BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 14 ErsteErste ... 67891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 139

Balkan in Sendungen !

Erstellt von Bloody_Alboz, 13.02.2013, 18:07 Uhr · 138 Antworten · 19.996 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.371
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Du bist der schlechteste Troll aller Zeiten

    ---

    Dieser Igor Vukic schreibt auch für einen von Stracimirs Lieblingsportale und ist einer der Unterstützer von HaSSanbegovic. Ich frage mich, warum sie den nicht mehr in den Fokus gerückt haben.

    Slavko Goldstein ist auf jeden Fall ein größerer Kroate als jeder Spinner in der Regierung und von diesem lächerlichen rechten Pack.
    Die Zahlen der Toten von Goldstein fächtet auch nimand an.
    Fals es anders ist liefre bitte Beweisse.

    Der Film Istina o Jasenovce wurde nicht von der Regierung mitfinanzieret fals andes lifere bitte Beweisse auch in Film wurden Goldbergs Ofpfer nicht angefochten in keiner Szene vom Film wurden die Fast 30000 Juden und die insgesamt ca 87000 Opfer kleiner gemacht.

    Jasenovac war ein Instrument der Vernichtung aller Gegner der Ustaschas dies wure merfach im Film Istina o Jasenovcu bewohnt.
    Die Zahl der Opfer spricht auch für ein schreckliches Arbeitslager.

  2. #92
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    4.980
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Die Zahlen der Toten von Goldstein fächtet auch nimand an.
    Fals es anders ist liefre bitte Beweisse.

    Der Film Istina o Jasenovce wurde nicht von der Heutigen Regierung mitfinanzieret fals andes lifere bitte Beweisse auch in dem Film wurden Goldbergs Ofpfer nicht angefochten in keiner Zehne vom Film wurden die Fast 30000 Jahren den und die ca 87000 Opfer kleiner gemacht.

    Jasenovac war ein Instrument der Vernichtung aller Gegner der Ustaschas dies wure merfach im Film Istina o Jasenovcu bewohnt.
    Die Zahl der Opfer spricht auch für ein schreckliches Arbeitslager.
    lifere, Zehne,nimand,fals

    Oida auf welcher Baustelle hast du Deutsch gelernt?

  3. #93
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.371


    Der Film der für Empörung sorgte als provukant für paar Gruppen ist er jedenfalls aber alle Vorwürfe gegen den Film stimmen nicht.

  4. #94
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    4.980
    Allein schon der Beginn TESLA Film ist eine reine Provokation

    Ihr verwendet den Namen eines einzigartigen Erfinders für diesen Propaganda Scheissdreck.

  5. #95
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.203
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Die Zahlen der Toten von Goldstein fächtet auch nimand an.
    Fals es anders ist liefre bitte Beweisse.

    Der Film Istina o Jasenovce wurde nicht von der Regierung mitfinanzieret fals andes lifere bitte Beweisse auch in Film wurden Goldbergs Ofpfer nicht angefochten in keiner Szene vom Film wurden die Fast 30000 Juden und die insgesamt ca 87000 Opfer kleiner gemacht.

    Jasenovac war ein Instrument der Vernichtung aller Gegner der Ustaschas dies wure merfach im Film Istina o Jasenovcu bewohnt.
    Die Zahl der Opfer spricht auch für ein schreckliches Arbeitslager.

    Goldstein: Sedlarov film 'Jasenovac - istina' pun je poluistina, la?i i falsifikata | tportal.hr

  6. #96
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.371
    In dem Artikel steht Goldstein bezeichnet den Film als halbe Wahrheit, er äuser sich nicht zu dem Oferzahlen im Beitrag von der ARD stehen die Oferzahlen im Vordergrund.

    Hasanbegovic findet den Film gut weil er ein Tabuthema abgreift und äuserst sich nicht zu Wahrheit des Filmes dies müssen Historiker entscheiden his es von seiner Seite.

  7. #97
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.203
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    In dem Artikel steht Goldstein bezeichnet den Film als halbe Wahrheit, er äuser sich nicht zu dem Oferzahlen im Beitrag von der ARD stehen die Oferzahlen im Vordergrund.

    Hasanbegovic findet den Film gut weil er ein Tabuthema abgreift und äuserst sich nicht zu Wahrheit des Filmes dies müssen Historiker entscheiden his es von seiner Seite.
    Schau dir die Historiker an, alles Deppen. Werden aber im Film zitiert. Sedlar selbst spricht von 20.-40.000 Opfer in Jasenovac. Die Zahl der Juden lässt man gern stehen, runtergeschraubt wird vor allem die Zahl der serbischen Opfer. Dann spricht man von einem Arbeitslager und nicht von einem Vernichtungslager, weil für deine Ohren kein UNterschied macht, ist eine gewaltige Relativierung der Verhältnisse. Schon diese Behauptung ist ein Grund dafür, dass HaSSanbegovic sofort zurücktreten sollte. Der Spiner feiert das auch noch ab. Wenn man diesen Ujoabschaum weitermachen lässt, erzählt der in ein paar Jahren, dass die Ustasa gar keine Soldaten hatte, sondern dass es nur Kundschafter waren, die die Gegend erkundigt haben und von Partisanen und Cetniks ermordet wurden..

  8. #98
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    6.982
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Schau dir die Historiker an, alles Deppen. Werden aber im Film zitiert. Sedlar selbst spricht von 20.-40.000 Opfer in Jasenovac. Die Zahl der Juden lässt man gern stehen, runtergeschraubt wird vor allem die Zahl der serbischen Opfer. Dann spricht man von einem Arbeitslager und nicht von einem Vernichtungslager, weil für deine Ohren kein UNterschied macht, ist eine gewaltige Relativierung der Verhältnisse. Schon diese Behauptung ist ein Grund dafür, dass HaSSanbegovic sofort zurücktreten sollte. Der Spiner feiert das auch noch ab. Wenn man diesen Ujoabschaum weitermachen lässt, erzählt der in ein paar Jahren, dass die Ustasa gar keine Soldaten hatte, sondern dass es nur Kundschafter waren, die die Gegend erkundigt haben und von Partisanen und Cetniks ermordet wurden..
    man hätte gleich nach dem WK dies klären können.......warum wurde dies nicht gemacht ? Weil die Kommunisten das Lager weiter nutzten ?

  9. #99
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.203
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    man hätte gleich nach dem WK dies klären können.......warum wurde dies nicht gemacht ? Weil die Kommunisten das Lager weiter nutzten ?
    Weil man die eigenen Opferzahlen tunte, um in einer besseren Position zu sein und immer sagen könnte, dass man die meisten Opfer hatte. Abgesehen davon ist doch alles geklärt. Durch Slavko Goldstein wurden die Zahlen korrigiert und vieles um Jasenovac aufgearbeitet. Dabei könnte man es belassen, alle sind einverstanden mit den Zahlen und jeder, der von 1 Million Opfer in Jasenovac spricht, kann ganz leicht entlarvt werden, aber auch die bittere Realität und vor allem die Brutalität in Jasenovac wurde aufgezeigt, so dass es keine Entschuldigung und Relativierung geben kann.

    HaSSanbegovic geht es um jeden Preis darum, alles dafür zu tun jedes Verbrechen der Ustasa zu relativieren. Bleiburg muss über Jasenovac stehen. Scheinbar scheint sich ein großer Teil der kroatischen Gesellschaft nicht bewusst zu sein, was dieser Preis ist und was man letztlich davon hat.

  10. #100
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    6.371
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Weil man die eigenen Opferzahlen tunte, um in einer besseren Position zu sein und immer sagen könnte, dass man die meisten Opfer hatte. Abgesehen davon ist doch alles geklärt. Durch Slavko Goldstein wurden die Zahlen korrigiert und vieles um Jasenovac aufgearbeitet. Dabei könnte man es belassen, alle sind einverstanden mit den Zahlen und jeder, der von 1 Million Opfer in Jasenovac spricht, kann ganz leicht entlarvt werden, aber auch die bittere Realität und vor allem die Brutalität in Jasenovac wurde aufgezeigt, so dass es keine Entschuldigung und Relativierung geben kann.

    HaSSanbegovic geht es um jeden Preis darum, alles dafür zu tun jedes Verbrechen der Ustasa zu relativieren. Bleiburg muss über Jasenovac stehen. Scheinbar scheint sich ein großer Teil der kroatischen Gesellschaft nicht bewusst zu sein, was dieser Preis ist und was man letztlich davon hat.
    Warum widerlegt du nichts und behauptest nur?
    Keiner schraubt an den Oferzahlen zumindest tut es der Film nicht auch nicht Hasan.
    Es ist ein vernichtendes Arbeitslager weil die Gegner unter unmenschlichen Bedinungen gearbeitet haben und wenn sie die unmenschlichen Bedingungen nicht umgebracht haben wurden sie getötet.

    Es war ein Vernichtungstlager egal wie man es bezeichnet das sagt auch der Film.

Ähnliche Themen

  1. Die niveaulosesten Sendungen im TV
    Von Esseker im Forum Rakija
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 17:51
  2. Warum fangen alle guten Sendungen mit S an?
    Von Ghostbrace im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 18:48
  3. Die Dümmsten Sendungen
    Von Perun im Forum Balkan im TV
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 00:42
  4. Skit Sketch - Verarschung Rap und Sendungen
    Von KraljEvo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 10:06
  5. Ami Sendungen Fakes?
    Von KraljEvo im Forum Rakija
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 22:55