BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 85

Zweiter Weltkrieg: Massenhafte Vergewaltigungen durch Siegermächte

Erstellt von Mudi, 30.01.2016, 15:04 Uhr · 84 Antworten · 4.071 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von christian steifen

    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    1.518
    Eher die russen

  2. #42
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.973
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Habe mich vor einiger Zeit auch mal mit dem Thema beschäftigt und eingelesen....

    Moralische Erziehung gepaart mit massiver Strafandrohung und deren konsequenter Umsetzung im Straffall ist sicher die beste Prävention vor Vergewaltigung und anderen Verbrechen und helfen dies auch einzudämmen aber eben leider auch nicht komplett zu verhindern.

    Gerade im Krieg zeigen leider auch oftmals zuvor völlig unbescholtene Menschen ganz andere Wesenszüge.
    Die psychologische Verfassung, das Bewusstsein, das jeder Tag vielleicht der letzte sein könnte fördert extreme Verhaltensweisen. Begünstigt wird dies ggf durch die Macht über den besiegten Feind und zunächst durch Einzeltäter ausgelöste Gruppenreflexe, welche gerade in der Armee eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen.
    Ein weiterer entscheidender Faktor ist die ggf monate- oder jahrelange Abwesenheit vom Heimatort und entsprechend keine Befriedigung des Sexualbedürfnisses, was z.b. bei der Fremdenlegion dazu geführt hat das die französische Armeeführung auch in Auslandsstandorten "Feldbordelle" eingerichtet hat um u.a. potenziellen Vergewaltigungsdelikten entgegen zu wirken aber auch um Geschlechtskrankheiten und dadurch bedingten Ausfällen vorzubeugen, sowie noch zur Kolonialzeit (teilweise rassistisch motiviert) um Kontakt zu einheimischen Frauen allgemein zu unterbinden.
    Komplett verhindern konnten solche ohnehin umstrittenen Maßnahmen Vergewaltigungen allerdings auch nicht.

    Erschreckend und traurig aber leider wahr.
    Ich empfehle zu dem Thema das Buch "Der Krieg und seine psychosozialen Funktionen" von Stavros Mentzos. Kurzgesagt kommt es sehr darauf an, weswegen und wie der Krieg begonnen wurde. Ich würde nicht unbedingt sagen, dass moderne Soldaten der NATO moralisch nun so viel besser erzogen wurden, als die Soldaten des 2. WK. Trotzdem gibt es keine Massenvergewaltigungen durch NATO-Soldaten. Außerhalb des Krieges waren die meisten Soldaten im 2. WK ebenfalls sicherlich keine Vergewaltiger.
    Die Weltkriege waren Kriege, die einen ganz anderen psychologischen Vorgang hatten, da auch der ökonomische Hintergrund ein ganz anderer war (im Vergleich zu den modernen Kriegen, nicht zu den davorigen). Im Wortsinn der neoklassischen Theorie könnte man sagen, der 2. WK war ein Krieg zwischen (Staats-)Monopolisten über die Kontrolle von Märkten. Aus dieser ökonomischen Überlegung heraus entsteht die psychologische Konditionierung der einzelnen Soldaten, dass es um Eroberung und Ausplünderung fremder Gebiete geht. Die psychologische Stilisierung zu einem "Überlebenskampf der Völker" auf allen Seiten (betrieben durch die Propagandamaschinerien der jeweiligen Regierungen) ist denke ich auch der Grund dafür, weswegen gerade bei dem 2. WK die Hemmschwellen gefallen sind, wie in keinem anderen Krieg. Dies betrifft auch alle Seiten. Man sollte nicht vergessen, dass bspw. die Amerikaner sogar Atombomben eingesetzt haben. Jedenfalls ist der 2. Weltkrieg seiner Art nach nichts ungewöhnliches. Man ist mit dem Gedanken in den Krieg gegangen, dass der Sieger das Recht hat den Verlierer auszuplündern, und dazu gehört eben auch sich die Frauen nehmen zu dürfen. Im Ausmaß jedoch war der 2. WK eine neue Dimension.
    Heute erfolgt diese ganze psychologische Konditionierung größtenteils nicht. Wobei es hier eine Ausnahme gibt während des Irakkrieges 2003, als wieder deutliche Elemente einer solchen Konditionierung verbreitet wurden, nur dieses mal quasi als "Überlebenskampf der Kulturen". Ergebnis davon waren auch gleich die Schreckensbilder aus Abu Ghuraib, wo diese psychologische Konditionierung wieder ihre "Früchte" bei einigen Soldaten getragen hat.

  3. #43
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    NATO-Soldaten...gibt es da auf Dauer stationierte Boden-Truppen? Ist auch ein bisschen schwer Frauen zu vergewaltigen, wenn man Länder nur in mehreren Tausend m Höhe überfliegt.

    ALso die würde ich jetzt in der Bewertung außen vor lassen.


    @Lilith:

    Ein Verbrechen ist ein Verbrechen, ja klar.
    Nur: Wenn das missbraucht wird, um eigene Verbrechen, die unglaublich schlimmer waren zu relativieren bzw. zu verdrehen, habe ich ein Problem.

    Denn es wird dann so gerne Ursachenverdrehung begangen. Es wäre keine einzige Frau vergewaltigt worden von Russen, wenn die Deutschen dort keinen brutalen Krieg entfacht hätten.

    Deshalb sage ich auf solche Einwände: Lieber vergewaltigt und lebend als lebendig verbrannt.

  4. #44
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.973
    Zitat Zitat von Methling Beitrag anzeigen
    NATO-Soldaten...gibt es da auf Dauer stationierte Boden-Truppen? Ist auch ein bisschen schwer Frauen zu vergewaltigen, wenn man Länder nur in mehreren Tausend m Höhe überfliegt.

    ALso die würde ich jetzt in der Bewertung außen vor lassen.


    @Lilith:

    Ein Verbrechen ist ein Verbrechen, ja klar.
    Nur: Wenn das missbraucht wird, um eigene Verbrechen, die unglaublich schlimmer waren zu relativieren bzw. zu verdrehen, habe ich ein Problem.

    Denn es wird dann so gerne Ursachenverdrehung begangen. Es wäre keine einzige Frau vergewaltigt worden von Russen, wenn die Deutschen dort keinen brutalen Krieg entfacht hätten.

    Deshalb sage ich auf solche Einwände: Lieber vergewaltigt und lebend als lebendig verbrannt.
    Kosovo und Afghanistan.

  5. #45
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.853
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    bei Wörter wie Nordafrikanische Spezialität gähnst Du nicht, sondern bist sofort wach und an Ort und stelle... e ebo te, sto te nije Tito dok je bio ziv s'prut po glavi, pa da si danas malo pametniji.
    über was soll ich den diskutieren?

    Genaue Zahl von Vergewaltigungen vermutlich nicht ermittelbar

    Die genaue Zahl wird sich jedoch vermutlich nie ermitteln lassen. Wenn Frauen massenhaft von amerikanischen Soldaten vergewaltigt wurden, warum existieren, im Unterschied zum Auftreten der Rotarmisten, kaum Berichte zu den GIs als Tätern? Warum gelten sie bis heute als sympathische Befreier mit amourösen, freiwilligen Beziehungen zu deutschen Frolleins?




    fürs erste reicht es mir, daß ne 13 jährige ganze Nation zum narren gehalten hat.
    unfrieden zwischen vielen menschen gestiftet hat.

    russen haben sich blamiert und lilith braucht jetzt neue opfer.
    nehmen wir doch einfach die amis mal wieder.

    ist nur meine persönliche Meinung!!!!!

  6. #46
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.294
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    über was soll ich den diskutieren?

    Genaue Zahl von Vergewaltigungen vermutlich nicht ermittelbar

    Die genaue Zahl wird sich jedoch vermutlich nie ermitteln lassen. Wenn Frauen massenhaft von amerikanischen Soldaten vergewaltigt wurden, warum existieren, im Unterschied zum Auftreten der Rotarmisten, kaum Berichte zu den GIs als Tätern? Warum gelten sie bis heute als sympathische Befreier mit amourösen, freiwilligen Beziehungen zu deutschen Frolleins?




    fürs erste reicht es mir, daß ne 13 jährige ganze Nation zum narren gehalten hat.
    unfrieden zwischen vielen menschen gestiftet hat.

    russen haben sich blamiert und lilith braucht jetzt neue opfer.
    nehmen wir doch einfach die amis mal wieder.

    ist nur meine persönliche Meinung!!!!!
    ist das nicht ein bissl zu Wirtshaus?

  7. #47
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.853
    Zitat Zitat von Jovan Beitrag anzeigen
    ist das nicht ein bissl zu Wirtshaus?
    in keinster weise
    ich hatte mir überlegt, ewas änliches in dem betreffenden thread zu schreiben.
    hab mich aber "um des friedens willens" für das Gegenteil entschieden.

    als es raus kam, hat lilith am späten abend, wie so oft in der box gegrüsst.
    der gruss wurde nicht erwiedert.

    da hab ich mir gedacht "hm... wo wird sie wieder einsteigen"


    wisst ihr, in jedem krieg gibt es Vergewaltigungen
    muss wohl so sein.

    am grausamsten fand ich sie während des jugoslawienkrieges.
    da wurden regelrechte vergewaltigungslager errichtet.
    das war Vergewaltigungen mit System.

    die opfer und Täter leben mitten unter uns.
    was machen meine ex jugos?
    sie kommen mit "von anno dazumal"

    und die um uns lebenden opfer lassen wir verkommen.
    die Täter lassen wir ungeschoren ihr leben weiter führen.

    was soll das werden?

    Aufarbeitung mit Rechtfertigung von anno dazumal?

  8. #48
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.815
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Kosovo und Afghanistan.
    Echt im Kosovo?
    Weiß nur von Fällen in Kosovo, wo die KFOR Soldaten ausgiebig die Dienste serbischer Prostituierten in Anspruch genommen haben

  9. #49
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.973
    Zitat Zitat von amerigo Beitrag anzeigen
    Echt im Kosovo?
    Weiß nur von Fällen in Kosovo, wo die KFOR Soldaten ausgiebig die Dienste serbischer Prostituierten in Anspruch genommen haben
    Ich meine, dort gibt es NATO-Truppen in großer Zahl, nicht, dass sie vergewaltigen.

  10. #50
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.295
    russen haben sich blamiert und lilith braucht jetzt neue opfer.
    nehmen wir doch einfach die amis mal wieder.
    Wtf?!

    Was habe ich mit der Threaderstellung oder der hier mit Lisa zu tun? Manchmal hackts hier wirklich,

Ähnliche Themen

  1. Erster, zweiter und dritter Weltkrieg
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 00:03
  2. USA: Strategischer Fehler durch NATO-Angriff korrigieren
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 01:20
  3. Die Rettung der Juden durch die Albaner
    Von Nitec im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.11.2004, 19:19