BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 28 ErsteErste ... 9151617181920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 277

Wörter albanischen Ursprungs *g*

Erstellt von Albanesi2, 19.12.2005, 22:46 Uhr · 276 Antworten · 16.351 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Albanesi
    Rea = Re (Wolken)
    Äh, Albanesi, hast du schon mal den Film "My Big Fat Greek Wedding" gesehen?

  2. #182
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Albanesi wieder und seine Räubergeschichten Immer wieder amüsant..
    Euch tischt er eins-zwei Wörter hin und will sie als "Ur-Albanisch" verkaufen, seine "griechische" Liste ist um einiges länger und bei weitem noch lachhafter.



    Hippokrates

  3. #183

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von hippokrates

    Vollkommen richtig! Die Grakoi hielten eher Kontakt mit westlichen Völkern, wohingegen die Bezeichung Yunan bzw. Yunani auf dem griechischen Stamm der Ionier zurückzuführen ist.


    Hippokrates
    Aha der Stamm Ionier , das ionische Meer ...

    Was ich ach so armer Junge aber eigenartig finde bei den ganzen griechischen Kartenhaus....

    http://de.wikipedia.org/wiki/Mare_Nostrum

    Römischer Name

    In der Antike wurde das Europäische Mittelmeer von den Römern Mare Nostrum genannt, was Unser Meer bedeutet. Diese Namensgebung resultiert daraus, dass das Römische Reich (Imperium Romanum) zeitweise das gesamte Mittelmeer umschloss

    -------------------------

    "Altgriechisch"-Albanisch-(Deutsch)

    Thetis = Teti, Deti (Meer)

    -----------------------------

    http://www.fjalor.de/?richtung=&such...szignorieren=1


    Albanisch- (Deutsch) - Römisch

    jonë - Unser

    Deti jone - Unser Meer - Mare Nostrum = Mittelmeer

    -----------------------------

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ionisches_Meer

    Das Ionische Meer (griechisch Ιóνιo Πέλαγoς, italienisch Mar Ionio, albanisch Deti Ion) ist ein Teil des Mittelmeeres. Es liegt südlich der Straße von Otranto. An seiner östlichen Küste liegen Südalbanien und Griechenland, also die Region Epirus.

    ----------------------------

    neugriechisch :

    http://www.boudicca.de/richter-d.htm

    In der Antike haben die Völker im Regenbogen das Farbspektrum abgelesen. Der Regenbogen war die Brücke zum Gott. Am äußeren Rand des Spektrums können wir heute wie damals die gegensätzlichen Extremfarben Rot und Blau beobachten. Zusammen verschmolzen ergeben Rot und Blau die Veilchenfarbe Violett. Das Griechische Wort für das Veilchen ist "ION" und die Römer haben das Veilchen "Viola" genannt. Blau ist auch heute noch die männliche und das Rosarot die weibliche Symbolfarbe bei der Geburt. Dann dürfen wir aber auch annehmen, daß Violett die Symbolfarbe für die androgyne Verschmelzung ist. Die Griechen nennen sich die Ionier, die Violettfarbenen, oder die Androgynen. Die Griechen beschreiben Athen als "io-stephanos", die veilchen-umkranzte Stadt. In Wirklichkeit sind jedoch die Athener androgyn, das heißt violettfarbene Bewohner. Und an den Ufern des Ionischen Meeres wohnen die androgyne, violetten Griechen, die sich im Gegensatz zu den Dorier mit der ursprünglichen Bevölkerung vermischt haben.

    Das Violett ist aber auch in der Bibel eine göttliche Farbe. Die Bibel beschreibt genau, mit welchen Farben Moses das Heiligtum für die Bundeslade gebaut hat. Von allen Farben in diesem Heiligtum steht Violett an erster Stelle. Gott hat Moses außerdem einen Priestermantel aus Violett vorgeschrieben. Jehovah ist der androgyne Gott mit der Symbolfarbe Violett.



    ------------------

    Ionier = violettes Volk?

    Ionisches = violettes Meer?


    Römer und Albaner haben die selbe Sprache , weil sie den ionischen Meer = unser Meer nennen , Deti Jone = Mare Nostrum




    Ihr Griechen habt dieses ohne Übersetzung übernommen und deshalb heisst dieses Merr für euch = violettes Meer

    Obwohl dies bei euch wiedermal keine Bedeutung hat , mein lieber (Neu) -Grieche , sondern bei uns Albanern (Illyrer-Pelasgern)

    Ich mein "Ion" ist albanisch = Unser , wie es auch die Römer es sagen , ebenfalls = Unser auf ihrer Sprache

    --------

    Lügen , Fälschen und schwachsinnige Dinge zu erzählen ist anscheiend eher eure Spezialität....


    Ich bin kein Spezialist in diesen Sachen , ich bin ein ganz normaler Mensch , der denken kann anscheiend , ich als Albaner , weil ich eine sehr alte uralte Sprache spreche

    Ihr Griechen hält die Westeuropäer für total blöde

    Und die Westeuropäer , typisch , ohne dabei diesen Schwachsinn zu verstehen.......

    Das Meer ist wirklich violett , meine Harre und Gesicht ebenfalls , nach der griechischen Auffassung

  4. #184

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Ravnokotarski-Vuk
    Albanesi wieder und seine Räubergeschichten Immer wieder amüsant..
    Das musst du zu den Griechen sagen , mein Halbbruder

  5. #185

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    OK ALBANESI UND WAS SAGST DU JETZT ZU NEDEKJA, SAG WAS DAZU?
    Oder haben die russen das auch von den ÜLLERERN

  6. #186
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Albanesi
    Ich mein "Ion" ist albanisch = Unser , wie es auch die Römer es sagen , ebenfalls = Unser auf ihrer Sprache
    Wie bitte?
    Sie sagen das Wort "unser" in ihrer sprache?
    In welcher sprache?
    in ihrer Sprache oder nicht in ihrer sprache?

    Ich komme durcheinander...

  7. #187

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von Grobar
    Wie bitte?
    Sie sagen das Wort "unser" in ihrer sprache?
    In welcher sprache?
    in ihrer Sprache oder nicht in ihrer sprache?

    Ich komme durcheinander...
    Mittelmeer auf römisch = Mare Nostrum =unser Meer

    Ionisches Meer auf albanisch = Deti Ion = unser Meer

    Mare Nostum ist die selbe Bedeutung wie Deti Ion = unser Meer (übersetzt von lateinisch auf albanisch)

    Ionisches Meer auf neugriechisch = violettes Meer somit , Ionier = Viollete Menschen ,

    Ion = Unser auf illyrisch (albanisch)

    Ion = Violett auf neugriechisch

    Wer hat nun Recht?

  8. #188

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Albanesi antoworte endlich oder gib zu das du die ganze zeit was falsches geredet hast

  9. #189

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Zitat Zitat von lepotan
    Albanesi antoworte endlich oder gib zu das du die ganze zeit was falsches geredet hast
    Ok mein Halbruder , du wirst staunen...und du weisst anscheiend dass Konstentin , der Gründer einer Neuzeit ein Illyrer war , dessen Blut du teilweise in deinen Adern trägst , da ihr die Kultur und das Blut der Illyrer in euch genommen habt

    http://de.wikipedia.org/wiki/Sonntag

    Der Sonntag (althochdeutsch: sunnun tag, lateinisch: dies solis, griechisch: heméra Helíou = Tag der Sonne) ist nach deutscher Zählung (DIN 1355) seit 1. Januar 1976 der siebente Wochentag, nach christlicher/jüdischer Zählung der erste, und in den vom Christentum geprägten Ländern wöchentlicher Feiertag.


    http://www.joerg-sieger.de/gesch/04_anf.htm


    Entscheiden für die Entwicklung ist das Jahr 321, als Kaiser Konstantin den Sonntag (dies solis) zum Staatsfeiertag erklärt. Es ist ein allgemeiner Ruhetag mit der Verpflichtung an einer gottesdienstlichen Versammlung (der Heiden oder Christen) teilzunehmen.
    Tertullian sagt: „Am Sonntag sind wir fröhlich.“


    -----------------

    Du liest nach allen indoeuropäischen Sprachen heisst der Sonntag =Tage des Herre oder Tag der Sonne , wobei zwischen beiden nach dem Sinn her eine klare Verwandtschaft besteht , den Sonne ist Zeichen für Gott

    Nur bei euch slawischen Völker , bedeutet er ganz anders , nämlich = arbeitsfreier Tag

    Dies solis , oder Dieli ist eindeutig albanisches Wort und heisst ganz genau = Sonne , Sonntag

    Es sieht so aus als ob Nedela ein albanisches Lehnswort ist , den die Slawen übernommen haben albanisch : E D(i)ela , slawisch : Ne-Dela

  10. #190

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Und wo ist das der beweiß?
    LoL es ist doch viel mehr der beweiß das die albaner das von den slawen übernommen haben das ist doch die einzige logische möglichkeit wenn man nachdenkt.

Ähnliche Themen

  1. Wörter die ihr hasst
    Von Der_Freak im Forum Rakija
    Antworten: 410
    Letzter Beitrag: 28.11.2017, 21:09
  2. Albanisierte lateinische Wörter im Albanischen
    Von Rockabilly im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 747
    Letzter Beitrag: 28.05.2016, 14:45
  3. lustige wörter
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.06.2014, 11:47
  4. Kalash: "Die Meisten von uns sind griechischen Ursprungs"
    Von Opala im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 05:33
  5. Türkische Wörter
    Von Toni Maccaroni im Forum Rakija
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 01:11