BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Wurde Jugoslawien geopfert?

Erstellt von Cigo, 01.04.2008, 10:39 Uhr · 39 Antworten · 2.564 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wenn es darum geht sich dem Bösen anzuschliessen um von denen nicht überrannt zu werden, oder ob man das nicht tut und kämpft. dann würde ich doch lieber den Kampf wählen!!! Somit hatten sich meine Vorfahren für das Gute und Richtige entschieden und dem Bösen die Stirn geboten. Und sie hatten doch gewonnen! (Trifft jetzt eher auf Titos Leute zu, aber dennoch!)

    Nochmal...ganz langsam...und groß...und deutlich...zum mitlesen...für dich:

    es geht darum WARUM sie gekämpft haben!!!
    Nicht wieso...nicht wie...nicht wo...sondern WAS WAR DER ANSTOß DAZU DEN KAMPF AUFZUNEHMEN!!!

    Noch genauer:

    War es eine art "abgekartertes Spiel" mit den Alliierten um Zeit zu gewinnen oder eine "Kurzschlussreaktion" vom Simovic und seinen "kumpels"!!!

    ALSO mein lieber ZURICH...entweder etwas konstruktives bzw deine gedanken über eine der beiden möglichkeiten oder RUUUUUUUUUUHHHHHHHEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!! !!!!!!!!!!!!

  2. #12
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wenn es darum geht sich dem Bösen anzuschliessen um von denen nicht überrannt zu werden, oder ob man das nicht tut und kämpft. dann würde ich doch lieber den Kampf wählen!!! Somit hatten sich meine Vorfahren für das Gute und Richtige entschieden und dem Bösen die Stirn geboten. Und sie hatten doch gewonnen! (Trifft jetzt eher auf Titos Leute zu, aber dennoch!)
    das ist jetzt die romantische denkweise bei dir.

    klar,wenn der krieg unausweichlich ist,ist so eine denkweise richtig.
    aber der springende punkt ist doch,dass ursprünglich kein krieg auf dem balkan geplant war.warum hat man nicht so wie die nachbar staaten reagiert.das ist die frage,die ich mir stelle

  3. #13
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    das ist auch wieder wahr.sicher konnte man vor ihm nicht sein.

    aber wenn mann sich die situation 1941 vergegenwertigt:
    im westen hast du die italiener,im südwesten die albaner,im nordosten die ungarn und im osten die bulgaren.
    und sie alle hatten gebietsansprüche in jugoslawien.in so einer situation kannst du doch nur opprtunistisch handeln und sich dem stärkeren beugen.man hätte doch auf zeit spielen müssen,hoffen dass gb und frankreich sich berappeln oder die su dt. angreift.
    aber all dies war nicht der fall,weshalb die konfrontation mit dt. reiner selbstmord war.
    ich denke,dass die briten simovic dazu gebracht haben diese torheit zu begehen.
    DAS war das einzige was WIRKLICH konstruktiv war...den rest den du geschrieben hast kannst eigentlich inne tonne werfen weils rein garnichts mit der frage von Cigo zu tun hat!!!

  4. #14
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Gugica Beitrag anzeigen
    DAS war das einzige was WIRKLICH konstruktiv war...den rest den du geschrieben hast kannst eigentlich inne tonne werfen weils rein garnichts mit der frage von Cigo zu tun hat!!!
    du weißt schon das du mich zitiert hast oder?

    das andere ist auch konstruktiv,denn man muss sich immer in die damalige lage versetzen,um sich ein genaues bild zu machen.
    es ist klar,dass man heute eine andere sicht-und denkweise hat als vor über 60 jahren

  5. #15
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    du weißt schon das du mich zitiert hast oder?

    das andere ist auch konstruktiv,denn man muss sich immer in die damalige lage versetzen,um sich ein genaues bild zu machen.
    es ist klar,dass man heute eine andere sicht-und denkweise hat als vor über 60 jahren

    Oh...ups...hoppla...aber ich bin trotzdem der meinung das dass wieder zu weit ausschweift!
    Genaugenommen haben nämlich die gebietsansprüche der albaner, bulgaren usw usf haben ja mit dem kampf gegen die deutschen nichts zu tun.
    Das die deutschen die stärkeren sind ist ja eh klar...und das wir uns damals eben beugen mussten ist, eigentlich, ne logische schlussfolgerung.

  6. #16

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    War ne Kettenreaktion , ich glaube es hängt auch damit zusammen
    das Mussolini ohne absprache am Balkan einmarschierte , und daraufhin sich das Deutsche Reich genötigt sah , auch einzugreifen weil , die Italiener es nicht wirklich gebacken bekanmen.

  7. #17
    hahar
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    War ne Kettenreaktion , ich glaube es hängt auch damit zusammen
    das Mussolini ohne absprache am Balkan einmarschierte , und daraufhin sich das Deutsche Reich genötigt sah , auch einzugreifen weil , die Italiener es nicht wirklich gebacken bekanmen.

    stimmt die tschinke wurden ja in griechenland zurückgeschlagen!

  8. #18
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Gugica Beitrag anzeigen
    es geht darum WARUM sie gekämpft haben!!!
    Nicht wieso...nicht wie...nicht wo...sondern WAS WAR DER ANSTOß DAZU DEN KAMPF AUFZUNEHMEN!!!
    Hmmm.... Komme nicht ganz draus, denn beide Fragen, haben für mich kaum einen Unterschied. Eine Warum-Frage bezieht sich auf einen Grund, welcher bestehen muss, damit es einen Sinn ergibt. Eine Was-war-der-Anstoss-Frage bezieht sich ebenfalls auf einen Grund, denn es ebenfalls geben musste. Somit kann ich diese beiden Sachen schwer voneinander unterscheiden.

    Situation: Man ist beim Bösen (3mächte-Pakt), welchen die Regierung unterzeichnet hatte. Man will das nicht akzeptieren und hinnehmen, also startet man einen Kampf gegen das Übel. Selbst wenn es soooo aussichtslos schien und es den Anschein hatte, dass es keinen Sinn machte, sehe ich hier sehrwohl einen Sinn, einen Grund, und einen Anstoss den Kampf aufzunehmen!!!
    Ich weiss nicht ob es klug war (darüber kann man sich streiten), doch es war sicherlich ein Herzensentscheid.

    Also ich verstehe nicht, was hier so unklar ist.




    Klar.... Dass es noch andere Gründe (Lage Aussen, Gunst der Zeit,..etc...) geben könnte, war auch klar. Aber die waren ja alle aussichtslos, wie hier beschrieben. Trotzdem verstehe ich den Schritt!!!

  9. #19

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von hahar Beitrag anzeigen
    stimmt die tschinke wurden ja in griechenland zurückgeschlagen!

    Ich glaube so ziemlich überall , wo sie einmarschierten.
    Wurde irgendwo mal erwähnt das die Italienische Armee
    eine Tradition in sachen Inkompetenz hat.

  10. #20
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Hmmm.... Komme nicht ganz draus, denn beide Fragen, haben für mich kaum einen Unterschied. Eine Warum-Frage bezieht sich auf einen Grund, welcher bestehen muss, damit es einen Sinn ergibt. Eine Was-war-der-Anstoss-Frage bezieht sich ebenfalls auf einen Grund, denn es ebenfalls geben musste. Somit kann ich diese beiden Sachen schwer voneinander unterscheiden.

    Situation: Man ist beim Bösen (3mächte-Pakt), welchen die Regierung unterzeichnet hatte. Man will das nicht akzeptieren und hinnehmen, also startet man einen Kampf gegen das Übel. Selbst wenn es soooo aussichtslos schien und es den Anschein hatte, dass es keinen Sinn machte, sehe ich hier sehrwohl einen Sinn, einen Grund, und einen Anstoss den Kampf aufzunehmen!!!
    Ich weiss nicht ob es klug war (darüber kann man sich streiten), doch es war sicherlich ein Herzensentscheid.

    Also ich verstehe nicht, was hier so unklar ist.




    Man kann ja auch kompliziert denken

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 433
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 22:15
  2. Vor 13 Jahren wurde die Bundesrepublik Jugoslawien bombadiert!
    Von Jovanović im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 247
    Letzter Beitrag: 23.03.2014, 20:08
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 16:11
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 18:23
  5. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 01:11