Ist eher eine Schutzengel Geschichte:

In Hellas sind die Gehwege extrem schmal,wenn dir da jemand entgegenläuft passt man grad so durch.

Ich war auf den Weg zur Uni, den Verkehr im Rücken,auf dem Gehweg war zur Hälfte ein Auto geparkt,passiert andauernd.Also war die Straße jetzt nur noch für eine Person passierbar,normalerweise lauf ich dann auf die Straße um das Auto zu umgehen.Hatte ich schon davor 1000 mal gemacht.

In dem Moment wo ich auf der Straße ausweichen wollte,hatte irgend was in mir gesagt bleib stehen ,lass die Leute vorbeilaufen und benutzt den Gehweg.

Eben in diesem Moment wo ich stehen bleibe kommt ein Bus angerast und nimmt den Außenspiegel vom Auto mit!!!!!!

Ich bleib geschockt stehen der Busfahrer fährt natürlich weiter und erst 10 sec später hab ich verstanden das wenn ich wie immer auf die Straße ausgewichen wär,dann hätte mich der Bus getroffen und ich wäre zu 99% tot gewesen.

Ich war so geschockt das ich net zu Uni konnte,bin nach Hause und hab Gott gedankt und mich gefragt was dieses Gefühl war das mich zu anhalten bewegte.