BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Warum wurde ...?

Erstellt von El Greco, 15.10.2008, 18:10 Uhr · 27 Antworten · 1.814 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.176
    Euere Staaten konntet ihr irgendwo auch nur durch die Hilfe der Russen gründen!
    Tut mir leid dich zu enttäuschen, aber du weißt genau sowie ich, dass der ganze Balkan nur ein Mittel zum Zweck ist und was den Balkankriegen anbelangt, wir haben nur aus dem Grund verloren, weil unsere Kultur nicht so barbarisch ist wie die euere. Es liess einfach den ganzen dreckigen blinden Nationalismus nicht zu. Anders gesagt, wir waren nicht fähig über Leichen zu gehen!!!

  2. #22
    Shpresa
    Zitat Zitat von * El_Greco * Beitrag anzeigen
    Waraum wurde das Land namens Albanien im 1 WK von den G. Mächten gegründet und nicht zwischen GR und SRB geteilt?

    Um zu verhindern das Serbien einen Adria zugang bekommt?



    Was heulst du denn so rum?


    Wenn Montenegro sich nicht getrennt hätte... hätten die Serben ihr Meer.

  3. #23

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    du bist so dumm man wieso teilen wir nicht griechenland auf eine häflte albanien eine andere türkei und serbien hat man auch nicht geteilt ein teil albanien und ein teil kroatien

  4. #24
    Arvanitis
    Ist die Frage ernst gemeint ???

    Wenn ja: LOL!

    Wenn nein: LOL!

  5. #25
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von * El_Greco * Beitrag anzeigen
    Waraum wurde das Land namens Albanien im 1 WK von den G. Mächten gegründet und nicht zwischen GR und SRB geteilt?

    Um zu verhindern das Serbien einen Adria zugang bekommt?


    Du hast deine eigene Frage doch bereits beantwortet. Man wollte im ersten Balkankrieg den Expansionismus Serbiens, Griechenlands und Montenegros eindämmen. Nicht mehr und nicht weniger.

  6. #26
    Avatar von SlavicWolf

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    456
    Leopold Graf Berchtold (vollständiger Name: Graf Leopold Anton Johann Sigismund Josef Korsinus Ferdinand Berchtold von und zu Ungarschütz, Frättling, und Püllütz; ungarisch: Gróf Berchtold Lipót; *18. April 1863 in Wien; † 21. November 1942 in Peresznye bei Ödenburg), war ein österreichisch-ungarischer Politiker und einer der Hauptverantwortlichen am Ausbruch des Ersten Weltkrieges.

    ---
    Leben

    Berchtold war von 1906 bis 1911 österreichischer Botschafter in Sankt Petersburg und von 1912 bis 1915 k.u.k. Minister des Äußeren. Er trat sein Amt an, nachdem die Politik seines Vorgängers Alois Lexa von Ährenthal Österreich in internationale Isolation geführt und vor allem das Verhältnis zu Russland verschlechtert hatte. Berchtold verfolgte diesen Kurs weiter. Er war Vertreter einer anti-serbischen Politik und initiierte deshalb - um Serbien vom Mittelmeer fernzuhalten - die Gründung von Albanien. Nach der Ermordung des österreichischen ThronfolgersErzherzog Franz Ferdinand am 28. Juni 1914 (Attentat von Sarajevo) formulierte und vertrat er am 23. Juli 1914 das Ultimatum an Serbien, dessen Ablehnung letztlich den Ersten Weltkrieg einleitete.
    Nach seiner Entlassung als Außenminister 1915 war Berchtold bis 1918 Obersthofmeister und Berater des Thronfolgers und späteren Kaisers Karl I..
    Berchtold starb zurückgezogen am 21. November 1942 auf seinem Gut im ungarischen Peresznye.

    __________________________________________________ ____________
    Balkankriege 1912/1913
    _______________________
    Während des Ersten Balkankrieges, im Oktober 1912, strebte Berchtold, neben minimalen Grenzberichtigungen, einen engen wirtschaftlichen Anschluss Serbiens an die Monarchie an. Einen serbischen Adriazugang lehnte der Außenminister ab. Daher erschuf er ein autonomes Albanien und wollte die wirtschaftlichen Interessen der Monarchie auf dem Balkan, durch den Bau einer Bahn nach dem in einen Freihafen ungewandelten Saloniki, sichern. Seine Zollunionspläne mit Serbien und Montenegro verfolgten den Zweck, diese Staaten durch eine wirtschaftliche Angliederung politisch auszuschalten.
    Bereits in der Bosnischen Annexionskrise, noch stärker aber während der Balkankriege, tauchten Pläne auf, die südslawische Frage durch Annexion Serbiens zu lösen. Auch Berchtold war schon beim Gemeinsamen Ministerrat am 2. Mai 1913, während der Skutari-Krise, für die Angliederung Serbiens als gleichberechtigter Teil der Monarchie.

  7. #27
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von * El_Greco * Beitrag anzeigen
    Waraum wurde das Land namens Albanien im 1 WK von den G. Mächten gegründet und nicht zwischen GR und SRB geteilt?
    Das stand zur Debatte. Es stand aber auch zur Debatte den albanischen Staaten in Grenzen zu schaffen, die man heute 'Großalbanien' nennt. Der Kompromiss war dann die heutigen Grenzen Albaniens.

    Um zu verhindern das Serbien einen Adria zugang bekommt?


    Um zu verhindern, dass Russland einen Zugang zur Adria bekommt.

  8. #28
    Avatar von SlavicWolf

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    456
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Das stand zur Debatte. Es stand aber auch zur Debatte den albanischen Staaten in Grenzen zu schaffen, die man heute 'Großalbanien' nennt. Der Kompromiss war dann die heutigen Grenzen Albaniens.



    Um zu verhindern, dass Russland einen Zugang zur Adria bekommt.
    Falsch, Russland war noch 4 Jahre davor verbündeter Österreichs. Erst nachdem die KuK Serbien angegriffen hat, ist der Kragen dann ganz geplatzt.

    Am 16. September 1908 verabredeten Österreich und Russland auf Schloss Buchlau in Böhmen, dass Österreich Bosnien und Herzegowina erhalten, Russland im Gegenzug die freie Durchfahrt durch den Bosporus und die Dardanellen gewinnen sollte.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Warum Megan Fox gefeuert wurde!
    Von Ya-Smell im Forum Film
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 21:14
  2. Warum die SAO Krajina gegründet wurde..
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 22:16
  3. Warum wurde Zoran Đinđić ermordet ?
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 08:29