BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 40 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 397

Die Zerstörung Ostmostars durch die HVO

Erstellt von DZEKO, 24.11.2013, 15:00 Uhr · 396 Antworten · 15.784 Aufrufe

  1. #151

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ich spiel mich nicht auf, könnte nur würgen wenn ich die "heiligen Krieger" sehe die sich in ihrer "Heimat" aber nicht verständigen können.
    Wan ich nach Deutschland kam? Ist wahrscheinlich länger her als du alt bist, was auch immer das damit zu tun haben soll?
    du hast nix mit BIH am hut ,aber machst ein auf klugscheisser ,,junge das nennt man aufspielen ...du bist doch der ,der mich verwarnen wollte wegen meiner signatur unten ,,ja der bist du .
    ein auf grosskroate tun aber noch nichtmal die zitate eines der gröszten schriftsteller kroatiens kennen seljaaaaaaaaaaaaaacinoooooooo...
    du kammst bestimmt 1991 nach deutschland ...bojna frankfurtska...die gröszten patrioten überhaupt..
    nochmal cobra bevor du wieder ablenkst .......was ist der unterschied zwischen der hb und der RSK komm erklär es uns .....

  2. #152
    Ero
    Avatar von Ero

    Registriert seit
    03.06.2012
    Beiträge
    5.103

  3. #153
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Mosnik das Zitat ist aus dem Kontext gerissen.
    Dein begrenztes Wissen über diesen Schriftsteller führt wahrscheinlich zu der Annahme, dass es nicht auf Jugoslawien bezogen ist.

  4. #154
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Dzimi Beitrag anzeigen
    Nista od toga. Ovako je stvarnost izgledala.


  5. #155

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Torca Basce Beitrag anzeigen
    Mosnik das Zitat ist aus dem Kontext gerissen.
    Dein begrenztes Wissen über diesen Schriftsteller führt wahrscheinlich zu der Annahme, dass es nicht auf Jugoslawien bezogen ist.
    na dann torca erklär es mir ?? bin gespannt auf deine ausführungen..

  6. #156
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    na dann torca erklär es mir ?? bin gespannt auf deine ausführungen..
    Herr Krleža war ein überzeugter Jogurtslawe.
    Alles nicht-jogurtslawische, oder anti-jogurtslawische war für ihn eine Tortur.
    Das jogurtslawische Militär war hauptsächlich mit Serben besetzt, eine klare Ungerechtigkeit in einem gleich-verteiltem Jogurtslawien.
    Außerdem machte der gute Miro eine schlechte Erfahrung als er zum 1WK der srb. Armee beitreten wollte, er wurde als österr. Spion verdächtigt und Heim geschickt. "Junaštvo".
    Da Miro beide WK erlebte, machte er auch Bekanntschaft mit der kroat. nationalen Bewegung. Der NDH-Gegner sah in der kroatischen Kultur eine weitere Gefahr für Jogurtslawien. Es ist nicht so das er sie negierte, im Gegenteil, die kroatsiche Kultur vor 1940 ist oft Thema seiner Werke, aber die Ujos haben paar Narben zurückgelassen.
    "Kultura"

  7. #157

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Brüder im Islam bedenkt das uns Allah in diesem Krieg nicht alles gegeben konnte"Mostar" dafür haben wir doch mit Allah`s Hilfe Travnik, Zenica, Sarajevo, Tuzla und andere größere Städte befreien können, daher bleib standhaft im Glauben und nehmt keine Juden und Christen zu freunden den sie sind freunde untereinander! Sure 5:51

  8. #158
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Ich merke das etwas in meimem Text fehlt, "der kroat. faschistischen nationalen Bewegung".

  9. #159
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Brüder im Islam bedenkt das uns Allah in diesem Krieg nicht alles gegeben konnte"Mostar" dafür haben wir doch mit Allah`s Hilfe Travnik, Zenica, Sarajevo, Tuzla und andere größere Städte befreien können, daher bleib standhaft im Glauben und nehmt keine Juden und Christen zu freunden den sie sind freunde untereinander! Sure 5:51
    Tolle Worte brudi.

  10. #160

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Torca Basce Beitrag anzeigen
    Herr Krleža war ein überzeugter Jogurtslawe.
    Alles nicht-jogurtslawische, oder anti-jogurtslawische war für ihn eine Tortur.
    Das jogurtslawische Militär war hauptsächlich mit Serben besetzt, eine klare Ungerechtigkeit in einem gleich-verteiltem Jogurtslawien.
    Außerdem machte der gute Miro eine schlechte Erfahrung als er zum 1WK der srb. Armee beitreten wollte, er wurde als österr. Spion verdächtigt und Heim geschickt. "Junaštvo".
    Da Miro beide WK erlebte, machte er auch Bekanntschaft mit der kroat. nationalen Bewegung. Der NDH-Gegner sah in der kroatischen Kultur eine weitere Gefahr für Jogurtslawien. Es ist nicht so das er sie negierte, im Gegenteil, die kroatsiche Kultur vor 1940 ist oft Thema seiner Werke, aber die Ujos haben paar Narben zurückgelassen.
    "Kultura"
    das er nur durch mile gerettet wurde wusste ich ,das mit der serbischen armee im 1wk nicht..trotzdem glaub ich eher an die ausführungen von goldstein das es sich auf bestimmte zugesprochene eigenschaften der völker bezog ,denn im gleichen jahr veröffentlichte er das zitat oprosti europa wo er das bosniertum(jugoslawien)hervorhebt...das er die idee eines jugoslawien nach hing ist auch unumstritten trotzdem war er auch da unangenehm,,eben ein querdenker..

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    das er nur durch mile gerettet wurde wusste ich ,das mit der serbischen armee im 1wk nicht..trotzdem glaub ich eher an die ausführungen von goldstein das es sich auf bestimmte zugesprochene eigenschaften der völker bezog ,denn im gleichen jahr veröffentlichte er das zitat oprosti europa wo er das bosniertum(jugoslawien)hervorhebt...das er die idee eines jugoslawien nach hing ist auch unumstritten trotzdem war er auch da unangenehm,,eben ein querdenker..
    ps...was hältst du von den werken mile budaks??

Ähnliche Themen

  1. Zerstörung des Zypriotischen Kulturerbes
    Von Sonne-2012 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 16:20
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 20:52
  3. DIE ZERSTÖRUNG UNSERE HEIMAT
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 00:20
  4. das EGO - Zerstörung des Ichs??
    Von Gaia im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 11:48
  5. 9/11:Drohten USA Pakistan Zerstörung an?
    Von Alblood im Forum Wirtschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 17:39