BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 16 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 158

Zitate von und über Mustafa Kemal Atatürk

Erstellt von AyYıldız, 22.04.2011, 13:56 Uhr · 157 Antworten · 38.859 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746
    Zitat Zitat von AMASRA Beitrag anzeigen
    Was hat Pädophilie mit Weltoffenheit zu tun?
    Du willst wohl eine Verwarnung

  2. #22
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.944
    Zitat Zitat von El Greco Beitrag anzeigen
    Du willst wohl eine Verwarnung
    Sagt der Grieche der den Gründer meiner Republik als Homosexuellen bezeichnet!

  3. #23

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Zitat Zitat von El Greco Beitrag anzeigen
    Du willst wohl eine Verwarnung




    Sagen wir einfach:


  4. #24
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    ihr schweift vom thema ab, bitte beim thema bleiben, sonst gibts threadban und verwarnung wegen spam

    mfg

  5. #25
    AyYıldız
    Türkische Jugend!

    Deine erste Pflicht ist es, auf immer die türkische Unabhängigkeit und die Republik Türkei zu beschützen und zu verteidigen!


    Sie ist die Grundlage deiner Existenz und deiner Zukunft. Diese Gründung ist dein wertvollster Schatz. In der Zukunft mögen böswillige Kräfte im Inneren des Landes und von außen auftreten, die versuchen werden, dir dein Geburtsrecht abzuerkennen. Wenn Du eines Tages gezwungen sein wirst, Deine Unabhängigkeit und die Republik zu verteidigen, darfst Du nicht über die Bedingungen und die Möglichkeiten der Situation, in der Du dich befindest, um deine Mission zu erfüllen, nachdenken. Diese Bedingungen und Möglichkeiten mögen widrig erscheinen. Die Gegner, die es auf deine Unabhängigkeit und deine Republik abgesehen haben, mögen einen Sieg errungen haben, wie es ihn in der Welt noch nie gegeben hat. Alle Festungen und Waffenlager unseres geliebten Vaterlandes mögen mit Gewalt oder List eingenommen worden sein, alle Armeen zerstreut und jeder Winkel des Landes besetzt worden sein. Ja, noch erschreckender und furchtbarer als das: Diejenigen, die die Macht im Lande in der Hand halten und ausüben, mögen einem großen Irrtum, einem groben Fehler oder sogar Verrat verfallen sein. Diese Inhaber der Macht mögen sogar ihre persönlichen Interessen mit den politischen Absichten der Invasoren in Übereinstimmung gebracht haben. Die Nation selbst mag in Elend gefallen, erschöpft und verwüstet sein.


    Ihr, die zukünftigen Söhne und Töchter der Türkei!


    Selbst unter diesen Umständen und Bedingungen ist es Eure Pflicht, die türkische Unabhängigkeit und die Republik wiederherzustellen! Die Kraft, die Ihr benötigt, ist in dem edlen Blut, das in euren Adern fließt, enthalten.
    20. Oktober 1927

    Mustafa Kemal ATATÜRK

  6. #26
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.944
    Zitat Zitat von Ay ve yildiz Beitrag anzeigen
    20. Oktober 1927

    Mustafa Kemal ATATÜRK
    Hocam Hababam sınıfı da olsak Atatürkün gençliğe hitabesini ezbere biliriz!


  7. #27
    Avatar von Iraker

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von Ay ve yildiz Beitrag anzeigen
    westliche lügen ...es gibt keine beweise , keine aufzeichnungen dazu....


    das hat er aber gesagt
    lass dir diesen satz übersetzen


    --> Atatrk





    Seine Ehe mit Latife Uşşaki wurde nach islamischen Recht geschlossen und geschieden.

    Schön wie ihr versucht Atatürk als religiös abezustempeln... er war es 100% nicht !

  8. #28

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    Schön wie ihr versucht Atatürk als religiös abezustempeln... er war es 100% nicht !
    Sus Kurde

  9. #29
    AyYıldız
    Grabrede Atatürks anlässlich des Gedenktages der Toten der Schlacht von Gallipoli:
    Diese Helden, die ihr Blut vergossen und ihr Leben ließen… nun liegt ihr in dem Boden eines freundlichen Landes. Darum ruhet in Frieden. Da gibt es keinen Unterschied zwischen den Johnnies und den Mehmets, dort wo sie Seite an Seite in diesem unserem Lande liegen… Ihr, die Mütter, die ihre Söhne aus weit entlegenen Länder schickten, wischt weg eure Tränen. Eure Söhne liegen nun an unserer Brust und sind in Frieden. Ihr Leben in diesem Land verloren zu haben, machte sie genauso zu unseren Söhnen.

  10. #30
    Posavljak


    Ich kenne sehr viele, die sich absichtlich nicht Türken nennen, sondern Osmanen. Das sind aber sehr wenige, die sich mit der damaligen Geschichte auskennen und die ganze Sache hinterfragt haben.

Seite 3 von 16 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mustafa Kemal Atatürk
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1778
    Letzter Beitrag: 06.12.2017, 22:11
  2. Mustafa Kemal Atatürk
    Von Memedo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 18:09
  3. in gedenken an mustafa kemal atatürk
    Von Barney Ross im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.11.2011, 06:15
  4. Die Schüler von Mustafa Kemal Atatürk
    Von Rehana im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 17:27