BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Eva Herman bei Johannes B. Kerner

Erstellt von Sousuke-Sagara, 19.10.2007, 17:26 Uhr · 51 Antworten · 2.975 Aufrufe

  1. #11
    Lopov
    entschuldigung, aber red keinen mist. wie viele familien wurden zerstört???? diese familien vergisst du anscheinend. was ist an der familienpolitik so gut? die mama gebärt so viele kinder wie möglich und züchtet neue arier, während papa menschen tötet.

    ja, tolle famlienpolitik.

  2. #12
    The Rock
    Ich finde es doch schon ziemlich paradox, die Hermann hat doch früher selber Karriere als Nachrichtensprecherin, Moderatorin etc. gemacht und Urplötzlich sieht sie die Rolle der im Haushalt, Küche, Herd etc...



    Und Aussagen wie "Hitler baute Autobahnen" ist Neofaschojargon. Warum hat sie nicht erwähnt, dass ein guter Teil dieser Autobahnen, ebenso wie Zugstrecken, zum schnelleren lösen des Judenproblems dienten?



    Kerner hat das einzig Richtige gemacht. Hermann ist untragbar.

    @ Lupus

    So sieht's aus. Die Frauen wurden ja nur dann hoch ausgezeichnet, wenn sie viel Nachwuchs hatten, die wiederum Potenzielle Soldaten waren...

    Super Familienpolitik....

  3. #13
    Lopov
    diese frau wurde angeblich wegen solcher äußerungen gekündigt. ich hätte sie noch ein mal beleidigt, bevor ich sie rausgeschmissen hätte.

  4. #14
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    entschuldigung, aber red keinen mist.
    Ich versuche so was zu vermeiden.

    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    wie viele familien wurden zerstört???? diese familien vergisst du anscheinend. was ist an der familienpolitik so gut?
    Lese nochmals was ich geschrieben habe. So unverständlich habe ich mich doch nicht ausgedrückt?

    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    die mama gebärt so viele kinder wie möglich und züchtet neue arier, während papa menschen tötet.

    ja, tolle famlienpolitik.
    Echt dämliches Beispiel der Frau Herman. Aber die Hausfrau wurde unterstützt.

    mfg

  5. #15
    Lopov
    Zitat Zitat von Knutholhand Beitrag anzeigen
    Aber die Hausfrau wurde unterstützt.
    wenn man außer acht lässt, dass millionen von unschuldigen menschen ermordet wurden, ein weltkrieg geführt wurde, viele staaten zerstört wurden. ja dann muss man sagen, dass die hausfrau unterstützt wurde. nur stellt sich die frage, ob die ganzen "nebenwirkungen" wirklich nötig sind. verstehst du das nicht?

    außerdem ist das mit dem hausfrauen unterstützen genau so wie mit dem straßen bauen, wie lonsdale schon erwähnt hat. die hausfrauen wurden unterstützt damit sie möglichst viele arier züchten, um aus diesen mörder zu machen. die motivation war eine ganz andere.

  6. #16
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    wenn man außer acht lässt, dass millionen von unschuldigen menschen ermordet wurden, ein weltkrieg geführt wurde, viele staaten zerstört wurden. ja dann muss man sagen, dass die hausfrau unterstützt wurde.
    Jop. Darum geht’s ihr ja. Wie erwähnt, sie hätte bessere Beispiele nennen können.

    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    nur stellt sich die frage, ob die ganzen "nebenwirkungen" wirklich nötig sind. verstehst du das nicht?
    Was ist noch mal die Frage? Liest du auch meine Antworten?

    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    außerdem ist das mit dem hausfrauen unterstützen genau so wie mit dem straßen bauen, wie lonsdale schon erwähnt hat. die hausfrauen wurden unterstützt damit sie möglichst viele arier züchten, um aus diesen mörder zu machen. die motivation war eine ganz andere.
    Jop. Willst jetzt das ganze Repertoire loswerden? Ich stimme dir doch zu? Sappel die Frau Herman dicht. .

    mfg

  7. #17
    Lopov
    natürlich lese ich deine antworten. einerseits verurteilst du die frau hermann, aber andererseits verteidigst du ihre "argumente". seltsam.

  8. #18
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    natürlich lese ich deine antworten. einerseits verurteilst du die frau hermann, aber andererseits verteidigst du ihre "argumente". seltsam.
    Ich verteidige keinesfalls ihr dämliches Beispiel. Es geht um die Familienpolitik. Ich hätte da andere Länder als Beispiel angeführt. So Arabische Länder eventuell . Oder die Niederlande oder skandinavische Länder.

    mfg

  9. #19
    Lopov
    Zitat Zitat von Knutholhand Beitrag anzeigen
    Echt dämliches Beispiel der Frau Herman. Aber die Hausfrau wurde unterstützt.
    Zitat Zitat von Knutholhand Beitrag anzeigen
    Na ja, so würde ich das nicht nennen. Aber als positives Beispiel für die Familienpolitik kann man die NS- Diktatur halt ganz gut benutzen. Nur Frau Herman vergisst das Ziel dieser Politik.
    unabhängig dieser dummen frau, denkst du anscheinend wirklich, dass es etwas positives an an der ns-zeigt gibt obwohl du eingesehen hast, warum diese familienpolitik, nämlich teil des furchtbaren plans, geführt wurde, bleibst du dabei, dass es wirklich positiv ist.
    hab ich das richtig verstanden?

    wenn das stimmt, verharmlost du das dunkelste kapitel der menschheit.

  10. #20
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    unabhängig dieser dummen frau, denkst du anscheinend wirklich, dass es etwas positives an an der ns-zeigt gibt obwohl du eingesehen hast, warum diese familienpolitik, nämlich teil des furchtbaren plans, geführt wurde, bleibst du dabei, dass es wirklich positiv ist.
    hab ich das richtig verstanden?

    wenn das stimmt, verharmlost du das dunkelste kapitel der menschheit.
    Zitat Zitat von Knutholhand Beitrag anzeigen
    Ich verteidige keinesfalls ihr dämliches Beispiel. Es geht um die Familienpolitik. Ich hätte da andere Länder als Beispiel angeführt. So Arabische Länder eventuell . Oder die Niederlande oder skandinavische Länder.

    mfg
    Da steht doch schon alles drin?

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Herman Van Rompuy über den Balkan
    Von hippokrates im Forum Politik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 15:45
  2. Herman van Rompej na Kosovu
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 09:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 22:30
  4. Herman Majer završio karijeru
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2009, 16:00
  5. Johannes Rau ist tot.
    Von Crane im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.01.2006, 15:08