BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Zeittafel Frauenwahlrecht

Erstellt von Robert, 02.02.2010, 03:09 Uhr · 21 Antworten · 13.801 Aufrufe

  1. #11
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    natürlich heisst es...nicht immer an doch in vielen bereichen.
    Schwachsinn, wenn man mal die Rolle der Frau in Albanien/Griechenland sieht da hatt eine Frau was Haushalt, Erziehung, und Organisation der Familie und bestimmten Festen (zB Hochzeitorganisation, Beerdigungen und Bewirtung) eindeutig das Sagen.
    In anderen Bereichen wiederum der Mann. Sowas nennt man Rollenverteilung. Nur Emanzen sehen dies als Unterdrückung an.

  2. #12
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Schwachsinn, wenn man mal die Rolle der Frau in Albanien/Griechenland sieht da hatt eine Frau was Haushalt, Erziehung, und Organisation der Familie und bestimmten Festen (zB Hochzeitorganisation, Beerdigungen und Bewirtung) eindeutig das Sagen.
    In anderen Bereichen wiederum der Mann. Sowas nennt man Rollenverteilung. Nur Emanzen sehen dies als Unterdrückung an.
    Ja klar als mann steht man da drauf, aber du solltest hier nicht im namen aller frauen sprechen. Eine Frau sollte genauso viel wert sein wie ein mann und das geht in solchen strukturen oft unter. Da sieht man die frau eher als klotz am bein, die dem mann danken sollte dass er für sie sorgt.

    jaja jetzt werden hier wieder alle antanzen vonwegen blabla wir passen immer auf die schwestern auf und beschützen sie und deswegen ist das falsch was du sagst...das ist kein beschützen was da abgeht sondern kontrolle, und das weisst du auch.

    ey cool ich hab das sagen wenn es darum geht was ich zum abendessen kochen darf wow

  3. #13
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Ja klar als mann steht man da drauf, aber du solltest hier nicht im namen aller frauen sprechen. Eine Frau sollte genauso viel wert sein wie ein mann und das geht in solchen strukturen oft unter. Da sieht man die frau eher als klotz am bein, die dem mann danken sollte dass er für sie sorgt.

    jaja jetzt werden hier wieder alle antanzen vonwegen blabla wir passen immer auf die schwestern auf und beschützen sie und deswegen ist das falsch was du sagst...das ist kein beschützen was da abgeht sondern kontrolle, und das weisst du auch.

    ey cool ich hab das sagen wenn es darum geht was ich zum abendessen kochen darf wow



    ist doch auch was, was gibts den...

  4. #14

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Cool das man wählen darf, wenns nichts zu wählen gibt.

  5. #15
    Hersek
    schweiz (der kanton appenzell innerrhoden wird durch das schweizerische bundesgericht gezwungen, das frauenwahlrecht einzuführen)
    haha

  6. #16
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Bahrain (gleiches Wahlrecht wie Männer)

    2003
    Oman
    Katar (auf Gemeindeebene 2000)

    2005
    Kuwait


    Die sind aber früh dran ...
    Besser als Saudi-Arabien, da dürfen sie heut noch nicht wählen.

    Aber ne andere Frage. Was haben wir eigentlich von dem Wahlrecht der Frau gehabt.?

  7. #17
    Baader
    In AI wurde das Frauenwahlrecht wegen einer tapferen Coiffeuse eingeführt die Anklage erhoben hatte und vor dem Bundesgericht gewann. ^^

  8. #18
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Schwachsinn, wenn man mal die Rolle der Frau in Albanien/Griechenland sieht da hatt eine Frau was Haushalt, Erziehung, und Organisation der Familie und bestimmten Festen (zB Hochzeitorganisation, Beerdigungen und Bewirtung) eindeutig das Sagen.
    In anderen Bereichen wiederum der Mann. Sowas nennt man Rollenverteilung. Nur Emanzen sehen dies als Unterdrückung an.
    Ja, das macht auch Sinn in vorindustriellen, bildungsfremden patriarchalisch organisierten traditionsgeleiteten Stammeskulturen mit schnellem generationenwechsel, hoher Kinderzahl und geringer Lebenserwartung.

  9. #19
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Ja, das macht auch Sinn in vorindustriellen, bildungsfremden patriarchalisch organisierten traditionsgeleiteten Stammeskulturen mit schnellem generationenwechsel, hoher Kinderzahl und geringer Lebenserwartung.
    Stimmt, aber in industriellen, gebildeten, modegeleiteten, liberalen Kulturen mit langsamen Generationswechsel, keinem Nachwuchs und hoher Lebenserwartung macht das keinen Sinn.

  10. #20
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Stimmt, aber in industriellen, gebildeten, modegeleiteten, liberalen Kulturen mit langsamen Generationswechsel, keinem Nachwuchs und hoher Lebenserwartung macht das keinen Sinn.
    außengeleitet heißt der Fachbegriff ansonsten- stimmt
    und ich meine das garnicht wertend- es ist einfach so.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanien - Erstes Land auf dem Balkan mit Frauenwahlrecht!
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 17:04