BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 57

Wiege der Zivilisation - Die Geschichte des alten Orients

Erstellt von Dr. Gonzo, 06.01.2014, 21:42 Uhr · 56 Antworten · 5.132 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Stimmt es dass in Anatolien die Landwirtschaft erfunden wurde oder war's in Mesopotamien ?
    ja, entlang des fruchtbaren halbmonds. Hier wurden die ersten schritte für die zivilisation gemacht.

  2. #22
    Avatar von Charlie

    Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    2.522
    Wenn es eine Stadt gibt, die ich mit einer Zeitmaschine besuchen könnte, dann wäre dass Babylon.

  3. #23
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.361
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Stimmt es dass in Anatolien die Landwirtschaft erfunden wurde oder war's in Mesopotamien ?
    In Mesopotamien so weit ich weiß.

  4. #24
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    man muss nur bei der mk grenze durchfahren und auf die sms warten, dann weiß man bescheid

  5. #25
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Zitat Zitat von Gjin Vincesteri Beitrag anzeigen
    man muss nur bei der mk grenze durchfahren und auf die sms warten, dann weiß man bescheid

    ,,The cradle of civilization,,

  6. #26
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    In Mesopotamien so weit ich weiß.
    Teile der heutigen Türkei sind auch dabei. In Konya, zentral anatolien, wurde eine große siedlung gefunden.

    atal Hyk

  7. #27
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.361
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Teile der heutigen Türkei sind auch dabei. In Konya, zentral anatolien, wurde eine große siedlung gefunden.

    atal Hyk
    Ich hab jetzt nicht alles durchgelesen aber steht da auch was über die Landwirtschaft drin? (Ps: Natürlich kenne ich schon Catalhöyük wusste aber bis her das die Landwirtschaft aus Mesopatamien gekommen ist)

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Gjin Vincesteri Beitrag anzeigen
    man muss nur bei der mk grenze durchfahren und auf die sms warten, dann weiß man bescheid
    Kann ich mehr darüber erfahren was du genau meinst?

  8. #28
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Ich hab jetzt nicht alles durchgelesen aber steht da auch was über die Landwirtschaft drin?
    Die Gemeinschaft Çatal Höyüks lebte noch in der Tradition der Altsteinzeit, war aber bereits neolithisiert, d.h. die Stadt war jungsteinzeitlich. Der Ackerbau bzw. Hackbau war erfunden, und es wurden auch Kleintiere gehalten. Es wurde jedoch noch viel gejagt, obwohl die RinderDOMESTIKATION schon begonnen hatte. Diese war aber noch nicht in RinderZUCHT übergegangen, was einen wichtigen Unterschied darstellt. Die BewohnerInnen Çatal Höyüks lebten zu 80% von den Erzeugnissen des Hackbaus, einer Erfindung der SammlerInnen der ausgehenden Altsteinzeit. Nirgends finden sich Spuren barbarischer Menschenopfer. Und sie hausten auch nicht in Höhlen. Stattdessen finden sich planvoll angelegte Häuser mit kunstvollen Wandgemälden, wunderschöne Plastiken und eine Kultur der Mitmenschlichkeit, wie sie später nur noch in den abgelegensten Gebieten der Erde zu finden sind, jedenfalls nicht in Europa. Ein höheres Maß an sozialer Kultur hat die Menschheit nie mehr erreicht.
    ja, gab es schon.

  9. #29
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.361
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    ja, gab es schon.
    Ja.

    "Der Beginn der Jungsteinzeit lässt sich, ähnlich wie andere Epochen, nur regional präzise datieren, da er eine kulturelle Entwicklung darstellt. In der Levante und in Syrien, im Norden vonMesopotamien war der Zeitpunkt des Beginns des Ackerbaus nach neuesten Erkenntnissen um 11.000 v. Chr. In Europa lag diese Periode zwischen 7.000 und 4.000 v. Chr. Die Landwirtschaft in Südosteuropa soll sich etwa 9000 v. Chr. entwickelt haben. Anschließend wurde das landwirtschaftliche Wissen in das von Jägern und Sammlern beherrschte Nordeuropa getragen, wo der Ackerbau 3000 v. Chr. bereits weitgehend verbreitet war."

  10. #30
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602


    du magst doch rekonstruktionen (genau wie ich) lieber Palaiologos

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. An der Wiege des Heiligen Kriegen 1-4
    Von Benutsername im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 20:02
  2. Die Wiege der serbische Kultur
    Von thuglife im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 11:08
  3. der islam ist die wahre zivilisation
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 18:12
  4. Die Wiege des albanischen Nationalismus ist der Kosovo
    Von FREEAGLE im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 22:46
  5. Türken/Mongolen sind nichts weiter als Usurpatoren Orients
    Von Balkan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.12.2006, 20:34