BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 25 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 241

Zerfall Jugoslawiens: Die große Party vor dem großen Crash

Erstellt von Josip Frank, 19.07.2016, 12:27 Uhr · 240 Antworten · 8.893 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Mazedonien wurde einfach so in die Freiheit entlassen das hat alle verwundert. In Bosnien und Kroatien sind Panzer aufgefahren.

  2. #72
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.843
    Die Panzer vom eigenen Staat, als man noch Teil dieses dreckkonstruktes war.

  3. #73
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    21.893
    Zitat Zitat von Mr. T Beitrag anzeigen
    echt jetzt? Wie isn das Passiert, die Serben fingen von alleine an oder?







    Izdajnik, was ich bei dir nicht verstehe, ist das gerade du der etwas gebildeter ist, natürlich nur konkret die Serben nennst. Der Kroatische Frühling und die Kosovo Unruhen haben also zur Reaktionären abfall der Serben sicherlich nicht beigetragen oder?



    na, weil da keine grössere Serbische bevölkerung lebte, so auch wie in Slowenien. Die Gefechte haben da nur einige Tage gedauert und dieser Bastard Cosic hat im Staatspräsidium für den austritt gestimmt, einfach weil da keine ethnischen Serben leben.

    Und ja 1981 gab es schon Proteste von Rechtsorientierten Studenten, die die ganze Provinz erfasste und schon zu der Zeit der Ausnahmezustand verhängt werden müsste.
    Du verstehst es nicht, weil du nicht richtig liest.

    Schon wenn ich das Argument mit dem kroatischen Fruhöing lese, weiß ich doch schon, dass nur wieder Halbwissen kommt...

  4. #74
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Hatten die Albaner auf dem Kosovo sich etwa auch unabhängig erklärt das es dort auch zum Krieg kam?
    Wieso konnte sich Mazedonien friedlich von Yu lösen aber BiH später nicht?
    Sie haben für Unruhe gesorgt und der jugoslawische Geheimdienst hat herausgefunden, dass die Albaner im Kosovo eine Vereinigung mit Albanien anstreben. Des Weiteren haben Albaner im Kosovo versucht, die Serben zu piesacken und immer weiter herauszudrängen aus ihrem Land. Neben denen, die aus wirtschaftlichen Gründen gegangen sind (auch viele Albaner z.B. sind nach Belgrad gezogen) versteht sich.

    Das versuchen die Albaner in Mazedonien und auch in MN durchzubekommen. Allerdings arbeitet auch Serbien und MN nun mit den USA und der NATO zusammen, so dass sie keine Unterstützung von denen erwarten können und dann sind die Versuche wie im letzten Jahr für Unruhe in MN und in Mazedonien zu sorgen, gescheitert.

    Mazedonien: Dort sind lediglich die Mazedonier staatstragendes Volk, da hat sonst keiner was zu melden. DIe Mazedonier haben also für sich entscheiden können und mussten auf niemanden Rücksicht nehmen, den sie mit ihrem AUstritt platt gemacht oder überwältigt hätten. Man war sich einig und dann funktioniert so etwas ja auch. Das muss man aber vorher aushandeln oder man muss Krieg gegen die führen, die das nicht wollen. DIe Mazedonier waren sich einig zu 90% (kann auch weniger gewesen sein) in Mazedonien.

    Dort gibt es aber eben wie schon erwähnt, die Versuche von Albanern (natürlich sicher nicht allen), das gleiche abzuziehen wie im Kosovo.

    Ich werte das im Kosovo nicht, ich kann aus der Sicht der Albaner verstehen, warum sie so handeln und gehandelt haben (Multiperspektivität!).

  5. #75

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.397
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Weil in Mazedonien die JNA und alles was mit Jugoslawien zu tun hatte nicht angegriffen wurde.
    Wo und wie hat Bosnien die JNA angegriffen? Als siich die Menschen in BiH der JNA in den Weg stellten vorderte Izetbegovic sie auf die Blockaden zu räumen. Es war die kroatische Armee die die serbische Nachschubrute durch BiH angriff. Es waren auch paar Bosniaken beteiligt. Das will ich nicht bestreiten. Diese waren aber nich auf Befehl aus Sarajevo dort .

  6. #76
    Avatar von Mr. T

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    9.937
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Du verstehst es nicht, weil du nicht richtig liest.

    Schon wenn ich das Argument mit dem kroatischen Fruhöing lese, weiß ich doch schon, dass nur wieder Halbwissen kommt...
    haben sie oder haben sie nicht?

  7. #77
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.444
    Wieso konnte sich Mazedonien friedlich von Yu lösen aber BiH später nicht?
    Man kann auch fragen wieso Slowenien sich ohne viel Blutvergießen abspalten konnte.

  8. #78

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.397
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Sie haben für Unruhe gesorgt und der jugoslawische Geheimdienst hat herausgefunden, dass die Albaner im Kosovo eine Vereinigung mit Albanien anstreben. Des Weiteren haben Albaner im Kosovo versucht, die Serben zu piesacken und immer weiter herauszudrängen aus ihrem Land. Neben denen, die aus wirtschaftlichen Gründen gegangen sind (auch viele Albaner z.B. sind nach Belgrad gezogen) versteht sich.

    Das versuchen die Albaner in Mazedonien und auch in MN durchzubekommen. Allerdings arbeitet auch Serbien und MN nun mit den USA und der NATO zusammen, so dass sie keine Unterstützung von denen erwarten können und dann sind die Versuche wie im letzten Jahr für Unruhe in MN und in Mazedonien zu sorgen, gescheitert.

    Mazedonien: Dort sind lediglich die Mazedonier staatstragendes Volk, da hat sonst keiner was zu melden. DIe Mazedonier haben also für sich entscheiden können und mussten auf niemanden Rücksicht nehmen, den sie mit ihrem AUstritt platt gemacht oder überwältigt hätten.

    Dort gibt es aber eben wie schon erwähnt, die Versuche von Albanern (natürlich sicher nicht allen), das gleiche abzuziehen wie im Kosovo.

    Ich werte das im Kosovo nicht, ich kann aus der Sicht der Albaner verstehen, warum sie so handeln und gehandelt haben (Multiperspektivität!).
    Und diesem piesacken konnte man nicht mit normaler Polizei Herr werden?

  9. #79
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Den Kosovo hätte ich nach Ethnie aufgeteilt, zwischen Serbien und Albanien Selbst Meth würde mir zustimmen das das einzig richtige gewehsen wäre für die beiden Völker in dieser kleinen Provinz.

  10. #80
    Avatar von Mr. T

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    9.937
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Den Kosovo hätte ich nach Ethnie aufgeteilt, zwischen Serbien und Albanien Selbst Meth würde mir zustimmen das das einzig richtige gewehsen wäre für die beiden Völker in dieser kleinen Provinz.
    Ihr Punschkrapfen seid echt die besten

Seite 8 von 25 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 373
    Letzter Beitrag: 15.05.2015, 15:57
  2. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 00:17
  3. Doku: Tschernobyl - Die letzten Minuten vor dem GAU
    Von Zurich im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 16:25
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 18:57
  5. Die russische Armee steht vor dem Zusammenbruch
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 14:29