BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 15 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 150

"E Dashura Shqiperi" - Eliza Dushku

Erstellt von Rockabilly, 28.10.2012, 11:30 Uhr · 149 Antworten · 9.577 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Mir wurden die Augen geöffnet

  2. #72
    benutzer1
    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    dann könnte man (um wieder zurück zum thema zu kommen) generell die frage stellen was ist amerikanisch? was indisch? wie würdest du dann menschen darüber denn definieren cat ? rein theoretisch hast du ja voll kommen recht, albanische musik,kleidung, alles hat sich mordernisiert, aber diese mordernisierung hat überall stattgefunden, also wonach würdest du dann eine kultur definieren , wenn nicht nach der sprache und einigen sitten und traditionen ?
    sprachen sind meist genauso ein mischgebilde, weiterentwicklungen, formationen, etc. bestimmte sitten und traditionen lassen sich auch in benachbarten völkern finden bedingt durch den prozess der akkulturation. das ist nicht nur heute so. schon vor 2000 jahren gab es keine in sich geschlossene volkseinheiten. nur hat es heute eine ganz andere dimension angenommen durch die modernisierung, da ja die geschwindigkeit des transfers und transports von informationen eine ganz andere ist...
    nichtsdestotrotz lassen sich natürlich auch stereotypen erkennen. auf beiden seiten. durch andere völker, also von außen. aber auch von innen und somit vom volk selbst wird eine abgrenzung gebildet. nur gehen hier die meinungen auseinander und das wollte ich nur sagen.
    ndoshta ty te thrasin gjerman ne shqiperi sepse kultura gjermanve te ka ndiku edhe pse e flet gjuhen shqipe. athere as ti ske te drejt me i gjyku te tjert. eliza po mundohet me publiku dicka positive per atdheun ton kshtu qe duhet me ja dit per nder e jo me kritiku.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Charlie Beitrag anzeigen
    Dem Deutschen gönn ich mal den Spass.

    Weisst du Catty, bei solchen Themen bin ich normalerweise auf der Seite der Frauen, weil ich Sie mehrheitlich als Opfer unserer Gesellschaft sehe, und ich auch weiss dass wir Männer die grössten Arschlöcher dieser Welt sind. Eine kurze Geschichte; Mein Kumpel hat letzten Sommer geheiratet, hat seine Frau mit in die Schweiz genommen und nach 3 Monaten verlässt er sie, weil er lieber eine Schweizerin knallen wollte. Seine Frau war aber sehr hübsch und wurde von allen gelobt, er dagegen behauptete sie wäre sehr respektslos zu seiner Familie gewesen. Nun wird diese Frau es sehr schwer haben bei uns unten wieder einen Mann zu finden, weil sie schon verheiratet war und dann wurde sie noch von ihm verlassen. Sie ist ein Opfer unserer Gesellschaft, obwohl sie nichts dafür kann, sondern Ihr Mann einfach ein Arschloch war. Ich persönlich könnte auch nie eine Albanerin beschmutzen, die zu den Guten gehört, weil ich dann schon teilweise Ihr Leben zerstöre(wenn man es von der albanischen Gesellschaft betrachtet). Aber gut, wenn es eine wär wie du die sich darum einen Dreck schärt, dann wär es mir egal. Ps. Hab ich schon erwähnt ich habe einen Afrikanischen MigrationsVordergrund.

    ich weiß nicht. ich kenne mittlerweile ganz andere fälle. so schlimm wie es einst war ist es nicht mehr. die menschen verloben und entloben sich, heiraten und lassen sich wieder scheiden. sowohl unten als auch in der diaspora. man bemerkt schon gesellschaftliche veränderungen. unten stärker als in der diaspora. hierzulande habe ich die erfahrung gemacht: umso gebildeter ein mann ist, desto weniger hat er eine sexistische anschauung der frau. die gebildeten unter euch beurteilen meist die moral und den anstand einer frau nicht anhand eines hautfetzens zwischen ihren zwei beinen.

  3. #73

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    sprachen sind meist genauso ein mischgebilde, weiterentwicklungen, formationen, etc. bestimmte sitten und traditionen lassen sich auch in benachbarten völkern finden bedingt durch den prozess der akkulturation. das ist nicht nur heute so. schon vor 2000 jahren gab es keine in sich geschlossene volkseinheiten. nur hat es heute eine ganz andere dimension angenommen durch die modernisierung, da ja die geschwindigkeit des transfers und transports von informationen eine ganz andere ist...
    nichtsdestotrotz lassen sich natürlich auch stereotypen erkennen. auf beiden seiten. durch andere völker, also von außen. aber auch von innen und somit vom volk selbst wird eine abgrenzung gebildet. nur gehen hier die meinungen auseinander und das wollte ich nur sagen.
    ndoshta ty te thrasin gjerman ne shqiperi sepse kultura gjermanve te ka ndiku edhe pse e flet gjuhen shqipe. athere as ti ske te drejt me i gjyku te tjert. eliza po mundohet me publiku dicka positive per atdheun ton kshtu qe duhet me ja dit per nder e jo me kritiku.

    - - - Aktualisiert - - -




    ich weiß nicht. ich kenne mittlerweile ganz andere fälle. so schlimm wie es einst war ist es nicht mehr. die menschen verloben und entloben sich, heiraten und lassen sich wieder scheiden. sowohl unten als auch in der diaspora. man bemerkt schon gesellschaftliche veränderungen. unten stärker als in der diaspora. hierzulande habe ich die erfahrung gemacht: umso gebildeter ein mann ist, desto weniger hat er eine sexistische anschauung der frau und beurteilt ihre moral und ihren anstand anhand ihrer sexualität.

    a e kritikoj a jo, ajo eshte puna jeme

    das sprachen sich zum teil verändern oder etwas anderes aufnehmen ist klar, dennoch ist die albanische sprache im grundstamm die gleiche die die illyrer haben, wenn du dich genauer mit dem thema befasst weißt du was ich meine, da wurd eben aus dem illyrischen wort "sika" eben heut "thika" aber man kann sehr unschwer erkennen das beides das gleiche wort darstellt, vor allem wenn bei beiden die bedeutung eben ins deutsche übersetzt "messer" ist.....


    mir gehts um die sexualität doch garnicht, ich bin eh einer der das ganze wie charlie sieht, ich find wir sollten uns drauf einigen entweder eine moderne lifestyle zu pflegen und zwar für alle dann oder eben keinen und dies sollte einheitlich auch für mich und meine schwanz-kompanen gelten

    der bildungsstand spielt meiner erfahrung nach keine rolle, ich kenne sehr gebildete albaner , die dennoch sehr konservativ denken, andere nicht so gebildetere denen es wurst ist, hängt einzig und allein davon ab wie stark man hat sich beeinflussen lassen von den eltern

    ein weiteres problem ist ja,ihr meckert ja bei männern herum wenn sie was am laufen haben mit nicht-albanerinnen aber wenn das euer bruder wär, würdet ihr alle nur sagen "hajt se veq knaqet..." und genau so erzieht ihr eure kinder dann ja selbst, eurem sohn erlaubt ihr im vorne rein mehr als eurer tochter und so entsteht dann dieser dreck

  4. #74
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Lateinisch stammt von der glorreichen illyrischen Sprache ab

  5. #75
    Avatar von Charlie

    Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    2.522
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht. ich kenne mittlerweile ganz andere fälle. so schlimm wie es einst war ist es nicht mehr. die menschen verloben und entloben sich, heiraten und lassen sich wieder scheiden. sowohl unten als auch in der diaspora. man bemerkt schon gesellschaftliche veränderungen. unten stärker als in der diaspora. hierzulande habe ich die erfahrung gemacht: umso gebildeter ein mann ist, desto weniger hat er eine sexistische anschauung der frau. die gebildeten unter euch beurteilen meist die moral und den anstand einer frau nicht anhand eines hautfetzens zwischen ihren zwei beinen.
    Man muss doch kein Experte sein, um zu bemerken dass eine Frau die sich jedes Wochenende abschleppen lässt keine Anstand und Moral hat. Jungfräulichkeit ist eine andere Sache, da geb ich dir recht.

    Bei euch gibt es villeicht gesellschaftliche Veränderungen... ich bin aus dem Polog.

  6. #76
    benutzer1
    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    a e kritikoj a jo, ajo eshte puna jeme

    das sprachen sich zum teil verändern oder etwas anderes aufnehmen ist klar, dennoch ist die albanische sprache im grundstamm die gleiche die die illyrer haben, wenn du dich genauer mit dem thema befasst weißt du was ich meine, da wurd eben aus dem illyrischen wort "sika" eben heut "thika" aber man kann sehr unschwer erkennen das beides das gleiche wort darstellt, vor allem wenn bei beiden die bedeutung eben ins deutsche übersetzt "messer" ist.....


    mir gehts um die sexualität doch garnicht, ich bin eh einer der das ganze wie charlie sieht, ich find wir sollten uns drauf einigen entweder eine moderne lifestyle zu pflegen und zwar für alle dann oder eben keinen und dies sollte einheitlich auch für mich und meine schwanz-kompanen gelten

    der bildungsstand spielt meiner erfahrung nach keine rolle, ich kenne sehr gebildete albaner , die dennoch sehr konservativ denken, andere nicht so gebildetere denen es wurst ist, hängt einzig und allein davon ab wie stark man hat sich beeinflussen lassen von den eltern

    ein weiteres problem ist ja,ihr meckert ja bei männern herum wenn sie was am laufen haben mit nicht-albanerinnen aber wenn das euer bruder wär, würdet ihr alle nur sagen "hajt se veq knaget..." und genau so erzieht ihr eure kinder dann ja selbst, eurem sohn erlaubt ihr im vorne rein mehr als eurer tochter und so entsteht dann dieser dreck
    po normal. ti ban cka dush edhe fol cka dush. por si ti qe fol per veprat e elizes une per mendimin tend qe e ke shkru ketu po flas. edhe kjo eshte e drejta jeme. e sa me me pyt mua: une se besoj qe e meriton kjo ket kritik.

    du benutzt sehr viele serbische und türkische begriffe. albaner in albanien benutzen noch mehr türkische begriffe als wir. unsere sprache hat ebenso einen latenischen und griechischen einfluss erfahren müssen. und heute erst recht: schaltet man albanisches fernsehn ein, hört man in jedem satz mind. ein fremdwort. das ist nun mal so. nicht nur im albanischen, sondern auch in den anderen sprachen.

    ich habe eben andere erfahrungen gemacht. natürlich sollte man nicht pauschalsieren, aber auf die majorität trifft es meiner meinung nach zu.
    ich mecker überhaupt nicht rum. meine vorherige aussage war lediglich eine reaktion auf die ganzen abwertenden aussagen gegenüber "den albanerinnen, die sich abschleppen lassen".
    ich habe nichts gegen mischehen. jedem das seine. mir persönlich würde es nicht in den kram passen. aber jeder sollte das für sich selbst abwägen können.

    wie bescheuert ist denn diese aussage? als ob ich zu meinem sohn sagen würde: geh rumhuren!! -.-
    ich hab genauso wenig lust auf nen typen, der jedes wochenende ne andere abschleppt. ich muss aber nicht alles gut finden, was andere machen und darüber urteilen. ich wäre einfach nicht sein kaliber.

  7. #77
    Avatar von sweet-sour

    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    3.402
    Zitat Zitat von Charlie Beitrag anzeigen
    Dem Deutschen gönn ich mal den Spass.

    Weisst du Catty, bei solchen Themen bin ich normalerweise auf der Seite der Frauen, weil ich Sie mehrheitlich als Opfer unserer Gesellschaft sehe, und ich auch weiss dass wir Männer die grössten Arschlöcher dieser Welt sind. Eine kurze Geschichte; Mein Kumpel hat letzten Sommer geheiratet, hat seine Frau mit in die Schweiz genommen und nach 3 Monaten verlässt er sie, weil er lieber eine Schweizerin knallen wollte. Seine Frau war aber sehr hübsch und wurde von allen gelobt, er dagegen behauptete sie wäre sehr respektslos zu seiner Familie gewesen. Nun wird diese Frau es sehr schwer haben bei uns unten wieder einen Mann zu finden, weil sie schon verheiratet war und dann wurde sie noch von ihm verlassen. Sie ist ein Opfer unserer Gesellschaft, obwohl sie nichts dafür kann, sondern Ihr Mann einfach ein Arschloch war. Ich persönlich könnte auch nie eine Albanerin beschmutzen, die zu den Guten gehört, weil ich dann schon teilweise Ihr Leben zerstöre(wenn man es von der albanischen Gesellschaft betrachtet). Aber gut, wenn es eine wär wie du die sich darum einen Dreck schärt, dann wär es mir egal. Ps. Hab ich schon erwähnt ich habe einen Afrikanischen MigrationsVordergrund.
    Boah wie ich das hasse.... entweder sind wir Schlampen oder Opfer.

    Ich habe mit keinem aus deiner Geschichte so wirklich Mitleid. Sie haben nicht aus Liebe geheiratet. Dein Freund dachte, dass es jetzt Zeit ist für die Ehe und hat sich unten ein gutes und hübsches Mädchen gesucht. Sie dachte, dass es sicher toll wäre ins Ausland zu kommen, dein Freund sieht eventuell auch noch gut aus, hat vielleicht genug Geld und kommt ebenfalls aus einer guten Familie (guter Fang also). Es sah für beide nach einem guten Deal aus.
    Danach merken sie allerdings, dass das alles nichts wert ist, wenn keine Liebe im Spiel ist. Er macht also das, was er bisher schon so gern gemacht hat und sie ist natürlich frustriert und da würde ich es sogar verstehn, wenn sie das tatsächlich bei seiner Familie rausgelassen hat. Immerhin haben die bestimmt auch was ganz anderes versprochen und ihren Sohn gelobt. Allerdings weiss man heute doch genau wie viele Jungs so ticken (NICHT alle natürlich) und dass sie erst selbst herumhuren und dann ein braves Mädchen für die Kinderproduktion und Elternpflege suchen.

    Hoffentlich haben alle dazu gelernt. Und sie wird bestimmt jemanden finden, vielleicht sogar jemanden, der was ähnliches erlebt hat und sie auch verstehen wird. Wenn man wirklich liebt, werden solche Dinge sowieso unwichtig.


    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    a e kritikoj a jo, ajo eshte puna jeme

    das sprachen sich zum teil verändern oder etwas anderes aufnehmen ist klar, dennoch ist die albanische sprache im grundstamm die gleiche die die illyrer haben, wenn du dich genauer mit dem thema befasst weißt du was ich meine, da wurd eben aus dem illyrischen wort "sika" eben heut "thika" aber man kann sehr unschwer erkennen das beides das gleiche wort darstellt, vor allem wenn bei beiden die bedeutung eben ins deutsche übersetzt "messer" ist.....


    mir gehts um die sexualität doch garnicht, ich bin eh einer der das ganze wie charlie sieht, ich find wir sollten uns drauf einigen entweder eine moderne lifestyle zu pflegen und zwar für alle dann oder eben keinen und dies sollte einheitlich auch für mich und meine schwanz-kompanen gelten

    der bildungsstand spielt meiner erfahrung nach keine rolle, ich kenne sehr gebildete albaner , die dennoch sehr konservativ denken, andere nicht so gebildetere denen es wurst ist, hängt einzig und allein davon ab wie stark man hat sich beeinflussen lassen von den eltern

    ein weiteres problem ist ja,ihr meckert ja bei männern herum wenn sie was am laufen haben mit nicht-albanerinnen aber wenn das euer bruder wär, würdet ihr alle nur sagen "hajt se veq knaget..." und genau so erzieht ihr eure kinder dann ja selbst, eurem sohn erlaubt ihr im vorne rein mehr als eurer tochter und so entsteht dann dieser dreck

    ganz sicher nicht. jeder (auch meine brüder, wobei die eh schon verheiratet sind) sollen tun und lassen was sie wollen. wenn sie spass wollen, ok. wenn sie heiraten wollen, auch gut. aber sie sollten niemanden verarschen, weder albanerin noch schweizerin oder deutsche. das ist wieder so was bescheuertes. typen die sagen: eine albanerin würde ich nie verarschen, für sowas gibts ja deutsche usw. als ob die keine menschen sind und keine gefühle haben.
    meine brüder durften nicht mehr als ich machen. und ich werde bei meinen kindern auch keine unterschiede machen.

  8. #78

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    wollen wir hier nun einen vortrag über die evolution einer sprache halten?

    darum geht es mir garnicht, dann soll sie eben unseren mix aus türkisch,altgriechisch,lateinisch,afrikaans und sonst was - was wir albanisch nennen, eben erlennen wenn sie sich dafür interessiert, das problem bei der sache ist und das hab ich bei meinen reisen in englischsprachige ländern gelernt, die leute die englisch als muttersprache haben, sind größtenteils nicht interessiert andere sprachen zu erlernen, warum auch? englisch ist ja die weltsprache...... diese arrogante art geht mir generell auf die klöten, da kann man eben schon pauschalisieren, denn die engländer,australier etc. geben dies selbst zu.....

    ich weiß nach wie vor nicht wieso ich stolz auf eliza sein sollte, es ist doch mein recht zu sagen auf wen ich stolz bin oder nicht, jim belushi mag noch weniger albanisch sein vom blut her, da seine assimilation wie gesagt einige genarationen älter ist, er spricht auch kein wort albanisch, er hat auch keine albanerin als frau, aber der kerl verdient meinen respekt weil das bei ihm wie erwähnt einige jahre schon her ist, eliza aber hatte einen paps der aus albanien war, wieso zum geier kann sie dann kein wort albanisch?

    das sie schon nach so kurzer zeit assimiliert ist, ist für mich eben ein indiz dafür dass sie albanien nie wirklich gebockt hat, andere sehen in ihrer doku ja was großartiges ich würd sogar sagen es ist lediglich eine show, um in albanien mehr leute anzuwerben die dann eliza dushku - die albanerin - großartig finden, irgendwelche sachen von ihr kaufen oder konsumieren usw. sie macht das weder für mich noch für andere albaner, lediglich für sich, wie schon erwähnt hab ich nichts dagegen wenn albaner ihren persönlichen erfolg über den erfolg der nation stellen, ich zähle mich selbst dazu, aber leute die die sachen so hinbiegen, dass sie als patrioten dargestellt werden wollen, oder wie bei eliza, als leute die ihre herkunft nicht vergessen haben, find ich lächerlich

  9. #79
    benutzer1
    Zitat Zitat von Charlie Beitrag anzeigen
    Man muss doch kein Experte sein, um zu bemerken dass eine Frau die sich jedes Wochenende abschleppen lässt keine Anstand und Moral hat. Jungfräulichkeit ist eine andere Sache, da geb ich dir recht.

    Bei euch gibt es villeicht gesellschaftliche Veränderungen... ich bin aus dem Polog.

    hey, vielleicht ist es die größte nymphomanin, aber würde deine eltern respektieren und sich um sie sorgen. und vielleicht ist sie eine jungfrau, die noch nicht mal geküsst worden ist, aber ist egozentrisch und schert sich nen dreck um deine eltern.

    wer weiß...


    ich definier halt schlampen etwas anders. ich hab ne bekannte, die schon mit so einigem etwas hatte. sie hatte schon was mit typen, die mich allein beim betrachten nur anwidern. hab mit ihr schon etliche diskussionen geführt darüber. sie kennt meine meinung. meinte auch schon zu ihr, dass sie viel zu wenig respekt vor ihrer selbst und ihrem körper hat, wenn sie mit so manch einem arschloch poppt. und dennoch: sie ist echt ne liebenswerte person. sehr gastfreundlich. als freundin gibt sie alles für dich. wir haben ne gemeinsame enge freundin, sodass ich das gut beurteilen kann.


    beste freundinnen können wir dennoch nicht werden sepse mendoj se per nje shoqeri e vertet duhesh me u perputh ne mendim dhe princip me at person.

    aber zurück zur definition "schlampe".
    sie ist für mich auch keine schlampe. meiner meinung nach gehört dazu noch ein hinterhältiger und negativer charakter. solche hexen, die sich an vergebene typen ranmachen und die beine breit machen, um sich ihren materialistischen lebensstil finanzieren zu können.

  10. #80
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    wollen wir hier nun einen vortrag über die evolution einer sprache halten?

    darum geht es mir garnicht, dann soll sie eben unseren mix aus türkisch,altgriechisch,lateinisch,afrikaans und sonst was - was wir albanisch nennen, eben erlennen wenn sie sich dafür interessiert, das problem bei der sache ist und das hab ich bei meinen reisen in englischsprachige ländern gelernt, die leute die englisch als muttersprache haben, sind größtenteils nicht interessiert andere sprachen zu erlernen, warum auch? englisch ist ja die weltsprache...... diese arrogante art geht mir generell auf die klöten, da kann man eben schon pauschalisieren, denn die engländer,australier etc. geben dies selbst zu.....

    ich weiß nach wie vor nicht wieso ich stolz auf eliza sein sollte, es ist doch mein recht zu sagen auf wen ich stolz bin oder nicht, jim belushi mag noch weniger albanisch sein vom blut her, da seine assimilation wie gesagt einige genarationen älter ist, er spricht auch kein wort albanisch, er hat auch keine albanerin als frau, aber der kerl verdient meinen respekt weil das bei ihm wie erwähnt einige jahre schon her ist, eliza aber hatte einen paps der aus albanien war, wieso zum geier kann sie dann kein wort albanisch?

    das sie schon nach so kurzer zeit assimiliert ist, ist für mich eben ein indiz dafür dass sie albanien nie wirklich gebockt hat, andere sehen in ihrer doku ja was großartiges ich würd sogar sagen es ist lediglich eine show, um in albanien mehr leute anzuwerben die dann eliza dushku - die albanerin - großartig finden, irgendwelche sachen von ihr kaufen oder konsumieren usw. sie macht das weder für mich noch für andere albaner, lediglich für sich, wie schon erwähnt hab ich nichts dagegen wenn albaner ihren persönlichen erfolg über den erfolg der nation stellen, ich zähle mich selbst dazu, aber leute die die sachen so hinbiegen, dass sie als patrioten dargestellt werden wollen, oder wie bei eliza, als leute die ihre herkunft nicht vergessen haben, find ich lächerlich
    Sorry aber das wäre für sie völlige Zeitverschwendung. Albanien ist nicht grad der heiß umworbene Markt, für den ein Hollywood-Schauspieler Mühe investiert. Da würde sie, wenn überhaupt, sich an Westeuropa wenden. Was spricht dagegen, dass sie einfach "im Alter" ihr Interesse für ihre Herkunft entdeckt hat?!

Seite 8 von 15 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eliza Dushku and James Belushi at the Jimmy Kimmel Show
    Von Lucky Luke im Forum Balkan im TV
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 20:39
  2. Eliza Dushku besucht Albanien & Kosovo
    Von Albion im Forum Kosovo
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 17:47
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Eliza Dushku-The Albanian Eagle Blood
    Von Kusho06 im Forum Rakija
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 21:03
  5. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 10.06.2006, 13:45