BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 28 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 277

Wörter albanischen Ursprungs *g*

Erstellt von Albanesi2, 19.12.2005, 22:46 Uhr · 276 Antworten · 16.336 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von master_of_sociology

    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    378
    Ich sage nur die Wahrheit und wenn ich mich nun mal irre (irren ist menschlich) , sage ich dass auch , aber denken kann jeder und wenn man sich darüber Gedanken macht , dann ist die griechische Geschreibe nun mal falsch , irreführend sogar unbedeutend.

    Albanesi,

    die griechische Geschichte ist nicht irreführend, nicht unbedeutend und was auch immer dir noch einfällt. Du bist wie Don Quijot, aber egal.
    Deinen Autor kenne ich und ich kenne auch das Buch. Der Autor sagt jedoch nicht einmal, im ganzen Buch nicht, dass die griechische Geschichte falsch sei. Das erwähnst du hier natürlich nicht, das würde ja deiner sogenannten "Beweisführung" zuwider laufen. Warum erwähnst du aber z.B. nicht a) unter wessen Fittiche Jacques operiert, b) unter welcher Seite du das heruntergeladen hast (du weißt genau, was ich meine), c) warum der Begriff (nur als EIN Beispiel) "Arbëri" von Jacques als englischer Ausdruck geführt wird, was nie und nimmer sein kann, d) warum der Autor bereits in "Moslem World" geführt wurde und das schon in den 1930ern (weiß ich nicht mehr genau wann) und jetzt seine Ausführungen von albanischen Businessmännern (und auch da weißt du, wo der Hase im Pfeffer liegt) im Jahr 1995

    (Jacques, Edwin E.
    TITEL(WÖRTER) ¬The Albanians
    UNTERTITEL an ethic history from prehistoric times to the present
    ORT/VERLAG Jefferson, NC u.a.
    VERLAG McFarland
    ISBN/ISSN 0-89950-932-0
    JAHR 1995)

    wieder ausgegraben wurden und seitdem das Buch wieder verlegt wird, e) er selbst verwandtschaftliche Beziehungen nach Albanien pflegte, f) bei Wiederaufnahme der Veröffentlichung des Buches bereits ca. 40 Jahre tot war und deswegen natürlich nicht am aktuellen wissenschaftlichen Stand sein konnte, g) warum all diese Tatsachen bei der Neuerscheinung des Buches nicht genannt wurden und, und, und...

    Mann, Albanesi, denkst du, du kannst mich überlisten... Da musst du schon früher aufstehen.

  2. #142
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Ich denke sehr wohl das die Albaner die Sprache meiner vorfahren sprechen oder einen sehr nahegelegenen dialekt.

    Albanesi.

    wie ist das beispiel mit dem work "Gryk"?
    sag bitte nochmal. und kannst du es einmal auf albanische schreibweise(alphabet schreiben)?
    Bitte!!

  3. #143

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Grobar
    Ich denke sehr wohl das die Albaner die Sprache meiner vorfahren sprechen oder einen sehr nahegelegenen dialekt.

    Albanesi.

    wie ist das beispiel mit dem work "Gryk"?
    sag bitte nochmal. und kannst du es einmal auf albanische schreibweise(alphabet schreiben)?
    Bitte!!
    Also nochmal ,weil du es bist...

    Die Griechen selbst , waren neben den Albaner , nur ein Teil dieser Kette (Illyrer-Hellenen) , sie bewohnten die Merrenge des Bosporus , dies bedeutet = Grieche

    Die Bewohner der "Schlucht" = albanisch (Gryk)

    Der Nationalnamen der Griechen ist albanisch

  4. #144

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von master_of_sociology
    Du weißt nichts, du bist nichts, du hast nichts, du kapierst nichts und das wird sich auch in Zukunft nicht ändern.
    Komisch , in echt sagen dass in wirklichkeit nur Leute die nur neidisch auf mich sind und in Leben in Abgrund stehen , in Gegensatz zu mir , ich mein dass voll ernst.....brauchst mir nicht zu glauben

  5. #145

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von master_of_sociology

    Albanesi, Albanesi! Du wirst noch an mich denken, glaubs mir! Und das mein ich absolut nicht böse.
    Inwiefern wird wer an wem denken?

    Das es heraus kommen wird , das dies nicht griechische Geschichte sondern höchstens die Geschichte der Albaner ist?

  6. #146
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von Albanesi
    Die Bewohner der "Schlucht" = albanisch (Gryk)

    Der Nationalnamen der Griechen ist albanisch

  7. #147
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Zitat Zitat von Albanesi
    Die Bewohner der "Schlucht" = albanisch (Gryk)

    Der Nationalnamen der Griechen ist albanisch
    OMG

  8. #148

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von master_of_sociology
    Zitat Zitat von Albanesi
    Ich bin so gerührt , dass du über mich solche Sorgen machst

    Es handelt sich eher um einen sehr begehrten technischen Beruf , welches in den Arbeitsmarkt sehr gefragt wird

    Bei solchen Jobs zumindestens findet man immer Arbeit und darauf kommt es wirklich an und insebsonders das ist dass wichtigste

    Solche Menschen machen nämlich die gute Arbeit

    Und nicht Menschen die Soziologie , Geschichte , Erdkunde studieren

    Insbesonders Menschen die als Abgeordnete in den Bundestag sitzen und was pallabern und so tuen als ob sie was für den Staat was tuen würden , aber wie gesagt alle Gelabbere und Unfug , insbesonders solche Menschen waren in ihren bisherigen Berufen unzufrieden , bzw hatten keine Chance mehr in ihren Bereich
    Albanesi, ich habe einen sehr gut bezahlten, hochdotierten Beruf! Etwas von dem du für den Rest deines Lebens nur träumen kannst. Denn du wirst niemals im Leben auch nur ansatzweise daran denken können, zu studieren oder etwas zu machen, wo man Köpfchen braucht. Und ich labere nicht. Nein, ich arbeite von Montag bis Samstag und finanziere mir damit allerlei Dinge, bei denen genau solchen wie dir der Unterkiefer bis zum Boden runterklappt. Und während du deine Komplexe hier breittrittst, schaue ich mir meine Kontoauszüge an und lache recht dreckig über dich.
    schön für dich.
    du hast zwei weitere user, die so eine einstellung wie du haben,
    @secodoc und @tikakasee.
    ihr könnt euch heimlich treffen und euch lieben.

    und noch was, du super-mann,
    dein geld und dein studium wird dich nie zu einem menschen machen.
    es gibt vieles, was man sich mit geld kaufen kann, aber eben nicht alles.

    und irgendwann wird eine zeit kommen, wo dir dein geld nicht helfen kann.

  9. #149

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk

    Glaub doch weiter an griechische Märchen-Schaum-Wix Geschichten , so wie naive Bauern aus dem Mittelalter an ihre Kirchenmänner es getan haben

  10. #150
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Albanesi
    Also nochmal ,weil du es bist...
    Merci

    Zitat Zitat von Albanesi
    Die Griechen selbst , waren neben den Albaner , nur ein Teil dieser Kette (Illyrer-Hellenen) , sie bewohnten die Merrenge des Bosporus ,
    kein zweifel

    Zitat Zitat von Albanesi
    dies bedeutet = Grieche
    auf jeden Fall bedeutet es heute "schlucht" im albanischen. Was es damals bedeutete kann man (denk ich mal) nicht 100% sagen.
    Was heisst den "Tal" oder "bergtal" auf albanisch?

    Zitat Zitat von Albanesi
    Die Bewohner der "Schlucht" = albanisch (Gryk)
    Danke. Wird "gryk" genau so geschrieben in albanischer sprache?
    Ich frage weil ich den Vokal "ü" erkennen kann.
    Serbokroatische Schreibweise: grk
    interessant dabei ist das wir Suedslawischsprechenden uns durch nichtsetzung eines "Vokales" "ü"(der im Slawischen nicht existiert) uns sehr wohl einem "ü" annaehern.
    Im Falle "grk" ist es sehr schwierig keinen "ü"-laut anklingen zu lassen.
    Jedenfalls fuer mich.
    Ich kann es durch einen "i"-laut ersetzten aber selbst der kling an wie ein "ü".

    Was ich meine ist:
    Vielleicht sind wir doch nicht aus Behmen sonder aus Böhmen.

    Zitat Zitat von Albanesi
    Der Nationalnamen der Griechen ist albanisch
    Man kann sich auf jeden Fall dem namen der Griechen ueber das heutige Albanisch annaehern.

Ähnliche Themen

  1. Wörter die ihr hasst
    Von Der_Freak im Forum Rakija
    Antworten: 410
    Letzter Beitrag: 28.11.2017, 21:09
  2. Albanisierte lateinische Wörter im Albanischen
    Von Rockabilly im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 747
    Letzter Beitrag: 28.05.2016, 14:45
  3. lustige wörter
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.06.2014, 11:47
  4. Kalash: "Die Meisten von uns sind griechischen Ursprungs"
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 05:33
  5. Türkische Wörter
    Von Toni Maccaroni im Forum Rakija
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 01:11