BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 28 ErsteErste ... 8141516171819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 277

Wörter albanischen Ursprungs *g*

Erstellt von Albanesi2, 19.12.2005, 22:46 Uhr · 276 Antworten · 16.322 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Schiptar
    "The word Greek, Latin Graeci, is from the same root, originating from an obscure Balkan tribe, the Graioi, which the ancients took to be 'the old ones.'"

    http://en.wikipedia.org/wiki/Sarmatians

    So ähnlich hat man uns das auch in der Vorlesung zur Einführung in die griechische Geschichte erzählt, nur sagte da unser Professor, die "Graioi" seien ein griechischer Stamm auf der Insel Euböa gewesen, und da dieser Stamm Handelskontakte zu nichtgriechischen Völkern unterhielt, nannten diese ab da alle Hellenen Graioi/Graeci. (Vgl. die Tatsache, daß Finnen & Esten alle Deutschen als "Sachsen" bezeichnen, daß Franzosen alle Deutschen als "Alemannen" bezeichnen, daß die Jugos, Elsässer und Schweizer heute noch gerne zu allen Deutschen "Schwaben" sagen, und im Orient lange alle (West-)Europäer "Franken" hießen.)
    Vollkommen richtig! Die Grakoi hielten eher Kontakt mit westlichen Völkern, wohingegen die Bezeichung Yunan bzw. Yunani auf dem griechischen Stamm der Ionier zurückzuführen ist.


    Hippokrates

  2. #172
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Albanesi
    Rea = Re (Wolken)
    Diesen Schwachsinn musste ich widerwillen hervorheben, da es das Dümmste ich, was ich bis jetzt gelesen habe.

    Jetzt werden sogar griechische Wörter umerklärt...

    REA ( gr. Ρέα ) kommt vom griechischen Verb rhrei ( gr. ρέει ), was fliessen heisst. Einigen müsste auch der Satz "panta rhei" ( "Alles fließt" ) von Platon bekannt sein.



    Hippokrates

  3. #173

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Gugica

    Hej Albanesi2...zu deiner "these"...nedela...umschrieben auf serbokroatisch: -> nedelja...das weißt ja bestimmt...somit wäre es ja möglich das die albaner es von den serben übernommen haben und die serben ursprünglich die nachfahren der Illyrer sind und die albaner mit den Kaukasen verwandt sind :wink:


    Oder aber das wort Kosovo-> amselfeld :wink:



    (hej...keine provokation!!! Nur nen kleiner Witz mein Albanischer Halbbruder :wink: )
    Du täuschst dich.....

    Nicht die albanische Sprache .......sondern die serbische Sprache ist voll mit albanischen Wörtern ..das nur so wimmelt ..wie z.B der Sonntag , das auf serbische Nedela heisst..
    Albanesi du weißt schon das Sonntag auch auf tschehisch, russich usw auch Nedelja heißt. :P

  4. #174

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von lepotan
    Albanesi du weißt schon das Sonntag auch auf tschehisch, russich usw auch Nedelja heißt. :P
    Tja ihr Slawen habt den Balkan immer als euer Teil gerne gesehen , insbesonders eure Christianisierung ging von dort aus

    Die Frage ist nun wer hat von wem Nedela (Sonntag) übernommen?

    Die Slawen von den Albanern , oder die Albaner von den Slawen?

  5. #175
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von hippokrates
    Vollkommen richtig! Die Grakoi hielten eher Kontakt mit westlichen Völkern...
    Wow, daß ich das noch erleben darf, daß du mir mal recht gibst...

    Zitat Zitat von hippokrates
    ...wohingegen die Bezeichung Yunan bzw. Yunani auf dem griechischen Stamm der Ionier zurückzuführen ist.
    Makes sense!

  6. #176
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von lepotan
    Albanesi du weißt schon das Sonntag auch auf tschehisch, russich usw auch Nedelja heißt. :P
    Tja ihr Slawen habt den Balkan immer als euer Teil gerne gesehen , insbesonders eure Christianisierung ging von dort aus
    Nicht nur! Kyrill und Methodius kamen zwar bis zu den Mährern, aber die Böhmen, Polen und die meisten nördlichen westslawischen Stämme wurden wohl eher aus der Gegend des ostfränkisch-deutschen Reiches christianisiert, zumal sie mit dessen Kirche verbunden und "lateinsiche Christen" waren.

  7. #177
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Schiptar
    Wow, daß ich das noch erleben darf, daß du mir mal recht gibst...
    Wenn wat stimmt, dann stimmt et! :wink:


    Hippokrates

  8. #178
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Albanesi
    Die Slawen von den Albanern , oder die Albaner von den Slawen?
    Die Slawen haben ihre eigene entwicklung durchgemacht.
    Du hast die grundwoerter aus der gleichen Quelle wie sie aber das heisst nicht das sie aus albanisch kommen.
    Es heisst lediglich das die Quelle gleich ist.
    Die Quellen sind in diesem Fall griechisch + Latein.

    Albanisch kann sich maximal naeher zur Quelle positionieren aber nicht die Ursprache sein da sonst dein "Baum" anders gezeichnet waere.
    Oder siehst du irgendwo auf deinem Bild das sich Griechisch von albanisch ableitet?
    Ich sehe dort klar das sich Griechisch von einem Indoeuropaeischen Vater ableitet.
    Genau wie Albanisch auch. Albanisch ist also kein Vater allenfalls ein Bruder oder eine Schwester!

  9. #179

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Zitat Zitat von Albanesi
    Zitat Zitat von lepotan
    Albanesi du weißt schon das Sonntag auch auf tschehisch, russich usw auch Nedelja heißt. :P
    Tja ihr Slawen habt den Balkan immer als euer Teil gerne gesehen , insbesonders eure Christianisierung ging von dort aus

    Die Frage ist nun wer hat von wem Nedela (Sonntag) übernommen?

    Die Slawen von den Albanern , oder die Albaner von den Slawen?
    Oh man denk mal nach, wenn es nedelja sogar auf russisch gibt dann heißt das dass es ein urslawisches wort ist wie zB Opstina, es gibt eben so wörter die hat jedes slawische land gemeinsam.
    Also haben die Serben Nedelja aus ihrem ursprungsgebiet mitgenommen. Ansonsten würden jetzt ncihr russen, polen, tschehen usw auch nedelja sagen.

  10. #180
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Albanesi wieder und seine Räubergeschichten Immer wieder amüsant..

Ähnliche Themen

  1. Wörter die ihr hasst
    Von Der_Freak im Forum Rakija
    Antworten: 410
    Letzter Beitrag: 28.11.2017, 21:09
  2. Albanisierte lateinische Wörter im Albanischen
    Von Rockabilly im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 747
    Letzter Beitrag: 28.05.2016, 14:45
  3. lustige wörter
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.06.2014, 11:47
  4. Kalash: "Die Meisten von uns sind griechischen Ursprungs"
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 05:33
  5. Türkische Wörter
    Von Toni Maccaroni im Forum Rakija
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 01:11