BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 25 ErsteErste ... 7131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 241

Zerfall Jugoslawiens: Die große Party vor dem großen Crash

Erstellt von Josip Frank, 19.07.2016, 12:27 Uhr · 240 Antworten · 8.891 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    5.506
    Es ist aber wahr, dass weder die Europäische Gemeinschaft noch die Bush-Administration wollten, dass Jugoslawien zerfällt.


  2. #162

    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    1.419
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Ja viele waren leider naiv, sie hätten sich lieber rechtzeitig bewaffnen sollen.
    Ohne Worte

  3. #163
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    27.697
    The ICTY’s conclusion, that one of the most demonized figures of the modern era was innocent of the most heinous crimes he was accused of, really should have made headlines across the world. But it hasn‘t. Even the ICTY buried it, deep in its 2,590 page verdictin the trial of Bosnian Serb leader Radovan Karadzic who was convicted in March of genocide (at Srebrenica), war crimes and crimes against humanity.


    https://www.rt.com/op-edge/354362-slobodan-milosevic-exonerated-us-nato/





  4. #164
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    21.868
    For the past twenty odd years, neocon commentators and 'liberal interventionist' pundits have been telling us at every possible opportunity, that Milosevic (a democratically elected leader in a country where over 20 political parties freely operated) was an evil genocidal dictator who was to blame for ALL the deaths in the Balkans in the 1990s. Repeat after me in a robotic voice (while making robotic arm movements): 'Milosevic's genocidal aggression' 'Milosevic's genocidal aggression'.

    Darko, dein Einsatz

    PS: RT = Dreck

  5. #165
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    61.128
    Das Problem ist, dass der RT-Labersack so viel schreibt dass man erstmal nicht durchschaut worum es geht, dann auch noch alles in englisch habe es mir jetzt mal genauer angesehen und verstehe es wie folgt:

    Milosevic wurde bezogen auf BiH Folgendes vorgeworfen:

    Was Milosevic angeht wurde kein Urteil gefällt weil er ja vorher gestorben ist. Im Rahmen des Prozesses und Urteils gegen Karadzic im März 2016 aber wurde er in diesen Punkten postum freigesprochen weil sich die Anklagepunkte nicht bestätigt haben, er hätte die BiH-Serben also nicht mit Material und Soldaten unterstützt und ihren Plänen nicht zugestimmt und es sei eine Zerrüttung im Verhältnis zu Karadzic erfolgt.

    Der RT-Heini hat das warum auch immer erst 5 Monate später aufgeschnappt und regt sich extrem wortreich darüber auf, warum man Milosevic nun nicht im Nachhinein heilig spricht weil er es offenbar so verstanden hat, dass Milosevic komplett freigesprochen wurde was Unsinn ist.

    Aber: mein Englisch ist jetzt nicht so oberperfekt, vlt. kann das jemand überprüfen, aber das ist hart weil viel Text

  6. #166
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    21.868
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass der RT-Labersack so viel schreibt dass man erstmal nicht durchschaut worum es geht, dann auch noch alles in englisch habe es mir jetzt mal genauer angesehen und verstehe es wie folgt:

    Milosevic wurde bezogen auf BiH Folgendes vorgeworfen:

    Was Milosevic angeht wurde kein Urteil gefällt weil er ja vorher gestorben ist. Im Rahmen des Prozesses und Urteils gegen Karadzic im März 2016 aber wurde er in diesen Punkten postum freigesprochen weil sich die Anklagepunkte nicht bestätigt haben, er hätte die BiH-Serben also nicht mit Material und Soldaten unterstützt und ihren Plänen nicht zugestimmt und es sei eine Zerrüttung im Verhältnis zu Karadzic erfolgt.

    Der RT-Heini hat das warum auch immer erst 5 Monate später aufgeschnappt und regt sich extrem wortreich darüber auf, warum man Milosevic nun nicht im Nachhinein heilig spricht weil er es offenbar so verstanden hat, dass Milosevic komplett freigesprochen wurde was Unsinn ist.

    Aber: mein Englisch ist jetzt nicht so oberperfekt, vlt. kann das jemand überprüfen, aber das ist hart weil viel Text
    Wiki stimmt nicht

    BOSNIA AND HERZEGOVINA • The widespread killing of thousands of Bosnian Muslims during and after the takeover of territorieswithin Bosnia and Herzegovina.
    • ThekillingofthousandsofBosnianMuslimsindetentionfa cilitieswithinBosniaandHerzegovina.
    • The causing of serious bodily and mental harm to thousands of Bosnian Muslims during theirconfinement in detention facilities within Bosnia and Herzegovina.
    • The confinement of thousands of Bosnian Muslims in detention facilities within Bosnia and Herzegovina,under conditions of life calculated to bring about the partial physical destruction of those groups, namelythrough starvation, contaminated water, forced labour, inadequate medical care and constant physicaland psychological assault.
    • The extermination, murder and wilful killings of non-Serbs, principally Bosnian Muslims and BosnianCroats living in the territories of Banja Luka, Bihać, Bijeljina, Bileća, Bosanska Krupa, Bosanski Novi,Bosanski Šamac, Bratunac, Brčko, Čajniče, Doboj, Foča, Gacko, Sarajevo (Ilijaš), Ključ, Kalinovik, KotorVaroš, Nevesinje, Sarajevo (Novi Grad), Prijedor, Prnjavor, Rogatica, Sanski Most, Srebrenica, Teslić,Višegrad, Vlasenica and Zvornik.
    • The cruel and inhumane treatment of Bosnian Muslim, Bosnian Croat and other non-Serb civilians. Suchinhumane treatment including, but not limited to, sexual violence, torture, physical and psychologicalabuse and forced existence under inhumane living conditions.
    • The imposition of restrictive and discriminatory measures against Bosnian Muslims, Bosnian Croats andother non-Serbs, such as the restriction of freedom of movement; removal from positions of authority inlocal government institutions and the police; dismissal from jobs; arbitrary searches of their homes; denialof the right to judicial process; and denial of the right of equal access to public services, including propermedical care.
    • The forcible transfer and deportation of thousands of Bosnian Muslim, Bosnian Croat and other non-Serbcivilians to locations outside of Serb-held territories.
    • The intentional and wanton destruction of homes, other public and private property belonging toBosnian Muslims and Bosnian Croats, cultural and religious institutions, historical monuments and othersacred sites.

    • The obstruction of humanitarian aid, in particular medical and food supplies, into the besiegedenclaves Bihać, Goražde, Srebrenica and Žepa, and the withholding of water supplies for the civilianstrapped in the enclaves, designed to create unbearable living conditions.

    http://www.icty.org/x/cases/slobodan...lobodan_en.pdf


    Ich schätze, dass es um diesen Teil geht:
    3460. With regard to the evidence presented in this case in relation to Slobodan Milošević and his membership in the JCE, the Chamber recalls that he shared and endorsed the political objective of the Accused and the Bosnian Serb leadership to preserve Yugoslavia and to prevent the separation or independence of BiH and co-operated closely with the Accused during this time. The Chamber also recalls that Milošević provided assistance in the form of personnel, provisions, and arms to the 11026 Bosnian Serbs during the conflict. However, based on the evidence before the Chamber regarding the diverging interests that emerged between the Bosnian Serb and Serbian leaderships during the conflict and in particular, Milošević’s repeated criticism and disapproval of the policies 11027 and decisions made by the Accused and the Bosnian Serb leadership, the Chamber is not satisfied that there was sufficient evidence presented in this case to find that Slobodan Milošević agreed with the common plan.
    Schon klar, warum in dem RT Bericht lediglich das 2590 Seiten lange Dokument verlinkt wird und nicht zitiert

    Aber das waren eben nicht die einzigen Anklagepunkte. Da sind noch mehr Artikel an diesem Tag rausgekommen. In allen wird erwähnt, dass die Medien das verschweigen.

    PS:

    übrigens direkt über der Stelle mit Slobo steht das hier
    3458. Regarding Šešelj, he was in frequent contact with the Accused and the Bosnian Serb leadership and supported the policies of the SDS. More specifically, Šešelj advocated for a homogeneous Greater Serbia which involved the unification of all Serb lands and the removal of the non-Serb population; as such he clearly shared the common plan. He sent large groups of SRS volunteer fighters to assist the Bosnian Serbs in BiH in the implementation of the common plan
    11025 throughout the conflict and contributed to the execution of the common plan as such.
    3459. The Chamber therefore finds that Arkan and Šešelj both contributed to the common plan as envisaged by the Accused and the Bosnian Serb leadership by providing and training men who were involved in operations throughout the Municipalities during which there were forced expulsions of non-Serbs and other crimes were committed.

  7. #167
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    27.697
    du hast doch alle protokolle studiert aus haag haste immer geschwafelt... wie das denn wenn dein englisch grad ma bis zum hausflur reicht ?!

  8. #168
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    21.868
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    du hast doch alle protokolle studiert aus haag haste immer geschwafelt... wie das denn wenn dein englisch grad ma bis zum hausflur reicht ?!
    Jo, kann weder englisch, noch kroatisch, ehrlich gesagt kann ich nicht einmal deutsch. Wobei ich nicht verstehe woraus du das schließt

  9. #169
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.036
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Wiki stimmt nicht


    http://www.icty.org/x/cases/slobodan...lobodan_en.pdf


    Ich schätze, dass es um diesen Teil geht:


    Schon klar, warum in dem RT Bericht lediglich das 2590 Seiten lange Dokument verlinkt wird und nicht zitiert

    Aber das waren eben nicht die einzigen Anklagepunkte. Da sind noch mehr Artikel an diesem Tag rausgekommen. In allen wird erwähnt, dass die Medien das verschweigen.

    PS:

    übrigens direkt über der Stelle mit Slobo steht das hier


    Dir ist aber schon klar, dass es einen Unterschied zwischen Anklageschrift und Urteil gibt?

  10. #170
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    21.868
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Dir ist aber schon klar, dass es einen Unterschied zwischen Anklageschrift und Urteil gibt?
    Mir schon, einem Großteil der Staaten aber nicht

    Slobo wurde teilweise entlastet und der Typ feiert das, wie einen Freispruch. Man muss doch nur die Bezüge dazu lesen... Das ist eingegrenzt auf diesen Fall.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 373
    Letzter Beitrag: 15.05.2015, 15:57
  2. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 00:17
  3. Doku: Tschernobyl - Die letzten Minuten vor dem GAU
    Von Zurich im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 16:25
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 18:57
  5. Die russische Armee steht vor dem Zusammenbruch
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 14:29