BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Esmas Geheimnis - Grbavica

Erstellt von , 12.07.2006, 19:53 Uhr · 7 Antworten · 930 Aufrufe

  1. #1

    Esmas Geheimnis - Grbavica

    "Esmas Geheimnis"


    Die fürsorgliche Mutter Esma verschweigt ihrer Tochter Sara die wahre Identität ihres Vaters. Sie schildert ihn als gefallenen Kriegshelden. Als ihre Tochter jedoch für eine Klassenfahrt eine offizielle Bestätigung für den Märtyrertod ihres Vaters benötigt, kommen ihr Zweifel an dieser Geschichte. Die schreckliche Wahrheit ist: Esma wurde während des Krieges vergewaltigt. Ein schmerzhafter Prozess des Umgangs mit der unaussprechlichen Wahrheit - sowohl für die Tochter, als auch für die Mutter - kommt langsam in Gang.

    Der Film mit dem bosnischen Originaltitel "Grbavica" (ein Stadtteil von Sarajevo) heißt im deutschen Verleih schlicht "Esmas Geheimnis". "Das geheime Leben der Worte" wäre auch ein passender Titel für gewesen. Den gab es natürlich schon. Thematisch hätte es gepasst. Beide Filme erinnern daran, dass vor relativ kurzer Zeit im ehemaligen Jugoslawien Krieg statt gefunden hat und dass die zivilen Opfer verstummt sind.

    Jasmila Spanic, die junge Regisseurin von "Esmas Geheimnis", suchte den Konflikt allerdings nicht auf einer Bohrinsel im Atlantik, sondern direkt vor Ort, in Sarajevo. Dafür und weil sie auf der Berlinale die Verhaftung der Kriegsverbrecher Karadzic und Mladic einforderte, wurde sie in der serbischen Teilrepublik von Bosnien-Herzegonvina bereits angefeindet, und in Banja Luka wurde die Testvorführung von vielen geladenen Gästen boykottiert. In Sarajevo selbst ist der Film allerdings ein Riesenerfolg. Und auch Lars Meyer empfiehlt ihn uneingeschränkt weiter.

    Österreich/Bosnien-Herzegowina/Deutschland/Kroatien 2005, Regie: Jasmila Zbanic
    Darsteller: Mirjana Karanovic, Luna Mijovic, Leon Lucev, Kenan Catic, Jasna Ornela Berry, Bogdan Diklic
    FSK: ab 12 Jahre, Länge: 90 Minuten

  2. #2
    Avatar von deni

    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    411

    Re: Esmas Geheimnis - Grbavica

    Zitat Zitat von Don Salieri
    "Esmas Geheimnis"


    Die fürsorgliche Mutter Esma verschweigt ihrer Tochter Sara die wahre Identität ihres Vaters. Sie schildert ihn als gefallenen Kriegshelden. Als ihre Tochter jedoch für eine Klassenfahrt eine offizielle Bestätigung für den Märtyrertod ihres Vaters benötigt, kommen ihr Zweifel an dieser Geschichte. Die schreckliche Wahrheit ist: Esma wurde während des Krieges vergewaltigt. Ein schmerzhafter Prozess des Umgangs mit der unaussprechlichen Wahrheit - sowohl für die Tochter, als auch für die Mutter - kommt langsam in Gang.

    Der Film mit dem bosnischen Originaltitel "Grbavica" (ein Stadtteil von Sarajevo) heißt im deutschen Verleih schlicht "Esmas Geheimnis". "Das geheime Leben der Worte" wäre auch ein passender Titel für gewesen. Den gab es natürlich schon. Thematisch hätte es gepasst. Beide Filme erinnern daran, dass vor relativ kurzer Zeit im ehemaligen Jugoslawien Krieg statt gefunden hat und dass die zivilen Opfer verstummt sind.

    Jasmila Spanic, die junge Regisseurin von "Esmas Geheimnis", suchte den Konflikt allerdings nicht auf einer Bohrinsel im Atlantik, sondern direkt vor Ort, in Sarajevo. Dafür und weil sie auf der Berlinale die Verhaftung der Kriegsverbrecher Karadzic und Mladic einforderte, wurde sie in der serbischen Teilrepublik von Bosnien-Herzegonvina bereits angefeindet, und in Banja Luka wurde die Testvorführung von vielen geladenen Gästen boykottiert. In Sarajevo selbst ist der Film allerdings ein Riesenerfolg. Und auch Lars Meyer empfiehlt ihn uneingeschränkt weiter.

    Österreich/Bosnien-Herzegowina/Deutschland/Kroatien 2005, Regie: Jasmila Zbanic
    Darsteller: Mirjana Karanovic, Luna Mijovic, Leon Lucev, Kenan Catic, Jasna Ornela Berry, Bogdan Diklic
    FSK: ab 12 Jahre, Länge: 90 Minuten
    Film is wirklich super!! besonders das ende!! kann ich auch nur empfehlen!! :wink: :wink:

  3. #3

    Re: Esmas Geheimnis - Grbavica

    Zitat Zitat von deni
    Zitat Zitat von Don Salieri
    "Esmas Geheimnis"


    Die fürsorgliche Mutter Esma verschweigt ihrer Tochter Sara die wahre Identität ihres Vaters. Sie schildert ihn als gefallenen Kriegshelden. Als ihre Tochter jedoch für eine Klassenfahrt eine offizielle Bestätigung für den Märtyrertod ihres Vaters benötigt, kommen ihr Zweifel an dieser Geschichte. Die schreckliche Wahrheit ist: Esma wurde während des Krieges vergewaltigt. Ein schmerzhafter Prozess des Umgangs mit der unaussprechlichen Wahrheit - sowohl für die Tochter, als auch für die Mutter - kommt langsam in Gang.

    Der Film mit dem bosnischen Originaltitel "Grbavica" (ein Stadtteil von Sarajevo) heißt im deutschen Verleih schlicht "Esmas Geheimnis". "Das geheime Leben der Worte" wäre auch ein passender Titel für gewesen. Den gab es natürlich schon. Thematisch hätte es gepasst. Beide Filme erinnern daran, dass vor relativ kurzer Zeit im ehemaligen Jugoslawien Krieg statt gefunden hat und dass die zivilen Opfer verstummt sind.

    Jasmila Spanic, die junge Regisseurin von "Esmas Geheimnis", suchte den Konflikt allerdings nicht auf einer Bohrinsel im Atlantik, sondern direkt vor Ort, in Sarajevo. Dafür und weil sie auf der Berlinale die Verhaftung der Kriegsverbrecher Karadzic und Mladic einforderte, wurde sie in der serbischen Teilrepublik von Bosnien-Herzegonvina bereits angefeindet, und in Banja Luka wurde die Testvorführung von vielen geladenen Gästen boykottiert. In Sarajevo selbst ist der Film allerdings ein Riesenerfolg. Und auch Lars Meyer empfiehlt ihn uneingeschränkt weiter.

    Österreich/Bosnien-Herzegowina/Deutschland/Kroatien 2005, Regie: Jasmila Zbanic
    Darsteller: Mirjana Karanovic, Luna Mijovic, Leon Lucev, Kenan Catic, Jasna Ornela Berry, Bogdan Diklic
    FSK: ab 12 Jahre, Länge: 90 Minuten
    Film is wirklich super!! besonders das ende!! kann ich auch nur empfehlen!! :wink: :wink:

    Hör mal wo krieg ich den Film.Ich will mir den mal Ansehen.

  4. #4
    Avatar von deni

    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    411

    Re: Esmas Geheimnis - Grbavica

    Zitat Zitat von Don Salieri
    Zitat Zitat von deni
    Zitat Zitat von Don Salieri
    "Esmas Geheimnis"


    Die fürsorgliche Mutter Esma verschweigt ihrer Tochter Sara die wahre Identität ihres Vaters. Sie schildert ihn als gefallenen Kriegshelden. Als ihre Tochter jedoch für eine Klassenfahrt eine offizielle Bestätigung für den Märtyrertod ihres Vaters benötigt, kommen ihr Zweifel an dieser Geschichte. Die schreckliche Wahrheit ist: Esma wurde während des Krieges vergewaltigt. Ein schmerzhafter Prozess des Umgangs mit der unaussprechlichen Wahrheit - sowohl für die Tochter, als auch für die Mutter - kommt langsam in Gang.

    Der Film mit dem bosnischen Originaltitel "Grbavica" (ein Stadtteil von Sarajevo) heißt im deutschen Verleih schlicht "Esmas Geheimnis". "Das geheime Leben der Worte" wäre auch ein passender Titel für gewesen. Den gab es natürlich schon. Thematisch hätte es gepasst. Beide Filme erinnern daran, dass vor relativ kurzer Zeit im ehemaligen Jugoslawien Krieg statt gefunden hat und dass die zivilen Opfer verstummt sind.

    Jasmila Spanic, die junge Regisseurin von "Esmas Geheimnis", suchte den Konflikt allerdings nicht auf einer Bohrinsel im Atlantik, sondern direkt vor Ort, in Sarajevo. Dafür und weil sie auf der Berlinale die Verhaftung der Kriegsverbrecher Karadzic und Mladic einforderte, wurde sie in der serbischen Teilrepublik von Bosnien-Herzegonvina bereits angefeindet, und in Banja Luka wurde die Testvorführung von vielen geladenen Gästen boykottiert. In Sarajevo selbst ist der Film allerdings ein Riesenerfolg. Und auch Lars Meyer empfiehlt ihn uneingeschränkt weiter.

    Österreich/Bosnien-Herzegowina/Deutschland/Kroatien 2005, Regie: Jasmila Zbanic
    Darsteller: Mirjana Karanovic, Luna Mijovic, Leon Lucev, Kenan Catic, Jasna Ornela Berry, Bogdan Diklic
    FSK: ab 12 Jahre, Länge: 90 Minuten
    Film is wirklich super!! besonders das ende!! kann ich auch nur empfehlen!! :wink: :wink:

    Hör mal wo krieg ich den Film.Ich will mir den mal Ansehen.
    Naja er is ja schon auf DVD draussen!! Kannst ihn kaufen bei Balkan-leuten!! :wink:

  5. #5

    Re: Esmas Geheimnis - Grbavica

    Zitat Zitat von deni
    Zitat Zitat von Don Salieri
    Zitat Zitat von deni
    Zitat Zitat von Don Salieri
    "Esmas Geheimnis"


    Die fürsorgliche Mutter Esma verschweigt ihrer Tochter Sara die wahre Identität ihres Vaters. Sie schildert ihn als gefallenen Kriegshelden. Als ihre Tochter jedoch für eine Klassenfahrt eine offizielle Bestätigung für den Märtyrertod ihres Vaters benötigt, kommen ihr Zweifel an dieser Geschichte. Die schreckliche Wahrheit ist: Esma wurde während des Krieges vergewaltigt. Ein schmerzhafter Prozess des Umgangs mit der unaussprechlichen Wahrheit - sowohl für die Tochter, als auch für die Mutter - kommt langsam in Gang.

    Der Film mit dem bosnischen Originaltitel "Grbavica" (ein Stadtteil von Sarajevo) heißt im deutschen Verleih schlicht "Esmas Geheimnis". "Das geheime Leben der Worte" wäre auch ein passender Titel für gewesen. Den gab es natürlich schon. Thematisch hätte es gepasst. Beide Filme erinnern daran, dass vor relativ kurzer Zeit im ehemaligen Jugoslawien Krieg statt gefunden hat und dass die zivilen Opfer verstummt sind.

    Jasmila Spanic, die junge Regisseurin von "Esmas Geheimnis", suchte den Konflikt allerdings nicht auf einer Bohrinsel im Atlantik, sondern direkt vor Ort, in Sarajevo. Dafür und weil sie auf der Berlinale die Verhaftung der Kriegsverbrecher Karadzic und Mladic einforderte, wurde sie in der serbischen Teilrepublik von Bosnien-Herzegonvina bereits angefeindet, und in Banja Luka wurde die Testvorführung von vielen geladenen Gästen boykottiert. In Sarajevo selbst ist der Film allerdings ein Riesenerfolg. Und auch Lars Meyer empfiehlt ihn uneingeschränkt weiter.

    Österreich/Bosnien-Herzegowina/Deutschland/Kroatien 2005, Regie: Jasmila Zbanic
    Darsteller: Mirjana Karanovic, Luna Mijovic, Leon Lucev, Kenan Catic, Jasna Ornela Berry, Bogdan Diklic
    FSK: ab 12 Jahre, Länge: 90 Minuten
    Film is wirklich super!! besonders das ende!! kann ich auch nur empfehlen!! :wink: :wink:

    Hör mal wo krieg ich den Film.Ich will mir den mal Ansehen.
    Naja er is ja schon auf DVD draussen!! Kannst ihn kaufen bei Balkan-leuten!! :wink:

    Der ich bracuh den auf Deutsch und nicht auf Bosnisch.Ich versteh kein Bosnisch.

  6. #6
    Avatar von deni

    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    411

    Re: Esmas Geheimnis - Grbavica

    Zitat Zitat von Don Salieri
    Zitat Zitat von deni
    Zitat Zitat von Don Salieri
    Zitat Zitat von deni
    Zitat Zitat von Don Salieri
    "Esmas Geheimnis"


    Die fürsorgliche Mutter Esma verschweigt ihrer Tochter Sara die wahre Identität ihres Vaters. Sie schildert ihn als gefallenen Kriegshelden. Als ihre Tochter jedoch für eine Klassenfahrt eine offizielle Bestätigung für den Märtyrertod ihres Vaters benötigt, kommen ihr Zweifel an dieser Geschichte. Die schreckliche Wahrheit ist: Esma wurde während des Krieges vergewaltigt. Ein schmerzhafter Prozess des Umgangs mit der unaussprechlichen Wahrheit - sowohl für die Tochter, als auch für die Mutter - kommt langsam in Gang.

    Der Film mit dem bosnischen Originaltitel "Grbavica" (ein Stadtteil von Sarajevo) heißt im deutschen Verleih schlicht "Esmas Geheimnis". "Das geheime Leben der Worte" wäre auch ein passender Titel für gewesen. Den gab es natürlich schon. Thematisch hätte es gepasst. Beide Filme erinnern daran, dass vor relativ kurzer Zeit im ehemaligen Jugoslawien Krieg statt gefunden hat und dass die zivilen Opfer verstummt sind.

    Jasmila Spanic, die junge Regisseurin von "Esmas Geheimnis", suchte den Konflikt allerdings nicht auf einer Bohrinsel im Atlantik, sondern direkt vor Ort, in Sarajevo. Dafür und weil sie auf der Berlinale die Verhaftung der Kriegsverbrecher Karadzic und Mladic einforderte, wurde sie in der serbischen Teilrepublik von Bosnien-Herzegonvina bereits angefeindet, und in Banja Luka wurde die Testvorführung von vielen geladenen Gästen boykottiert. In Sarajevo selbst ist der Film allerdings ein Riesenerfolg. Und auch Lars Meyer empfiehlt ihn uneingeschränkt weiter.

    Österreich/Bosnien-Herzegowina/Deutschland/Kroatien 2005, Regie: Jasmila Zbanic
    Darsteller: Mirjana Karanovic, Luna Mijovic, Leon Lucev, Kenan Catic, Jasna Ornela Berry, Bogdan Diklic
    FSK: ab 12 Jahre, Länge: 90 Minuten
    Film is wirklich super!! besonders das ende!! kann ich auch nur empfehlen!! :wink: :wink:

    Hör mal wo krieg ich den Film.Ich will mir den mal Ansehen.
    Naja er is ja schon auf DVD draussen!! Kannst ihn kaufen bei Balkan-leuten!! :wink:

    Der ich bracuh den auf Deutsch und nicht auf Bosnisch.Ich versteh kein Bosnisch.
    Hmm, Naja am besten is du schaust in Geschäften nach wo sie DVDs verkaufen!! Ich weiss nur das du ihn auf bosnisch haben kannst!!

  7. #7

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    1.620
    ´Kannst ihn schon aus dem Netz saugen! Ich würde kein Geld für den Film ausgeben!
    Ich war echt gespannt auf den Film...nun,es wird zu viel Hype um ihn gemacht!

    [Nur meine persönliche Meinung]

  8. #8
    Avatar von Sheqeri

    Registriert seit
    27.06.2006
    Beiträge
    109
    Esma ist serbin

Ähnliche Themen

  1. Heute 20.15: Esmas Geheimnis auf 3sat
    Von Snežana im Forum Balkan im TV
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 02:10
  2. Grbavica - Esmas Geheimnis
    Von Marija im Forum Film
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 03:09
  3. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 14.02.2009, 23:39
  4. DVD Neuerscheinung GRBAVICA
    Von polyvideo im Forum Balkan im TV
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 11:09
  5. Grbavica - DOWNLOAD
    Von Bosanderos im Forum Balkan im TV
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2006, 15:58