ungarns Städten zur Schau gestellt.
    Nach der Niederschlagung des Aufstandes erließen die ungarischen Magnaten Gesetze, die die Leibeigenschaft der Bauern für die nächsten Jahrhunderte festschrieben und ihnen faktisch alle Bürgerrechte entzogen.

  7. #27
    Mulinho
    Es ist vielleicht noch ein wenig zu früh, aber:

    http://www.balkanforum.info/members/mulinho/

  8. #28
    chimpovic
    Zitat Zitat von LuckyLuke Beitrag anzeigen

    SLobo


    Draza



    Momcilo




    Seselj



    Ratko



    Radovan
    hahahahahahaha du Opfaaaaaah.
    Diese Helden kannste dir in deinen Arsch schieben alter
    ahh, du hast ja schon eine Verwarnung dafür bekommen xDDD
    Du bist so armselig.

  9. #29
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen

    Hadschi Loja ( Kämpfte 3 Monate erbittert gegen die Österreichisch-Ungarische Besetzung)

    Bosniens hartnäckiger widerstand gegen die Österreich-Ungarische Armee unter...
    Für die Mehrheit Bosniens war das der erste Schritt zur Befreiung.
    So gesehen hätte dieser Loja sofort aufgeknöpft werden sollen.

  10. #30
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756

Seite 3 von 32 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kroatien bangt um seinen "Helden"
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 19:00
  2. Freigesprochene UCK-Führer wie "Helden" empfangen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.12.2005, 16:46
  3. Sanader: "Meine geschichtliche Aufgabe ist die Versöhnu
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2005, 20:44
  4. Den Haag: "Helden oder Verbrecher"
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2004, 09:55