BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 125

zwangskatholisierte Serben ?

Erstellt von Josip Frank, 02.05.2011, 14:47 Uhr · 124 Antworten · 4.845 Aufrufe

  1. #41
    Esseker
    Zitat Zitat von Mr.Libertas Beitrag anzeigen
    Also ich hab gehört das 80 % der Kroaten von einem Romavolk aus dem Iran stammen. Und der Rest von Serben.

    Ich bin kein Ethnologe und ich möchte hier auch keinen Angreifen deswegen hier meine Quellen.

    History of Iran: Identity of Croatians in Ancient Iran


    Croatians and Cravats are of Iranian Origin
    Aus dem Iran, ja, da gibt es Thesen, aber Romas? Die kommen nicht aus Iran und das wäre wohl auch nur eine Wunschvorstellung zur Kompensierung eurer Romavergangenheit/gegenwart. haha, darüber kann ich nur lachen.

  2. #42
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Wurde da nicht so eine Pseudo-Religion namens kroatisch-orthodoxe Kirche gegründet und hat man einen Bischoff aus Russland als Oberhaupt gemacht?

    Hier zu lesen:
    Kroatisch-Orthodoxe Kirche

  3. #43
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Mr.Libertas Beitrag anzeigen
    1.) Indogermanische Völker (Slawen, Germanen, Romanen,....etc...etc...) kamen ursprünglich aus dem Iran bzw. der Region dort. Also alle! Nicht nur die Kroaten haben dort ihren Ursprung!!! Persische und indische Völker sind ebenfalls Indogermanen!

    2.) Jede heutige europäische Indogermanische Nation gehört einem Volksstamm an (slawisches Volk, germanisches Volk, romanisches Volk,...etc..). Es ist unmöglich, dass ein heutiges Volk auch damals das gleiche eigenständige Volk war wie es heute ist.

    3.) Es gilt hier die Baum-Theorie. => Aus den Indogermanen entwickelten sich Slawen (neben Germanen, Romanen, Balten oder was auch immer noch), aus den Slawen etwickelten sich Südslawen, Ostslawen, Westslawen,...etc... und aus diesen einzelnen entwickelten sich die heutigen Nationen, Polen, Tschechen, Russen,...etc... Das Gleiche passierte auch bei den anderen Volksstämmen (Germanen,..etc..). Es gilt das Baum-Prinzip bzw. das Verzweigungs-Prinzip im Wandel der Zeit!!! Und zu dieser Zeit gab es weder Deutsche, noch Polen oder Russen und am allerwenigsten Kroaten!!!

  4. #44
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Josip deckt die Luege....fraegt nach quellen(bringt aber selbst keine)...ziemlich cool.

    Thread schliessen!

  5. #45
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Josip deckt die Luege....fraegt nach quellen(bringt aber selbst keine)...ziemlich cool.

    Thread schliessen!

    wieso ? hercegovac behauptet es doch.

    1/3 zwangskatholsiert. Wir reden hier doch nicht von 500 Jahre Osmanen Zeit, in dem ein Teil der Serben Moslems wurde sondern von 4 Jahren .

    Die Milosevic Zeit hat einigen nicht gut getan. Anders ist der Mythos nicht zu erklären.

  6. #46
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    wieso ? hercegovac behauptet es doch.

    1/3 zwangskatholsiert. Wir reden hier doch nicht von 500 Jahre Osmanen Zeit, in dem ein Teil der Serben Moslems wurde sondern von 4 Jahren .

    Die Milosevic Zeit hat einigen nicht gut getan. Anders ist der Mythos nicht zu erklären.
    Ich sag mal so, warum bist du so verbohrt ? Ich bin weder Nationalist noch Faschist. Ich behaupte etwas und habe dazu ebenfalls eine Quelle, sogar eine sehr seriöse Quelle. Anstatt die ganze Zeit auf Milosevic, Seselj und Co einzugehen bring mir Quellen, das es nicht so ist, sonst erhärtert sich der Verdacht, dass du gar keine Quellen hast oder einfach nicht disskutieren kannst.

  7. #47
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Ich sag mal so, warum bist du so verbohrt ? Ich bin weder Nationalist noch Faschist. Ich behaupte etwas und habe dazu ebenfalls eine Quelle, sogar eine sehr seriöse Quelle. Anstatt die ganze Zeit auf Milosevic, Seselj und Co einzugehen bring mir Quellen, das es nicht so ist, sonst erhärtert sich der Verdacht, dass du gar keine Quellen hast oder einfach nicht disskutieren kannst.

    Ich entschuldige mich, wenn ich dich irrtümlicherweise in diese Kategorie eingeordnet habe.

    Es ist bekannt,daß Pavelic einen Teil der Serben umtaufen lassen wollte. Ich sehe dennoch in deiner Aussage keine Logik. Warum sollte ein Serbe nach dem Krieg und auch den schrecklichen Ereignissen Kroate sein ?

    Es gab weder religiöse noch politische Gründe. Gerade die Zahlen der serbischen Dominanz in Jugoslawien beweisen ansich das Gegenteil.

  8. #48
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Nachtrag , siehe auch Kroatisch-Orthodoxe Kirche

  9. #49
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Ich entschuldige mich, wenn ich dich irrtümlicherweise in diese Kategorie eingeordnet habe.

    Es ist bekannt,daß Pavelic einen Teil der Serben umtaufen lassen wollte. Ich sehe dennoch in deiner Aussage keine Logik. Warum sollte ein Serbe nach dem Krieg und auch den schrecklichen Ereignissen Kroate sein ?

    Es gab weder religiöse noch politische Gründe. Gerade die Zahlen der serbischen Dominanz in Jugoslawien beweisen ansich das Gegenteil.
    Das ist ja kein Thema, solange es hier ohne Beleidigungen und sonstigen Provos geht, läufts ja...

    Also ich verstehe dich, was du meinst. Das Problem hierbei ist, dass wir bislang nur meine Quelle haben, die eben davon sprich, dass 1/3 der Serben zwangskonvertiert wurden. Jetzt fehlen uns eben diverse andere Quellen, die eben aussagen, wie viele wieder zurückkonvertiert sind.

    Ich denke halt, wie gesagt, ein Teil dieser Leute ist kathlisch geblieben sprich kroatisch geworden, um eben in Kroatien nicht weiter aufzufallen, eigenes Land und Gut zu schützen etc etc...wir sprechen ja hier nicht von 100.000-en...sondern 50.000-100.000 ...um es mal einzugrenzen.

    Was Jugoslawien angeht, geb ich dir im Prinzip Recht, nur ich sehe es ja hier in Deutschland viele Serben sind im Prinzip keine Serben mehr, sondern Deutsche die paar Brocken serbisch können.

  10. #50
    bolan
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Was Jugoslawien angeht, geb ich dir im Prinzip Recht, nur ich sehe es ja hier in Deutschland viele Serben sind im Prinzip keine Serben mehr, sondern Deutsche die paar Brocken serbisch können.
    was is überhaupt schlimm daran?
    also jetzt zu deinem deutschen beispiel...

Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1243
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 21:38
  2. Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 13:06
  3. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 23:56
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 09:57