BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 28 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 277

Wörter albanischen Ursprungs *g*

Erstellt von Albanesi2, 19.12.2005, 22:46 Uhr · 276 Antworten · 16.308 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von romano
    ...hab die wörter leider vergessen außer auf eins, kar, wirst ja wissen was das heißt.
    Kur (mazedon.), kurac (serb./bosn./kroat.)...

  2. #92

    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    362
    wieso die ähnlichkeit?
    wenn ich wüsste was auf griechisch heißt dann wüsste ich es villeicht.
    Denn ich denke das die Roma als erstes in griechneland waren und sich dann von dort weitergesiedelt haben könnten sie ja paar wörter mitgenommen haben...

  3. #93
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Kein Plan. Immer wenn ich Fragen zur kroatischen Sprachgeschichte hab, frag ich im Forum der germanistischen oder kroatistischen Abteilung der Philosophischen Fakultät Zagreb. Die Jungs dort können z.T. echt gut Deutsch und geben gerne Auskunft. :wink:

  4. #94
    Crane
    Zitat Zitat von romano
    wieso die ähnlichkeit?
    wenn ich wüsste was auf griechisch heißt dann wüsste ich es villeicht.
    Denn ich denke das die Roma als erstes in griechneland waren und sich dann von dort weitergesiedelt haben könnten sie ja paar wörter mitgenommen haben...
    Ich kenne keine griechische Bezeichnung für das kroatische Wort "Kurac", die sich so ähnlich anhört. Keine Ahnung obs eine gibt..

  5. #95

    Registriert seit
    23.06.2006
    Beiträge
    517
    Man vermutet ja dass die albanische eine illyrisch-pelasgische Mischung ist, dass einige Wörter aus dem illyrisch entnommen wurden is verstänlich, jede Existenz hinterlegt irgendwo seine Spuren, und vorallem wenn es so ein Volk is wie die Illyrer einst waren, ein gutes Bsp. liefert hier die amerikanische Kultur (unter Kultur verstehe natürlich auch die SPrache).

    -Shitt
    -nice
    -cool
    -ok
    -hot....ect

    Gibt ja etliche, viele Sendungen haben englishe Namen, schon der Pro7 Slogan is auf ENglisch: PRO7 entertained you irgendwie sowas.
    Die Musik, KLeidung, Sendungen, Autos und vorallem FILME!! wir bekommen ja die ganze ZEit amerikanische Nationalusmuss gefuttert, siehe Aktionfilme oder Kriegsfilme, Arab, Russ, Chines und Kolumbianer die bösen und die Amis immer die guten, und die vielen "lustigen" Presidentenfilme.......ect.



    Ps. das Wort Germanen hatt man von irgend einem (römischen?) Kaiser/Grossfürsten, aber soviel ich weis bedeutets irgendetwas mit "umherziehen", also es bezieht sich auf ene Eigenschaft/Gegenstand, bzw. falsche Einschätzung dieser Eigenschaft/Gegenstand,( Speer?) ahhh liegt mir auf der Zunge aber will net raus..... (wird noch kommen)


    Freitag

  6. #96
    Crane
    Ne Freitag.. Das Wort "Deutsch" kommt von den Römern. Teutonen.. hier ist auch der Sinn "Speer" enthalten. Germanen wurden sie ürsprunglich von jemand anderes genannt, leider weiß ich nicht mehr von wem, und die Römer haben diese Bezeichnung übernommen, allerdings um in erster Linie das Land zu bezeichnen und nicht das Volk.

  7. #97
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Hellenic
    Ne Freitag.. Das Wort "Deutsch" kommt von den Römern. Teutonen..
    Jein. Mit "Teutones" meinten die Römer/Lateiner nur das gleichnamige Volk, das zur Zeit der späten Republik Italien angriff.

    Im Mittelalter begannen aber die Germanen im späteren Deutschen Reich sich in Abgrenzung zu den Romanen, die für sie "walhisk" (fremd) waren, "theudisk" (zum Volk gehörig) zu bezeichnen.
    Im Lateinischen machte man aus diesem "theudisk" "theodiscus".

    Nach einer Weile wiederentdeckten aber die gebildeten Kreise im Mittelalter den Begriff "teutonicus" und ersetzten mit ihm "theodiscus" als Adjektiv für die "Deutschen", weil "teutonicus" als antiker römischer Terminus ihnen würdevoller erschien als das aus der germanischen Volkssprache übernommene "theodiscus".

    Aber eigentlich geht "deutsch" auf "theudisk" zurück.

  8. #98
    Avatar von denki

    Registriert seit
    31.12.2005
    Beiträge
    1.601
    jebem ti majk. = (serbisch) ............

  9. #99

    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    8.965
    Zitat Zitat von Yugo
    jebem ti majk. = (serbisch) ............

    hahahahahah :P :P :P :P :P

  10. #100

    Registriert seit
    09.05.2006
    Beiträge
    23
    Latein-Albanisch-Deutsch
    stratis-shtrat-Bett
    spatha-shpat-Schwert(meist von den Illyrern im römischen Heergebraucht)

Seite 10 von 28 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wörter die ihr hasst
    Von Der_Freak im Forum Rakija
    Antworten: 410
    Letzter Beitrag: 28.11.2017, 21:09
  2. Albanisierte lateinische Wörter im Albanischen
    Von Rockabilly im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 747
    Letzter Beitrag: 28.05.2016, 14:45
  3. lustige wörter
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.06.2014, 11:47
  4. Kalash: "Die Meisten von uns sind griechischen Ursprungs"
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 05:33
  5. Türkische Wörter
    Von Toni Maccaroni im Forum Rakija
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 01:11