BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 25 ErsteErste ... 1319202122232425 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 245

Balkan in Sendungen !

Erstellt von Bloody_Alboz, 13.02.2013, 18:07 Uhr · 244 Antworten · 24.957 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    21.814
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Die üblich Masche eines sich selbst in hohen Intellektuellen Reihen sehenden.....dem anderen einfach Unverständnis unterzujubeln ....sogar unter hilfenahme anderer User...und Lilith ist ein gewichtiger Aussage- und Überzeugungsbrocken für mich.....


    Jetzt haben wir ein drittes wort über das wir einig werden müssen


    1. Kultur
    2.Hinterfotzigkeit
    und nun 3. Peinlichkeit.


    Nicht nur, dass du mir gestellte Fragen offen gelassen hast, zB. eine davon mit was sich die Araber vom Westen einlullen haben lassen und das dann mit dem Balkan vergleichen.....zieht da die Religionsnummer auch?...Die hast du nämlich meiner Meinung schon selbst gezückt....die Religionsnummer in einem Wisch mit dem Westen...auch mit Unverständnis kommst du....


    dann noch die Krönung sich hinter der Rhetorik meinen verstecken zu können.... "alles nicht so verstanden worden blah blupp...hab ich so nicht geschrieben.....stand ja in Gänsefüsschen ......religionen scheissegal (aber aus der Zusammensetzung und Reaktionen über länger Zeit ist für mich ersichtlich, dass du da eben schon unterschiede machst...was dir egal ist und was nicht)"


    He ist ja Dein Ding was Du sympathisch findest und was nicht.....wirst deine Gründe haben....schlaues Kerlchen biste auch....also, warum hupfst Du im Dreieck, wenn das Feedback nicht händchenhält mit Deiner Meinung?


    Aber mich in ne von dir vorbereitete Schublade schieben zu wollen mit meinem Zugeständnis ist ein bisschen sehr gewagt. Wir diskutieren ja schliesslich nicht das erste mal intensiver......


    Bei Amphion und Hrrrvat hatten wir schon mal nen Austausch....Amphion (meine Meinung über ihn ist jedem bekannt, obwohl Landsmann)buh.....Hrrvat ok......weil Hrrrvat ja lustig und so.....gut....


    Als Rafi mal kurz bei Dir Thema war hab ich nix gesagt...hatte damals keinen Bock.....mit deinen zwei Massstäben.....


    Nun aber, als Du explizit den Alex mitreinbrachtest wurde ich hellhörig....bei ihm hast du die Knabenlese und sklaverei gebracht.........nix von Weltoffen......just ein paar Wörter später kam dann warum man die "Weltoffenheit" der Osmanen nicht übernahm....wo doch Alex für seine Zeit weltoffener als jeder andere war......


    Jetzt stehen wir wieder da, ich mit meiner Meinung, wie Du was gemeint hast und du mit Deiner......



    Wir können natürlich jetzt ne Waage nehmen und auf die eine Seite Lilith wiegen....ich mein ihre Überzeugung und auf die andere Seite.....da muss ich noch überlegen, wenn ich mir als Mutti aussuche.....also einen erneuten...wie meintest du gestern? Wettkampf......halt, das wort hab ja ich benutzt.....also einen erneuten von mir gefühlten Wettkampf von Dir starten. (Weiss jetzt nicht, ob ich Wettkampf in Gänsefüsschen packen sollte)....
    Jetzt haben wir Gleichstand, denn diesen wirren Text verstehe ich nicht

  2. #222
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    24.863
    Zitat Zitat von Holzmichl Beitrag anzeigen
    Jetzt haben wir Gleichstand, denn diesen wirren Text verstehe ich nicht

    Liegt doch wohl am orthodox sein von mir.


    P.S. zum Gleichstand....mir ist jedes Mittel recht, dass Dich wieder auf Laune bringt.

  3. #223
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    10.269
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    warum bezeichnest du nie den islam als lächerlich gutmensch ?
    Das macht hundert Peitschenhiebe.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Holzmichl Beitrag anzeigen
    Ich finde jede Religion lächerlich, aber da ich Christ auf christlichem Boden bin, greife ich das an, was ich kenne und was mir mein Leben lang auf den Sack geht. Letztlich ist das nur ein Kulturding
    Noch nicht konvertiert?

    Zweihundert Peitschenhiebe

  4. #224
    Avatar von Mr. T

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    9.910
    Zitat Zitat von Holzmichl Beitrag anzeigen
    Jetzt haben wir Gleichstand, denn diesen wirren Text verstehe ich nicht
    den versteht sogar Legija auf Crack.

    Da musste jetzt mal zugeben, dass du mal nicht korrekt warst.

  5. #225
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.609
    Bosnien und Kosovo - Europas vergessene Protektorate

    Nach den Kriegen in Bosnien und im Kosovo hat die EU Milliarden in den beiden Länder investiert, um dort Rechtsstaatlichkeit aufzubauen und Marktwirtschaft zu etablieren. Doch die Bilanz fällt verheerend aus: Korruption und Arbeitslosigkeit prägen den Alltag, der islamische Fundamentalismus wird immer stärker, und immer mehr junge, gut ausgebildete Bürger wandern aus.

    Nach den Kriegen in Ex-Jugoslawien in den Jahren zwischen 1991 und 1999 war die Hoffnung der Bevölkerung auf eine bessere Zukunft riesig. Das galt vor allem in den beiden postjugoslawischen Staaten, die am meisten gelitten hatten und die seit Kriegsende unter direkter Verwaltung der internationalen Gemeinschaft stehen: Bosnien und Herzegowina sowie der Kosovo. Die internationale Gemeinschaft – allen voran die USA und die EU – hatte beschlossen, diese beiden neuen europäischen Staaten großzügig zu unterstützen. Die Finanzhilfen für Bosnien und den Kosovo sind die größten in der Geschichte der Menschheit. Tausende Spezialisten wurden dorthin geschickt, um den lokalen Politikern und Bürgern zu helfen, moderne demokratische Institutionen aufzubauen. Doch 21 Jahre nach dem Ende der Kämpfe in Bosnien und 17 nach dem Kriegsende im Kosovo ist die Bilanz katastrophal: Die Bevölkerung ist verarmt, die Arbeitslosigkeit gewaltig. Und unter den Augen ausländischer Diplomaten, Richter und Polizisten wurden Bosnien und der Kosovo zu den korruptesten Staaten Europas. Der Journalist Rüdiger Rossig und der Regisseur Zoran Solomun zeigen, warum die ambitionierten Pläne der internationalen Gemeinschaft in ihren Protektoraten auf dem Balkan so unrühmlich gescheitert sind – und wohin die Hilfsgelder verschwunden sind. Zudem bringen sie alarmierende Informationen zu den Folgen dieses Fiaskos: Sowohl in Bosnien als auch im Kosovo hat der Einfluss der fundamentalistischen Version des Islams beunruhigende Formen angenommen. Es ist unklar, ob dort die EU den größten Einfluss hat – oder eher Saudi-Arabien und die Türkei. Und auch die anhaltende Auswanderung vor allem junger Bürger nach Westeuropa gibt keinen Anlass zur Entwarnung: Allein 2015 wanderten 60.000 gut ausgebildete Bosnier aus.




    ARTE MEDIATHEK | ARTE | Bosnien und Kosovo - Europas vergessene Protektorate

  6. #226

    Registriert seit
    02.01.2017
    Beiträge
    134
    Und was ist mit dem, was davor läuft?

    "Illusion Jugoslawien"

    Klingt auch nicht uninteressant.

  7. #227
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.609
    Habe ich auch heute geguckt, auch eine sehr gute Doku die die Geschehnisse in Jugoslawien ab 1914 bis zum zum Kosovo Krieg kurz und bündig zusamenfast in zwei Teilen je 55 min.

  8. #228
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.444
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Bosnien und Kosovo - Europas vergessene Protektorate

    Nach den Kriegen in Bosnien und im Kosovo hat die EU Milliarden in den beiden Länder investiert, um dort Rechtsstaatlichkeit aufzubauen und Marktwirtschaft zu etablieren. Doch die Bilanz fällt verheerend aus: Korruption und Arbeitslosigkeit prägen den Alltag, der islamische Fundamentalismus wird immer stärker, und immer mehr junge, gut ausgebildete Bürger wandern aus.

    Nach den Kriegen in Ex-Jugoslawien in den Jahren zwischen 1991 und 1999 war die Hoffnung der Bevölkerung auf eine bessere Zukunft riesig. Das galt vor allem in den beiden postjugoslawischen Staaten, die am meisten gelitten hatten und die seit Kriegsende unter direkter Verwaltung der internationalen Gemeinschaft stehen: Bosnien und Herzegowina sowie der Kosovo. Die internationale Gemeinschaft – allen voran die USA und die EU – hatte beschlossen, diese beiden neuen europäischen Staaten großzügig zu unterstützen. Die Finanzhilfen für Bosnien und den Kosovo sind die größten in der Geschichte der Menschheit. Tausende Spezialisten wurden dorthin geschickt, um den lokalen Politikern und Bürgern zu helfen, moderne demokratische Institutionen aufzubauen. Doch 21 Jahre nach dem Ende der Kämpfe in Bosnien und 17 nach dem Kriegsende im Kosovo ist die Bilanz katastrophal: Die Bevölkerung ist verarmt, die Arbeitslosigkeit gewaltig. Und unter den Augen ausländischer Diplomaten, Richter und Polizisten wurden Bosnien und der Kosovo zu den korruptesten Staaten Europas. Der Journalist Rüdiger Rossig und der Regisseur Zoran Solomun zeigen, warum die ambitionierten Pläne der internationalen Gemeinschaft in ihren Protektoraten auf dem Balkan so unrühmlich gescheitert sind – und wohin die Hilfsgelder verschwunden sind. Zudem bringen sie alarmierende Informationen zu den Folgen dieses Fiaskos: Sowohl in Bosnien als auch im Kosovo hat der Einfluss der fundamentalistischen Version des Islams beunruhigende Formen angenommen. Es ist unklar, ob dort die EU den größten Einfluss hat – oder eher Saudi-Arabien und die Türkei. Und auch die anhaltende Auswanderung vor allem junger Bürger nach Westeuropa gibt keinen Anlass zur Entwarnung: Allein 2015 wanderten 60.000 gut ausgebildete Bosnier aus.




    ARTE MEDIATHEK | ARTE | Bosnien und Kosovo - Europas vergessene Protektorate
    Kurti hat es wie immer wieder mal auf den Punkt gebracht. Die Unrechtsstaatsmission Eulex hat versagt und muss sich von Kosovo verabschieden.

  9. #229

    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    394
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Kurti hat es wie immer wieder mal auf den Punkt gebracht. Die Unrechtsstaatsmission Eulex hat versagt und muss sich von Kosovo verabschieden.
    Hallo,

    und wer sollte deiner Meinung uns Recht und Ordnung beibringen? Scheinen ja anscheinend selber nicht in der lage dies zu bewerkstelligen. Da ist mir die Eulex das kleinere Übel lieber.

  10. #230
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    61.066
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Kurti hat es wie immer wieder mal auf den Punkt gebracht. Die Unrechtsstaatsmission Eulex hat versagt und muss sich von Kosovo verabschieden.
    Stimmt, vor der Unrechtsmission Eulex war die Welt es gewohnt dass diese Region bestens funktioniert und Korruption auf dem Level Luxemburgs war

Ähnliche Themen

  1. Die niveaulosesten Sendungen im TV
    Von Esseker im Forum Rakija
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 17:51
  2. Warum fangen alle guten Sendungen mit S an?
    Von Ghostbrace im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 18:48
  3. Die Dümmsten Sendungen
    Von Perun im Forum Balkan im TV
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 00:42
  4. Skit Sketch - Verarschung Rap und Sendungen
    Von KraljEvo im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 10:06
  5. Ami Sendungen Fakes?
    Von KraljEvo im Forum Rakija
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 22:55