BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 70

zwangsheirat unter serbischer familie

Erstellt von product_28, 19.06.2009, 20:11 Uhr · 69 Antworten · 3.807 Aufrufe

  1. #21
    benutzer1
    Keine Ahnung von gar nichts. Lesen sich ein paar Zeitungsberichte durch und meinen sie müssten über das albanische Volk ein Urteil fällen. Wie erbärmlich!

  2. #22
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung von gar nichts. Lesen sich ein paar Zeitungsberichte durch und meinen sie müssten über das albanische Volk ein Urteil fällen. Wie erbärmlich!
    Da ist schon was wahres dran, ist nicht immer einfach in albanischen Familien! Ich hab da diverse bekannt wo das ganz schön heiss hergeht

  3. #23
    benutzer1
    Zitat Zitat von michelangelo Beitrag anzeigen
    Da ist schon was wahres dran, ist nicht immer einfach in albanischen Familien! Ich hab da diverse bekannt wo das ganz schön heiss hergeht

    Es ist schwachsinnig zu behaupten, dass bei uns die Zwangsheirat weit verbreitet ist.
    Ja, es gibt die arrangierte Heirat bzw. sowas wie Heiratsvermittlungen. Das leugne ich nicht.
    Ich finds auch gut so.
    Ich persönlich würde niemals einer Heirat zustimmen, wenn ich nicht den Segen meiner Eltern hätte.

  4. #24
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Es ist schwachsinnig zu behaupten, dass bei uns die Zwangsheirat weit verbreitet ist.
    Ja, es gibt die arrangierte Heirat bzw. sowas wie Heiratsvermittlungen. Das leugne ich nicht.
    Ich finds auch gut so.
    Ich persönlich würde niemals einer Heirat zustimmen, wenn ich nicht den Segen meiner Eltern hätte.
    Da kann man geteilter Meinung sein! Letztendlich musst du damit vermutlich dein Leben lang leben, auch dann noch wenn deine Eltern nicht mehr da sind!

    Es kann doch nicht sein das meine Eltern mir meinen Lebenspartner vermitteln!? Wenn ich das nicht selber kann, sollte ich nicht heiraten!

  5. #25
    benutzer1
    Zitat Zitat von michelangelo Beitrag anzeigen
    Da kann man geteilter Meinung sein! Letztendlich musst du damit vermutlich dein Leben lang leben, auch dann noch wenn deine Eltern nicht mehr da sind!
    Für die Einen ist das Miteinbeziehen der Eltern in eigene Entscheidungen und die Wertlegung auf ihre Meinung ein unselbstständiges und nicht erwachsenes Verhalten, für die Anderen hat das viel mit Respekterweisung und Schätzung der Eltern zu tun.
    Jeder hat eigene Werte und Normen, an die er sich hält und die sollte man respektieren.

    Es kann doch nicht sein das meine Eltern mir meinen Lebenspartner vermitteln!? Wenn ich das nicht selber kann, sollte ich nicht heiraten!
    Das hat doch nichts mit "nicht Können" zu tun. -.-
    Du verstehst es halt nicht.

  6. #26

    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    468
    Zitat Zitat von dalistyle Beitrag anzeigen
    Amira (Name geändert) kam als 4-jähriges Kind mit ihren Eltern aus Albanien in die Schweiz. Die Eltern hatten hauptsächlich Kontakt zu Landsleuten und pflegten den traditionellen Lebensstil, den sie aus Albanien kannten. Je älter Amira wurde, desto mehr wurde sie in ihren Freiheiten beschnitten. So sollte sie sich nicht unnötig auf der Strasse aufhalten, weil die Familie sich um ihren guten Ruf sorgte. Keine Frage war, dass sie dereinst einen Albaner heiraten sollte. Mit 17 Jahren verliebte sie sich in einen muslimischen Albaner. Die Eltern waren dennoch gegen diese frei gewählte Beziehung. Kurzerhand verliess Amira das Elternhaus und zog ins Haus der Eltern ihres Freundes. Dort kam ihr nun jedoch die Rolle der traditionellen Schwiegertochter zu, was bedeutet, dass sie alle bedienen musste und strikte kontrolliert wurde. Sie flüchtete deshalb zu einer Kollegin, die in einer ähnlichen Situation war. Amiras Freund akzeptierte die Trennung nicht und bedrohte sie so lange bis Amira ihm mit einer Anzeige drohte. Für ihren Vater war sie mit der Trennung nun endgültig „gestorben“. Mit ihrer Mutter hat sie nach Jahren wieder sporadischen Kontakt. Doch auch sie akzeptiert nicht wirklich die Lebensweise ihrer Tochter. Stattdessen hat sie die Hoffnung nicht aufgegeben, Amira mit einem Mann aus Albanien vermählen zu können. Selbst der ältere Bruder hält nicht zu ihr und wirft ihr vor, die Familienehre geschändet zu haben.

    zwangsheirat.ch

    Ihr behandelt eure töchter auch nicht gerade wie prinzessinnen eher wie hunde im käfig aber das ist anscheinend Albanische Tradition!?
    Also komm mir nicht mit: und so etwas will in die eu... du kleiner zigeuner.
    das ist aber ein ganz anderer fall

  7. #27
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    irgendwie ist es lustig, aber auf eine andere Weise ist es traurig, dass wir uns immer gegenseitig die negativen Meldungen in die Schuhe schieben müssen.

  8. #28
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Für die Einen ist das Miteinbeziehen der Eltern in eigene Entscheidungen und die Wertlegung auf ihre Meinung ein unselbstständiges und nicht erwachsenes Verhalten, für die Anderen hat das viel mit Respekterweisung und Schätzung der Eltern zu tun.
    Jeder hat eigene Werte und Normen, an die er sich hält und die sollte man respektieren.


    Das hat doch nichts mit "nicht Können" zu tun. -.-
    Du verstehst es halt nicht.
    Das hat eine Menge mit Religion und Erziehung zu tun und falscher moralischer Ansichten!

  9. #29
    benutzer1
    Zitat Zitat von michelangelo Beitrag anzeigen
    Das hat eine Menge mit Religion und Erziehung zu tun und falscher moralischer Ansichten!
    Woher nimmst du dir das Recht moralische Ansichten anderer als falsch zu bezeichnen???

    Oah ja, wir sind westlich und so tolerant und offen und alle anderen haben falsche Ansichten!!! -.- Passt!!

  10. #30
    Lopov
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Für die Einen ist das Miteinbeziehen der Eltern in eigene Entscheidungen und die Wertlegung auf ihre Meinung ein unselbstständiges und nicht erwachsenes Verhalten, für die Anderen hat das viel mit Respekterweisung und Schätzung der Eltern zu tun.
    Jeder hat eigene Werte und Normen, an die er sich hält und die sollte man respektieren.


    Das hat doch nichts mit "nicht Können" zu tun. -.-
    Du verstehst es halt nicht.
    Ich kauf dir das nicht ab. Du versuchst hier die zurückgebliebene Mentalität schönzureden. Funktioniert leider nicht ganz.

    Unmündig bleiben hat absolut nichts mit Respekt zu tun. Deine Eltern zeigen dir ihre Respektlosigkeit, weil sie dich nicht dein Leben leben lassen. Sie wollen über dein Leben entscheiden und du lässt es zu.

Ähnliche Themen

  1. Zwangsheirat, Zwangsmaßnahmen innerhalb der Familie
    Von Styria im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 20:49
  2. Zwangsheirat bei Serben...
    Von Dadi im Forum Rakija
    Antworten: 178
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 11:31
  3. Justiz nimmt Vermögen der Familie Milosevic unter Lupe
    Von Aviator im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 13:59
  4. Ca.20% des Kosovo sind unter serbischer Kontrolle
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 12:48