BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 85

Zweiter Balkankrieg 1913.

Erstellt von Ravnokotarski-Vuk, 02.01.2010, 17:06 Uhr · 84 Antworten · 13.818 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von C-walker Beitrag anzeigen
    Ohne Streit anzufangen ...
    War Skanderbegs Mutter nicht Serbisch

    Ich habe es erklärt.
    Damals war es nicht ungewöhnlich Slawische namen zu vergeben.
    Heute gibt es auch Albaner die Jürgen heißen ohne was mit Deutschland zu tun zu haben.

  2. #42

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    4.087

    Portrait of Scanderbeg, ca. 1648.


    Born in Dibër, Albania, Skanderbeg was a descendant of the Kastrioti family.
    According to Gibbon,[3] Skanderbeg's father, was Gjon Kastrioti, lord of Middle Albania, that included Mat, Krujë, Mirditë and Dibër. His mother was Voisava[4] a Serbian princess from the Tribalda family,[5][6] (who came from the Pollog valley, north-western part of present-day Macedonia), or from the old noble Muzaka (Musachi) family


    das lustige hier an ist das einfach behauptet wird sie ist eine serbien und zwar das coole daran ist sie kommt aus einem albanischen gebiet erstens 2tens ist muzaka ein albanischer nachname was der stamm ist und drittens tribalda/i ist ganz bestimmt nicht serbisch hahah!

  3. #43
    Avatar von Stuttgarter

    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    3.319
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Ich habe es erklärt.
    Damals war es nicht ungewöhnlich Slawische namen zu vergeben.
    Heute gibt es auch Albaner die Jürgen heißen ohne was mit Deutschland zu tun zu haben.
    Ne nicht wegen dem Namen

    ,,Gjergj Kastrioti war der jüngste Sohn des Fürsten Gjon Kastrioti († 1442) und seiner Gattin aus der serbischen Adelsfamilie der Balšići"

    ich weiß es ist Wikipedia aber soviel falsches Zeug steht da auch nicht...

    (Haben mal in Galileo gezeigt wie des alles abläuft mit Wikipedia)

  4. #44

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    4.087
    Gjergj Kastrioti war der jüngste Sohn des Fürsten Gjon Kastrioti († 1442) und seiner Gattin aus der serbischen Adelsfamilie der Balšići (alb. Balsha). Gjergjs Vater führte seit 1407 fast ständig Krieg gegen die Osmanen. Die Fürstenfamilie hatte vier Söhne und eine Tochter. 1415 und wieder 1423 wurde der junge Gjergj nach einer Niederlage des Vaters mit drei Brüdern als Geisel an den Hof des Sultans nach Adrianopel geschickt, wo er als Angehöriger des Pagenkorps zum Islam übertrat, und die türkische Form des griechischen Vornamen „Alexander“, Iskender, als neuen Namen erhielt (daher sein Beiname Skanderbeg, zu deutsch „Fürst Alexander“). 1438 wurde er von Murad II. als Beg und Wali von Misia, Skuria und Jonima (Hauptort Kruja) ins heimatliche Albanien gesandt.

    hier ohne sinn wird aus der albanischen familie balsha balsicii gemacht und sie als serbind eklariert das coole daran ist

    das es sich mit dieser sache hier dekt
    Wechseln zu: Navigation, Suche
    Karl Thopia (* um 1335/40; †
    1388" target="_blank">1388
    1388
    ) war ein albanischer Fürst. Sein Vater war
    Andreas Thopia" target="_blank">Andreas Thopia
    Andreas_Thopia
    , seine Mutter eine illegitime namentlich nicht bekannte Tochter
    Roberts von Anjou" target="_blank">Roberts von Anjou
    Robert_von_Anjou
    . Karl wuchs nach dem frühen Tod seiner Eltern auf der Burg von
    Kruja" target="_blank">Kruja
    Kruja
    auf.
    1358 erhob sich Karl mit seinen albanischen Gefolgsleuten gegen die Herrschaft der Anjou und konnte diese bis auf Durrës aus Epirus und Albanien vertreiben. Er herrschte von 1359 bis 1388 über weite Teile
    Mittelalbaniens" target="_blank">Mittelalbaniens
    Albanien
    und nannte sich selbst Princeps Albaniae. Er heiratete - wann genau ist unbekannt -
    Voisava Balšic" target="_blank">Voisava Balšic
    Ballsha
    eine Tochter des mächtigen Dynasten Ballsha I. Das Paar hatte drei Kinder:
    Georg" target="_blank">Georg
    Georg_Thopia
    , Karls Nachfolger, sowie die Töchter Elena und Voisava.

  5. #45

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    4.087
    Zitat Zitat von C-walker Beitrag anzeigen
    Ne nicht wegen dem Namen

    ,,Gjergj Kastrioti war der jüngste Sohn des Fürsten Gjon Kastrioti († 1442) und seiner Gattin aus der serbischen Adelsfamilie der Balšići"

    ich weiß es ist Wikipedia aber soviel falsches Zeug steht da auch nicht...

    (Haben mal in Galileo gezeigt wie des alles abläuft mit Wikipedia)

    lol junge ich nimm dein ganzes wikipedia ausseinander lies was ich schreibe ich mache mir die mühe nicht umsonst damit die serben endlich verstehen dass sie albanerin war

  6. #46
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    BACK TO TOPIC.


    Die Vorgeschichte war eigentlich die Serbisch-Bulgarische Rivalität.



    Serbia and Greece

    The Union of Bulgaria and Eastern Rumelia made Bulgaria the largest state in the Balkans at that time, a fact that a number of neighbouring countries could not accept. Athens immediately asked for territorial compensations and even threatened it would begin military actions. There were civilian demonstrations throughout Greece that prompted the government to declare war on Bulgaria. Intervention on the part of the British government helped soothe this agitation.
    Serbia's position was similar to that of Greece. The Serbians asked for considerable territorial compensations along the whole western border with Bulgaria. Rebuffed by Bulgaria, but assured of support from Austria-Hungary, king Milan Obrenović IV declared war on Bulgaria on November 14 1885 where the Serbs suffered defeat.







    Obrenovic und Karadjordjevic waren sehr zerstritten, später dann..

  7. #47
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Zitat Zitat von Hamza Beitrag anzeigen
    lol junge ich nimm dein ganzes wikipedia ausseinander lies was ich schreibe ich mache mir die mühe nicht umsonst damit die serben endlich verstehen dass sie albanerin war
    Mach meinen schönen Topic nicht kaputt mit Sachen aus dem Mittelalter, hier geht es NUR um das Jahr 1885-1913.

  8. #48

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Zitat Zitat von C-walker Beitrag anzeigen
    Ne nicht wegen dem Namen

    ,,Gjergj Kastrioti war der jüngste Sohn des Fürsten Gjon Kastrioti († 1442) und seiner Gattin aus der serbischen Adelsfamilie der Balšići"

    ich weiß es ist Wikipedia aber soviel falsches Zeug steht da auch nicht...

    (Haben mal in Galileo gezeigt wie des alles abläuft mit Wikipedia)
    Besuche lieber eine Bibliothek wie ich.
    Überzeug dich dann selber.
    Skenderbeu hat man sogar daran gehindert (der serbische König oder ...)
    seine Armee mit der von Hyundai vereinen.
    Vielleicht wäre alles anders ausgegangen,
    aber welches Interesse hatte Serbien ihn daran zu hindern?
    Ein Pakt mit dem Teufel?(Osmanli)

  9. #49

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    4.087
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Besuche lieber eine Bibliothek wie ich.
    Überzeug dich dann selber.
    Skenderbeu hat man sogar daran gehindert (der serbische König oder ...)
    seine Armee mit der von Hyundai vereinen.
    Vielleicht wäre alles anders ausgegangen,
    aber welches Interesse hatte Serbien ihn daran zu hindern?
    Ein Pakt mit dem Teufel?(Osmanli)

    ein pakt mit dem teufel hmmm


    aber ein pakt mit sich selber brauchten sie doch garnicht zutun

  10. #50
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    QIFSHA KAREN, hört mal auf, SKENDERBEG SKENDERBEG SKENDERBEG von mir aus könnt ihr ihn verehren, er hat gekämpft na gut, aber hier gehts um den 2.Balkankrieg und deren Vorgeschichte. 1885 bis 1913.

Ähnliche Themen

  1. Rettung zweiter Teil
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 16:33
  2. Erster, zweiter und dritter Weltkrieg
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 00:03
  3. Balkankriege 1912 - 1913
    Von Beograd im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 20:53
  4. Die Aufstaende in Makedonien - 1913
    Von Bugarche im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 18:58