BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Bosnien: Schlimmer als der Krieg - Völkermord verstehen und verhindern

Erstellt von Azrak, 07.04.2011, 09:33 Uhr · 18 Antworten · 2.670 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    305
    Zitat Zitat von Link Beitrag anzeigen
    Ich hab nirgendwo was über Srebrenica gesagt. Allgemein find ich das unter aller Sau, wenn jemand einen Völkermord leugnet indem er sagt, es war spontane Reaktion oder Verteidigung oder so, wie die Türken bei den Armeniern.
    Ich wollte damit nur sagen, dass die Balkaner die Vergangenheit endlich hinter sich lassen sollen und nicht ein Volk für etwas beschuldigen, was Politikerm gemacht haben.
    Kurac..... Diese Vergangenheit wird kein Bosniake die nächsten 500 Jahre hinter sich lassen.

  2. #12

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    305
    Zitat Zitat von Link Beitrag anzeigen
    Wieso hat keiner die Nazis vor 70 oder die Türken vor 600 Jahren gestoppt? Es is tnicht eine Sache der Zeit, sondern hängt davon ab, ob die Großmächte sich dafür interessieren.
    Merkt man bei USA. Die haben doch das Motto:Kein Öl=keine Hilfe.
    Les einfach amoi meinen letztn Beitrag.

    Reporter: Wie war es für sie, als sie versuchten die internationale Gemeinschaft, die europäischen Staaten, die USA, die Uno zu mobilisieren?

    Silajdzic
    "Das war sehr frustrierend, diese Machtlosigkeit, sehr frustrierend
    es ist sehr schwierig, die Internationale Gemeinschaft zu bewegen, wirklich etwas zu unternehmen
    sie geht den Weg des geringsten Widerstandes
    sie wartet einfach ab
    vllt geht ja alles von selbst vorbei


    aber es geht nicht vorbei, wir haben das wieder und wieder gesehen
    Nichteingreifen macht die Probleme nur schlimmer

    Und dann kommt es wieder zu einen Massenmord,der nicht hätte geschehen müssen, die Welt wusste, was die Serben den bosnischen Moslems antaten
    wir wussten, wir könnten sie stoppen
    aber wir entschieden uns Tag für Tag, nichts
    zu tun....

  3. #13

    Registriert seit
    29.03.2011
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von Tylkoty Beitrag anzeigen
    Kurac..... Diese Vergangenheit wird kein Bosniake die nächsten 500 Jahre hinter sich lassen.
    Aber ab 2600 könnt ihr mit den Serben doch gute Freunde werden.

  4. #14

    Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    305
    Zitat Zitat von Link Beitrag anzeigen
    Aber ab 2600 könnt ihr mit den Serben doch gute Freunde werden.
    Das mein Freund wäre durchaus möglich. Sie haben ja auch fast 590 Jahre Zeit sich zu bewähren.

  5. #15
    Avatar von Boschwa

    Registriert seit
    17.09.2010
    Beiträge
    908
    Zitat Zitat von BosnaMudza Beitrag anzeigen
    Ok wie gesagt, dann nimms nicht persönlich.
    Ich beschuldige auch keinen Serben der damit nichts zutun hatte oder sonst etwas, ich hatte ja geschrieben das es an die Serben geht (weiß nichtmehr welches Thema es war) die behaupteten es war keine geplante Aktion gewesen.

    In der Zukunft wollen wir alle leben, aber durch die Blockaden und Schuldzuweisungen da unten sind wir ja nicht weiter als 1995.



    Sagt Haris ja auch, es hängt von den Großmächten ab.
    Egal ab aktion oder reaktion. Es war unbeschreiblich grausaum und schrecklich. 8000 potentiell Bros , einfach soooo --> TOT! Wieso, was hätten die schon gemacht. Ich meine Gefängnis ist doch immernoch besser als alle abzuschlachten. Die Leute denken einfach viel zu wenig über die Folgen nach. Das was die vor 16 Jahren gemacht haben, haut jetzt zwischen uns eine unüberquebare schlucht. Wobei ich meine brücken schon habe

    Zitat Zitat von Tylkoty Beitrag anzeigen
    Das mein Freund wäre durchaus möglich. Sie haben ja auch fast 590 Jahre Zeit sich zu bewähren.
    Erst müssen noch die 600 Jahre seit der osmanischen Herrschaft vorbeiziehen. Wie lange ist das her ... 150 Jahre ?? noch 450

  6. #16
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    push

  7. #17

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.707
    Wie kommt ihr den jetzt wieder auf die Osmanen?
    Wen die 500 Jahre lang so vorgegangen weren wie Serben 3 Jahre lang in Bosnien da were doch heute keine Serbe mehr am leben.

  8. #18

    Registriert seit
    11.04.2011
    Beiträge
    54
    Da gebe ich Schwabo recht.Das Reich der Osmanen war ein Imperalistisches Weltreich ähnlich wie das der Römer.Dutzende Völker lebten mal in frieden mal in Kriegsabsicht gemeinsam "Unter einem Dach".Die Türken waren gütig und respektierten andere Völker und den glauben von anderen Volksgemeinschafften.Das Türkisch Osmanische Weltreich war ein Multikulturelles Imperium,egal was alle sagen,das bestätigen die meisten Geschichtswisschenschafftler.Die Römer usw. waren Unterdrücker und gingen Kaltblütig und respektlos mir anderen völkern und Religionen um die Türken jedoch verstanden es andere zu respektieren,ein beispiel dazu.Tausende Polen tausende Armenier und Albaner sowie Kurden erhielten die möglichkeit an einer Türkisch Osmanischen Millitärakademie zu studieren.Viele Polen also polnisch stämmige Menschen sowie Armenier stiegen zu Hohen Generälen und Offizieren auf.Tausende Armenier dienten im Elite Kommando der Janitscharen (yeniceri) Der Sipahi sowie der Süvari.Die Türken machten keinen Unterschied.
    Sie boten ähnlich wie heute in den USA (Amerika)jedem eine möglichkeit Arbeit zu finden oder Karriere beim Millitär bzw in der Offiziersschule zu machen.Selbst heute bildet die Türkei noch tausende Menschen Piloten und Soldaten aus wie zb .aus Israel Azerbaycan Bosnien Georgien Albanien usw usw.Die Bildungseinrichtigungen gehören zu den besten auf dieser Welt.Kommen wir jedoch zum eigentlichen Thema! Die serben kenne ich nicht gut aber nach dem letzten krieg zu urteilen scheinen Serben bzw die Chetniks gnadelose Barbaren zu sein die tausende Kinder und Frauen sinnlos ermordet haben.Der grossteil dieser Wehrlosen Menschen aus Bosnien sowie Albanien wurde nur ermordet weil sie Muslime waren.Ich respektiere die einheit Serbiens natürlich,die serben haben ein anrecht auf ein einheitliches Serbien.Ihr seid alles Völker aus dem Balkan also solltet ihr langsam lernen euch nicht mit Vorurteilen gegenüberzustehen.Die Serben scheinen auf rache aus,also damit meine ich nicht die Marionneten der Nato bzw der USA damit meine ich den Nationalistischen Widerstand in Serbien.Die Serben wollen unbedingt und zu jedem preis ihr land was ihnen nach ihrer meinung zusteht zurückgewinnen! Das ist was ich als Türke über den Balkan usw weiss bzw von meinen Bosnischen Albanischen sowie serbischen freunen in erfahrung bringen konnte.Richtig oder falsch,es ist meine meinung!

  9. #19
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    uuu Kenan Evren..

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Burger verhindern keinen Krieg
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 00:19
  2. Völkermord in Bosnien geleugnet
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 248
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 00:12
  3. Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 15:36
  4. Der Krieg, den man hätte verhindern können
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 217
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 22:40
  5. Völkermord: Druck auf Bosnien
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Politik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 22:37