BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 25 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 241

Zerfall Jugoslawiens: Die große Party vor dem großen Crash

Erstellt von Josip Frank, 19.07.2016, 12:27 Uhr · 240 Antworten · 9.151 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    23.193
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Natürlich habe ich einen anderen Bezug zur Realität, weil ich denken kann und unterschiedliche, fundierte Perspektiven wahrnehmen kann.
    Es ist die primitivste Erkenntnis eines Menschen ab 20, dass es die Welt in Graustufen gibt und es für geschichtliche Ereignisse niemals nur eine monokausale Begründung gibt, so wie ihr das gerade wieder in diesem Thread versucht habt, darzustellen.
    Komisch dabei ist, dass du bei all den Perspektiven und fundierten Quellen, immer wieder auf das selbe Ergebnis kommst und also kein Stück besser bist als die meisten hier. Es ist schon ziemlich aussagekräftig, dass hier serbische User oft nur Begriffe, wie Serben und NIchtserben unterscheiden. Das sagt dann auch schon sehr viel über das Weltbild dieser Leute aus.

  2. #62
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Komisch dabei ist, dass du bei all den Perspektiven und fundierten Quellen, immer wieder auf das selbe Ergebnis kommst und also kein Stück besser bist als die meisten hier. Es ist schon ziemlich aussagekräftig, dass hier serbische User oft nur Begriffe, wie Serben und NIchtserben unterscheiden. Das sagt dann auch schon sehr viel über das Weltbild dieser Leute aus.
    DU machst es dir zu einfach: Wenn man zwischen Serben und Nichtserben unterscheidet hat das lediglich die Funktion, den Text übersichtlicher zu gestalten. Man muss ja nicht immer jeden und alles namentlich erwähnen.

    Des Weiteren habe gerade ich eine ganz ausgezeichnete Abhandlung hier gepostet (bpb), die meine Ansichten widerspiegeln und die sogar in Schulen verwendet werden kann. Da kann ich mich ja zurecht darüber freuen, dass der größte Teil meiner Ansichten den Weg in die Institutionen gefunden hat und mir zeigt, dass ich die Thematik in all ihrer Bandbreite als Einzelperson gut erfasst habe.

  3. #63

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.505
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    DU machst es dir zu einfach: Wenn man zwischen Serben und Nichtserben unterscheidet hat das lediglich die Funktion, den Text übersichtlicher zu gestalten. Man muss ja nicht immer jeden und alles namentlich erwähnen.

    Des Weiteren habe gerade ich eine ganz ausgezeichnete Abhandlung hier gepostet (bpb), die meine Ansichten widerspiegeln und die sogar in Schulen verwendet werden kann. Da kann ich mich ja zurecht darüber freuen, dass der größte Teil meiner Ansichten den Weg in die Institutionen gefunden hat und mir zeigt, dass ich die Thematik in all ihrer Bandbreite als Einzelperson gut erfasst habe.
    Bin echt erstaunt das du so was verlinkst.
    Dem nach ist allen voran Milo daran schuld und alles andere als ein SAUBERER SOZIALIST. Mit Tudzman hatte er einen perfekten Partner. Nur wird dort mit keiner Silbe Izetbegovic erwähnt.

  4. #64
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    23.193
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Bin echt erstaunt das du so was verlinkst.
    Dem nach ist allen voran Milo daran schuld und alles andere als ein SAUBERER SOZIALIST. Mit Tudzman hatte er einen perfekten Partner. Nur wird dort mit keiner Silbe Izetbegovic erwähnt.
    Balkanerlogik halt. Hätte es jemand anderes gepostet, wäre sie auf Alija losgegangen. Aus dem gleichen Gründen, sind so viele Balkaner bei der Deutschen Bank. Muss ja gut sein, weil sie "Deutsche" Bank heißt

  5. #65
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Bin echt erstaunt das du so was verlinkst.
    Dem nach ist allen voran Milo daran schuld und alles andere als ein SAUBERER SOZIALIST. Mit Tudzman hatte er einen perfekten Partner. Nur wird dort mit keiner Silbe Izetbegovic erwähnt.
    Der Artikel spiegelt in großen Teilen (ich sagte ja nicht in allen Teilen, aber das muss man als denkender Mensch hinnehmen können, dass man nicht zu 100 % einer Meinung mit einem ansonsten ordentlichen Artikel ist) meine Meinung wieder.

    Alle Seiten werden dort gut analysiert, es werden Ängste der Bevölkerung nicht negiert, sondern ernst genommen und thematisiert. Das wichtigste daran ist, dass versucht wird sehr viele Aspekte miteinzubeziehen, die zum Zerfall beigetragen haben.

    Das waren also nicht die Slowenen, nicht die Serben, nicht die Kroaten etc., sondern eine Vielzahl von Gründen auf den unterschiedlichsten Ebenen und das wird sehr gerne von vielen usern hier gern übersehen.

  6. #66

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.505
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    methi hat einen ganzen satz gebraucht.
    ich wird sie jetzt toppen
    es geht noch kürzer.


    kein zerfall, kein krieg.



    und jetzt widersprich....
    Hatten die Albaner auf dem Kosovo sich etwa auch unabhängig erklärt das es dort auch zum Krieg kam?
    Wieso konnte sich Mazedonien friedlich von Yu lösen aber BiH später nicht?

  7. #67
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Balkanerlogik halt. Hätte es jemand anderes gepostet, wäre sie auf Alija losgegangen. Aus dem gleichen Gründen, sind so viele Balkaner bei der Deutschen Bank. Muss ja gut sein, weil sie "Deutsche" Bank heißt
    Izdajnik: Heute ist einfach nicht dein hellster Tag. Du weißt, dass ich dich sonst sehr schätze. Aber heute funktioniert dein Hirn nicht richtig.

  8. #68

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.505
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Der Artikel spiegelt in großen Teilen (ich sagte ja nicht in allen Teilen, aber das muss man als denkender Mensch hinnehmen können, dass man nicht zu 100 % einer Meinung mit einem ansonsten ordentlichen Artikel ist) meine Meinung wieder.

    Alle Seiten werden dort gut analysiert, es werden Ängste der Bevölkerung nicht negiert, sondern ernst genommen und thematisiert. Das wichtigste daran ist, dass versucht wird sehr viele Aspekte miteinzubeziehen, die zum Zerfall beigetragen haben.

    Das waren also nicht die Slowenen, nicht die Serben, nicht die Kroaten etc., sondern eine Vielzahl von Gründen auf den unterschiedlichsten Ebenen und das wird sehr gerne von vielen usern hier gern übersehen.
    Ok aber lass es dan bitte in Zukunft die RS als Schutzwall gegen Islamismus hinzustellen und das Ratko und Karo nur deswegen gründeten. Dan kann man mit dir auch hier normal diskutieren.

  9. #69
    Avatar von Mr. T

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    11.206
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Und diese Jugos haben null Ahnung. Schließlich hat sich das Kosovo als letztes von serbischer Terrorherrschaft befreit, obwohl sie am meisten gelitten hatten in Yu.
    echt jetzt? Wie isn das Passiert, die Serben fingen von alleine an oder?


    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen

    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Komisch dabei ist, dass du bei all den Perspektiven und fundierten Quellen, immer wieder auf das selbe Ergebnis kommst und also kein Stück besser bist als die meisten hier. Es ist schon ziemlich aussagekräftig, dass hier serbische User oft nur Begriffe, wie Serben und NIchtserben unterscheiden. Das sagt dann auch schon sehr viel über das Weltbild dieser Leute aus.
    Izdajnik, was ich bei dir nicht verstehe, ist das gerade du der etwas gebildeter ist, natürlich nur konkret die Serben nennst. Der Kroatische Frühling und die Kosovo Unruhen haben also zur Reaktionären abfall der Serben sicherlich nicht beigetragen oder?

    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Hatten die Albaner auf dem Kosovo sich etwa auch unabhängig erklärt das es dort auch zum Krieg kam?
    Wieso konnte sich Mazedonien friedlich von Yu lösen aber BiH später nicht?
    na, weil da keine grössere Serbische bevölkerung lebte, so auch wie in Slowenien. Die Gefechte haben da nur einige Tage gedauert und dieser Bastard Cosic hat im Staatspräsidium für den austritt gestimmt, einfach weil da keine ethnischen Serben leben.

    Und ja 1981 gab es schon Proteste von Rechtsorientierten Studenten, die die ganze Provinz erfasste und schon zu der Zeit der Ausnahmezustand verhängt werden müsste.

  10. #70
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.894
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Hatten die Albaner auf dem Kosovo sich etwa auch unabhängig erklärt das es dort auch zum Krieg kam?
    Wieso konnte sich Mazedonien friedlich von Yu lösen aber BiH später nicht?
    Weil in Mazedonien die JNA und alles was mit Jugoslawien zu tun hatte nicht angegriffen wurde.

Seite 7 von 25 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 373
    Letzter Beitrag: 15.05.2015, 15:57
  2. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 00:17
  3. Doku: Tschernobyl - Die letzten Minuten vor dem GAU
    Von Zurich im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 16:25
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 18:57
  5. Die russische Armee steht vor dem Zusammenbruch
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 14:29