BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Doku: Krieg für Kosovo

Erstellt von Der_Buchhalter, 23.07.2008, 11:51 Uhr · 28 Antworten · 5.409 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Mein Familienhaus ist schon seit 12 Jahren nur noch Schutt und Asche.

  2. #12
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Schau mal die ARD Doku es began mit einer Lüge dann weisst du mehr.


    Zudem wurde die Familie Jashari's nicht massakriert sondern der Terroriste versteckte sich hinter seiner Familie und riss sie mit in den Tod. Als unsere Polizei Jashari aufsuchten versteckte er sich in sein Haus und wir haben ihn mehrmals aufgefordert raus zu kommen er wollte nicht versteckte sich hinter seiner Familie, Kindern und alten Menschen. Bastard hoch 3 und am Ende haben wir sie massakriert... ja ne is klar siptarche.

    Menschen flohen ja aus Angst vor den Kämpfen der UCK und der serbischen Einheit kehrten dann aber nach den Kämpfen meist in ihre Häuser zurück. Es gab keine ethnisch vertriebenen Flüchtlinge vor März 99.


    UCK verschanzten sich auch oft in zivilien albanischen Häusern klar mussten die Serben mit aller härte vorgehen, klar gingen dann auch Häuse rin Flammen auf. Deine Propaganda ist hervorragend, andere nicht balkanesen würden dir das glatt abkaufen.
    Haha genial wie du dir alles zusammenreimst
    Jeder weiss doch inzwischen dass diese Doku schrott ist, ich hab sie nicht gesehen, aber nur Serben wie du meinen dass das der Realität entspricht, aber zeig mal die Doku ich würd sie gern mal sehen.

    Scheinst wohl dabei gewesen zu sein dass du das so genau erzählen kannst wie er sich versteckt hat. Naja gut gehen wir drauf ein^^ Wieso sind die dann nicht einfach reingegangen und haben nur ihn mitgenommen und haben die restliche familie die nichts dafür konnte in Ruhe gelassen.

    Es gab also keine Vertreibungen und wie kommt es dann dass soviele Menschen monatelang in Albanien in Flüchtlingslagern ausharren mussten.

    ich seh schon du bist ein hoffnungsloser fall

  3. #13

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Sagmal, schämt ihr euch nicht, einen Krieg zu verleugnen bei dem Menschen umgekommen sind ? Anstatt hier eure Unschuld zu beweisen solltet ihr euch lieber Gedanken machen wieso es soweit kommen musste.

  4. #14

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von Kirke Beitrag anzeigen
    Haha genial wie du dir alles zusammenreimst
    Jeder weiss doch inzwischen dass diese Doku schrott ist, ich hab sie nicht gesehen, aber nur Serben wie du meinen dass das der Realität entspricht, aber zeig mal die Doku ich würd sie gern mal sehen.

    Scheinst wohl dabei gewesen zu sein dass du das so genau erzählen kannst wie er sich versteckt hat. Naja gut gehen wir drauf ein^^ Wieso sind die dann nicht einfach reingegangen und haben nur ihn mitgenommen und haben die restliche familie die nichts dafür konnte in Ruhe gelassen.

    Es gab also keine Vertreibungen und wie kommt es dann dass soviele Menschen monatelang in Albanien in Flüchtlingslagern ausharren mussten.

    ich seh schon du bist ein hoffnungsloser fall
    Eine deutsche ARD Doku ist Schrott so so... Wer sich hier was zusammen reibt sehen wir hier. Du meinst die albanische Flüchtlingscamps von März bis Juni 1999 das war während der NATO Agression und klar stehe ich zu diesen untaten der Serben die dort aus Rache handelten und diese wurden auch an Hagg ausgeliefert wie Pavkovic & co.

    Hier die Doku... (such dir die restlichen Teile da zusammen steht meistens da schon...











    Zu jashari...

    Es war zu gefährlich dort unsere Jungs rein zuschicken zumal Jashari bis zum Tod gehen würde und unschuldige (serbische) Menschenleben auf dem Spiel waren. Weiter wusste unsere Einheit nicht wer genau sich in seinem Haus befand. Wie gesagt wurde er mehrmals aufgefordert raus zukommen doch er erwiederte mit Feuer. So schleuderte unsere Einheit eine Granate in einem Teil des Hauses wodurch die Familie in den Tod gerissen wurde auser seine Kleine Nichte die überlebte (damals 13).

  5. #15

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Guck dir die Doku an, dort reden OSCE Beobachter die bis zum März 99 im Kosovo waren das es weder eine humanitäre Katastrophe noch ethnisch geplante Verttreibungen oder Zivilisten gab. Guck selber wie ehem UCK Albaner reden wie sie ihre eigene Zivilbevölkerung aus ihren Dörfern vertrieben um in ihren Häusern gegen Serben zu kämpfen.

  6. #16
    GjergjKastrioti
    ist das die ganze doku die ist ja nur 10 minuten kurz, bist du sicher dass das die ganze doku ist?

  7. #17

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Ist doch klar das man das nicht vor aller Öffentlichkeit zeigt. Bevor der Krieg anfing mussten meine Großeltern nach Montenegro, raus aus Nordmitrovica, fliehen. Dort ist mein Opa gestorben, Gott habe ihn seelig...

  8. #18
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Guck dir die Doku an, dort reden OSCE Beobachter die bis zum März 99 im Kosovo waren das es weder eine humanitäre Katastrophe noch ethnisch geplante Verttreibungen oder Zivilisten gab. Guck selber wie ehem UCK Albaner reden wie sie ihre eigene Zivilbevölkerung aus ihren Dörfern vertrieben um in ihren Häusern gegen Serben zu kämpfen.
    über diese doku gibts doch schon mehrere threads hier, hier fürn anfang mal den hier:
    http://www.balkanforum.info/f9/manipulation

  9. #19
    alamo
    Hab hierzu auch ein interessantes Interview..
    Ein Oberstleutnant der NATO-Luftwaffe bestätigt, dass der Angriff auf Serbien schon '98 lange gepant war......

    INFO:
    Der ehemalige Oberstleutnant der NATO-Luftwaffe Jochen Scholz erzählt im Interview, dass die Berichterstattung und die tatsächlichen Gründe für die deutsche Beteiligung am Jugoslawienkrieg im Jahre 1999 große Unterschiede aufweist. Erklären kann er diesen Umstand, indem er diesen Krieg im Kosovo in ein lange geplantes Zukunftsszenario der Amerikaner zuschreibt. Scholz macht ebenfalls seine Fragezeichen was die Anschläge des 11. Septembers betrifft. Wie konnten 19 teppichmesserschwingenden Studenten davon ausgehen, dass die komplette Flugabwehr der USA an diesem Tag versagt? Scholz gibt einen tiefen Einblick in die Ungereimtheiten auf militärischer Seite und erklärt überdies auch noch die wirkliche Bedeutung der “Global Missile Defense” in Tschechien.





    Interview mit Jochen Scholz Oberstleutnant der NATO-Luftwaffe zum 11. September » Interviews, Krieg und Terrorismus, NuoViso.de, Videostreams deutsch

  10. #20
    Avatar von Ja_ku_jam

    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    2.753
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Zudem wurde die Familie Jashari's nicht massakriert sondern der Terroriste versteckte sich hinter seiner Familie und riss sie mit in den Tod. Als unsere Polizei Jashari aufsuchten versteckte er sich in sein Haus und wir haben ihn mehrmals aufgefordert raus zu kommen er wollte nicht versteckte sich hinter seiner Familie, Kindern und alten Menschen. Bastard hoch 3 und am Ende haben wir sie massakriert... ja ne is klar siptarche.
    Ja, hast recht! Der Bastard versteckte sich hinter seiner Familie. Irgendwie muss man sich doch den Weg freischiessen!

    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Menschen flohen ja aus Angst vor den Kämpfen der UCK und der serbischen Einheit kehrten dann aber nach den Kämpfen meist in ihre Häuser zurück. Es gab keine ethnisch vertriebenen Flüchtlinge vor März 99.
    Ja klar Albaner fluechteten vor albanischen UCK-Kaempfern, das ergibt sehr viel Sinn was du da sagst.

    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    UCK verschanzten sich auch oft in zivilien albanischen Häusern klar mussten die Serben mit aller härte vorgehen, klar gingen dann auch Häuse rin Flammen auf. Deine Propaganda ist hervorragend, andere nicht balkanesen würden dir das glatt abkaufen.
    Auch hier mussten sich die tapferen serbischen Soldaten gegen unschuldige Frauen und Kinder wehren, damit sie die boesen albanischen Terroristen ausloeschen koennen.
    Wie schon gesagt, den Weg freischiessen.






    So'n Schwachsinn!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Doku: Krieg im Kosovo
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Kosovo
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 21:16
  2. Doku: Der Krieg in Studenqan(Theranda)
    Von Fatmir_Nimanaj im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 14:49
  3. Mein Krieg im Frieden (Kosovo Doku)
    Von Luli im Forum Balkan im TV
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 20:17
  4. Doku über Kroatien Krieg 1991 -- Vukovar grad pod opsadom --
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan im TV
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.02.2007, 19:35
  5. Doku über den Kosovo Krieg.
    Von im Forum Balkan im TV
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 10:07