Montag, 8. Mai 2006 um 20:15
VPS : 20.15
Wiederholungen :
15.05.2006 um 11:35


Mannequins - Ticket zum Catwalk
Doku-Soap, Frankreich 2006, ARTE, Erstausstrahlung
Regie: Gilles de Maistre


Die fünfteilige Doku-Soap begleitet die Serbin Jelena, die für eine internationale Modelagentur als "Talentjägerin" arbeitet. Sie geht vornehmlich in Osteuropa auf die Suche nach jungen schönen Frauen, die sich für eine internationale Karriere als Mannequin eignen, und die - für eine begrenzte Zeit - der Welt der Mode ein Gesicht geben.

(1): Die Models der Zukunft

Jelena bereist Polen auf der Suche nach Topmodels von morgen. Die erste Agentur, die Jelena besucht, kennt sie gut. Alle Mädchen dort sind bereits Profis, aber nur eine findet Jelena interessant: Anita, deren Haltung und Maße ideal sind. Mit ihrer einzigartigen Ausstrahlung verspricht sie, das zukünftige Covergirl internationaler Magazine zu werden. Kann Anita gleich nach Mailand reisen? Die zweite Agentur hat weniger Erfahrung. Jelena sieht sofort, dass keines der Mädchen Chancen hat, aber sie muss behutsam vorgehen. In Paris stellt sie dem Leiter ihrer Agentur die Fotoausbeute ihrer Reise vor: Nicht schlecht, aber es gibt Besseres. Und Jelena muss sich wieder auf die Reise nach Osteuropa machen. Dann empfängt sie die Leiterin einer deutschen Agentur, die ihre Models auf Hochglanzpapier vorstellt.


Das kleine Extra

Jelena ist Serbin und ein ehemaliges Topmodel. Über zehn Jahre dauerte ihre internationale Laufbahn im Dienst der berühmtesten Modeschöpfer. Heute ist sie "Talentjägerin" für "Women", eine der größten Modelagenturen der Welt mit Büros in New York, Mailand und Paris. Im Branchenjargon ist Jelena ein "Scout" für "Young faces", sie sucht nach jungen Gesichtern, die versprechen, Ikonen der internationalen Modeszene zu werden. Um den zukünftigen Star ausfindig zu machen, arbeitet Jelena mit Agenturen vor Ort zusammen, die eine erste Auswahl treffen. Die Doku-Soap erzählt die Geschichte einer Suche nach der Schönheit und begleitet Jelena auf Reisen, bei Castings sowie bei Begegnungen mit den Mannequin-Anwärterinnen und deren Familien. Aus den vielen Bewerberinnen die Eine herauszufinden, erfordert großes Geschick und viel Insiderwissen. Jelena ist schnell und effizient, aber auch menschlich und warmherzig, denn sie weiß nur zu gut, was es bedeutet, auf Herz und Nieren geprüft, ausgewählt und schließlich verwandelt zu werden.

http://www.arte-tv.com/de/woche/244,...year=2006.html

Für die nicht soooooooo Fussballbegeisterten. :wink: