BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Zusammenfassung aller bisher veröffentlichten CIA-Akten (auf serbisch)

Erstellt von Dissention, 07.10.2013, 00:59 Uhr · 21 Antworten · 1.233 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    kann mir einer erklären, wieso die Serben jeden Namen so "buchstäblich" umschreiben?

  2. #12
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Vor allem kommt das von jemandem, dessen Volk ab 1990 etliche Wörter neu erfunden hat - man muss sich halt von den Anderen unterscheiden ^^
    Franzosen und Deutsche machen das schon viel länger

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    kann mir einer erklären, wieso die Serben jeden Namen so "buchstäblich" umschreiben?
    Zato što je Vuk rekao da tako treba.

  3. #13
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    kann mir einer erklären, wieso die Serben jeden Namen so "buchstäblich" umschreiben?
    Soweit ich weiß müssen Veröffentlichungen in beiden Alphabeten sein. Und in dem Zuge nehme ich an, gibt es ganz strikte Regeln für die Transliteration und die entsprechende Schreibung, damit von Kyrilliza und Latiniza quasi 1 zu 1 die Texte "übereinstimmen". Und dann geht man auch bei Fremdwörtern und fremden Eigennamen nach dem phonetischen Prinzip, auch wenn es vielleicht ab und an lustig ist und die Leute wissen, wie George original geschrieben wird.
    Macht zumindest auch im Computerzeitalter vieles einfacher, wenn du dann alles durch so ein Transliterationsprogramm jagst^^

  4. #14
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß müssen Veröffentlichungen in beiden Alphabeten sein. Und in dem Zuge nehme ich an, gibt es ganz strikte Regeln für die Transliteration und die entsprechende Schreibung, damit von Kyrilliza und Latiniza quasi 1 zu 1 die Texte "übereinstimmen". Und dann geht man auch bei Fremdwörtern und fremden Eigennamen nach dem phonetischen Prinzip, auch wenn es vielleicht ab und an lustig ist und die Leute wissen, wie George original geschrieben wird.
    Macht zumindest auch im Computerzeitalter vieles einfacher, wenn du dann alles durch so ein Transliterationsprogramm jagst^^
    Das hat nichts damit zu tun. Vuk Karadžić (serbischer Sprachreformer): Piši kako govoriš i čitaj kako je napisano (schreib, wie du sprichst und lese, wie es geschrieben steht). Das ist ein Grundsatz der serbischen Sprache.

  5. #15
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Das hat nichts damit zu tun. Vuk Karadžić (serbischer Sprachreformer): Piši kako govoriš i čitaj kako je napisano (schreib, wie du sprichst und lese, wie es geschrieben steht). Das ist ein Grundsatz der serbischen Sprache.
    In Deutschland ist die Umschrift auch sogar durch verschiedene DIN-Normen geregelt. Und das wird anzunehmen erst recht dort der Fall sein, wo man tagtäglich switcht und doppelt publiziert. Eigennamen etwa für eine Firma kannst du ja auch schreiben wie du willst. Vielleicht Rechtschreibreform, aber wohl mit verständlichem Hintergrund. Kp, wie gut du Russisch kannst, aber wenn du mit russischen Texten zu tun hast, müssten dir die Probleme und das Chaos gerade beim Handlen von Eigennamen aufgefallen sein. Hat nichts mit Dummheit oder Hinterwäldlertum gemein, wie einige das hier wohl gern darstellen würden.

  6. #16
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    In Deutschland ist die Umschrift auch sogar durch verschiedene DIN-Normen geregelt. Und das wird anzunehmen erst recht dort der Fall sein, wo man tagtäglich switcht und doppelt publiziert. Eigennamen etwa für eine Firma kannst du ja auch schreiben wie du willst. Vielleicht Rechtschreibreform, aber wohl mit verständlichem Hintergrund. Kp, wie gut du Russisch kannst, aber wenn du mit russischen Texten zu tun hast, müssten dir die Probleme und das Chaos gerade beim Handlen von Eigennamen aufgefallen sein. Hat nichts mit Dummheit oder Hinterwäldlertum gemein, wie einige das hier wohl gern darstellen würden.
    Ja, ich kenne dieses Problem bzgl. der kyrillischen Schrift bzw. der Transliteration, aber glaub mir, es hat mit Vuk zu tun. Und theoretisch kann ich den Namen George kyrillisch auch Георге statt Джордж schreiben.

  7. #17

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    In Deutschland ist die Umschrift auch sogar durch verschiedene DIN-Normen geregelt. Und das wird anzunehmen erst recht dort der Fall sein, wo man tagtäglich switcht und doppelt publiziert. Eigennamen etwa für eine Firma kannst du ja auch schreiben wie du willst. Vielleicht Rechtschreibreform, aber wohl mit verständlichem Hintergrund. Kp, wie gut du Russisch kannst, aber wenn du mit russischen Texten zu tun hast, müssten dir die Probleme und das Chaos gerade beim Handlen von Eigennamen aufgefallen sein. Hat nichts mit Dummheit oder Hinterwäldlertum gemein, wie einige das hier wohl gern darstellen würden.
    Das ist so typisch für dich, dass du darin wieder Angriffe siehst. Es ist einfach lustig.

  8. #18
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Ja, ich kenne dieses Problem bzgl. der kyrillischen Schrift bzw. der Transliteration, aber glaub mir, es hat mit Vuk zu tun. Und theoretisch kann ich den Namen George kyrillisch auch Георге statt Джордж schreiben.
    Wie doof, pardon, liest sich denn das Ich nehme an auch im Serbischen war zuerst das "Wechselspiel" zwischen serbisch-kyrillischem Alphabet und serbischer Phonetik. Entsprechend sind gewisse Lesegewohnheiten bzw. -regeln entstanden, die dadurch ausgehöhlt werden. Dann kann man es so schreiben, aber die Aussprache bzw. wie man es im ersten Moment liest wird doch lachhaft. Ist irgendwie alles nicht das Gelbe vom Ei, man wähle welches Übel besser passt

  9. #19

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wie doof, pardon, liest sich denn das Ich nehme an auch im Serbischen war zuerst das "Wechselspiel" zwischen serbisch-kyrillischem Alphabet und serbischer Phonetik. Entsprechend sind gewisse Lesegewohnheiten bzw. -regeln entstanden, die dadurch ausgehöhlt werden. Dann kann man es so schreiben, aber die Aussprache bzw. wie man es im ersten Moment liest wird doch lachhaft. Ist irgendwie alles nicht das Gelbe vom Ei, man wähle welches Übel besser passt
    Tako je tako je, aber wie wärs dass du den User dazu aufrufen würdest das Thema zu übersetzen, anstatt hier rumzuschreiben?


    Pozdrav

  10. #20
    Avatar von TheddoNi

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    1.881
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Ja, ich kenne dieses Problem bzgl. der kyrillischen Schrift bzw. der Transliteration, aber glaub mir, es hat mit Vuk zu tun. Und theoretisch kann ich den Namen George kyrillisch auch Георге statt Джордж schreiben.
    Ich hab noch den Vergleich mit der georgischen Schrift und ich glaube Transkriptionen werden generell ähnlich gehandhabt.
    Da schreibt man englische Namen beispielsweise auf georgisch genau so wie man sie aussprechen würde. Also statt George (mit georgischen Buchstaben) Jorj.
    Obwohl man auch die entsprechenden Buchstaben ja auch hat und diese verwenden könnte.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 25.01.2014, 10:27
  2. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 22:46
  3. Zusammenfassung der BF Geschichten usw usf
    Von Samoti im Forum Rakija
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.02.2008, 14:19