BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 23 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 224

Heute,Pro7: Albanien gegen Rimini

Erstellt von Luli, 22.08.2008, 20:01 Uhr · 223 Antworten · 13.148 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Haha... du hast wirklich keine Ahnung wenn du von Koks in Afghanistan redest. Heroin ist klar aber kein Koks. Und vom Hanf hab ich gar nichts gesagt da musst du mir keine Seiten liefern. Und die Quelle:
    Rundfunk Berlin-Brandenburg | Kontraste - Sendung

    Herkunft des Heroins: zu 80% kommt es aus der Türkei. Stoff im Werte von mehr als einer Milliarde Mark jährlich.
    Waidhaus an der Grenze zu Tschechien.
    Trotz aller Kontrollen: an den Grenzen kann man den Schmuggel kaum wirksam bekämpfen. Die Fahnder hoffen auf Unterstützung aus der Türkei.
    In Afghanistan verlässt Opium den Weg nicht als Heroin. Eure Pkk und einige eurer kriminellen Leute machen es zum Heroin.

    Ganz großer Koks-Lieferant Europas ist Albanien.Ich habe nicht lange her ein Präsentation über Drogen gehalten. Z.b Afghanistan ist einer der größten Opium/Heroin/Koks Produzierer mit südamerikanischen und asiatischen Ländern wie Kazahstan.Türkei hat den Drogenhandel stark bekämpft wo hingegen in Albanien der Koks-Handel rapide angestiegen ist.Haupt-Handels Route ist,von Tirana über Nis,Vranje,Beograd und dann Europa...

  2. #112

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Ağa Beitrag anzeigen
    Mit was für ner Geschichte? Albanische Geschichte? Gibts sowas?
    Albanische Geschichte = Skanderbeg oder nicht???

    PS: Lieber würde ich mich mit der Geschichte der Schweine beschäftigen und nich mit der von Albanien .
    deswegen wirst du auch immer die döner verkaufen müssen

  3. #113

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Kapetan-Frenki Beitrag anzeigen
    Ganz großer Koks-Lieferant Europas ist Albanien.Ich habe nicht lange her ein Präsentation über Drogen gehalten. Z.b Afghanistan ist einer der größten Opium/Heroin/Koks Produzierer mit südamerikanischen und asiatischen Ländern wie Kazahstan.Türkei hat den Drogenhandel stark bekämpft wo hingegen in Albanien der Koks-Handel rapide angestiegen ist.Haupt-Handels Route ist,von Tirana über Nis,Vranje,Beograd und dann Europa...
    das kommt durch die türkei,
    es wächst ja nicht in albanien auf den bäumen.
    die tükei ist die quelle nach europa.
    grenzen dicht machen am bosporus und dann sehen wir mal was die albaner verkaufen.

  4. #114

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Kapetan-Frenki Beitrag anzeigen
    Ganz großer Koks-Lieferant Europas ist Albanien.Ich habe nicht lange her ein Präsentation über Drogen gehalten. Z.b Afghanistan ist einer der größten Opium/Heroin/Koks Produzierer mit südamerikanischen und asiatischen Ländern wie Kazahstan.Türkei hat den Drogenhandel stark bekämpft wo hingegen in Albanien der Koks-Handel rapide angestiegen ist.Haupt-Handels Route ist,von Tirana über Nis,Vranje,Beograd und dann Europa...

    hast du eine quelle dafür?
    ich habe das gegenteil gehört und könnte dies mit einer quelle belegen wenn ich die finde.

  5. #115
    Popeye
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    deswegen wirst du auch immer die döner verkaufen müssen
    Wart ma ich hab ein albanischen Kunden bekommen. Der will einen Döner. Ich geh mal kurz in den Döner wichsen.

    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    das kommt durch die türkei,
    es wächst ja nicht in albanien auf den bäumen.
    die tükei ist die quelle nach europa.
    grenzen dicht machen am bosporus und dann sehen wir mal was die albaner verkaufen.
    Is ja auch verständlich oder? Die Türkei verbindet Europa mit Asien.
    Und in der Türkei wächst das ja auch nicht auf den Bäumen.

  6. #116
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    das kommt durch die türkei,
    es wächst ja nicht in albanien auf den bäumen.
    die tükei ist die quelle nach europa.
    grenzen dicht machen am bosporus und dann sehen wir mal was die albaner verkaufen.

    Also ich hab versucht über die Türkei Drogen Statistiken zu finden bzw. darüber auch was zu schreiben.Letzendlich kann ich sagen, dass die Türkei ihren Drogenhandel stark reduziert hat und ,dass das Heroin/Koks aus den asiatischen bzw.fern-ost Ländern kommt.


    Hingegen kommt das Koks,was in Serbien in Umlauf gebrahct wird zu 95 % aus Albanien.

    Vor ner Woche wurden zwei Albaner einer Mafia in Vranje fest genommen mit über 10 Kilo Koks etc etc...

  7. #117
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    hast du eine quelle dafür?
    ich habe das gegenteil gehört und könnte dies mit einer quelle belegen wenn ich die finde.

    Die ganzen festgenommen an der serbischen Grenze,mit Kilos von Koks im Gepäck.Guck Nachrichten..

  8. #118
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Z.B eine Quelle..http://www.presdok.ch/presdok/artikel/sipo-2005-04.pdf


    Finanzierung albanischer Gruppierungen
    In der Schweiz be.nden sich rund 400‘000 Personen aus dem ehemaligen Jugoslawien, davon etwa 180‘000 eth-nische Albaner. Die Schweiz dient allen bewaffneten albanischen Befreiungsbe-wegungen und terroristischen Gruppen als Ruhe- und Logistikraum sowie als Propaganda- und Rekrutierungsbasis. Die albanischen Gruppen sind haupt-sächlich im Drogenhandel, Menschen-schmuggel, Frauenhandel, Waffenhan-del und verschiedenen Vermögensde-likten aktiv.
    In der Schweiz werden alleine mit He-roin rund 1 Milliarden Franken umge-
    son y per Kurier auszuzahlen. Bank- oder Postverbindungen wurden nicht benutzt. Das Geld wurde sodann durch Kuriere nach Albanien, Kosovo und Mazedonien gebracht. Erwiesenerma-ssen ging auch Geld an die Albanische Nationale Befreiungsarmee. Die Ange-stellten des Reisebüros waren nicht di-rekt in den Drogenhandel involviert, sie erhielten für ihre Arbeit eine Kommissi-on. Die bewaffneten Gruppen haben in der Schweiz in den letzten Jahren auch etliche Spendenkonten eröffnet, geführt und wieder geschlossen, über welche mehrere Millionen Franken ge.ossen sind. Aufgrund verschiedener Konten-sperrungen und Ermittlungsverfahren der Schweizer Behörden benutzen die Organisationen heute nun wieder ver-mehrt Kuriere.
    Auch im Waffenhandel ist die Schweiz für die albanischen Gruppen wie Bei-spiele zeigen ein Logistiksland. Im Sommer 2000 konnten die Behörden Waffenschmuggler (Kosovo-Albaner, Franzosen und Schweizer) festnehmen, die für 4,5 Millionen Franken Waffen in der Schweiz beschafften. Im Mai 2001 nahmen die albanischen Behörden ei-nen in der Schweiz wohnhaften alba-nischen Kroaten fest, welcher mit ei-nem Lastwagen beladen mit Waffen und Munition in Durres-Albanien einreisen wollte. Die Waffen wurden erwiesener-massen aus dem Spendenkonto «Fondi Liria Kombëtare»
    (siehe: http://www.li-riakombtare.com) .nanziert.

  9. #119

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Ağa Beitrag anzeigen
    Wart ma ich hab ein albanischen Kunden bekommen. Der will einen Döner. Ich geh mal kurz in den Döner wichsen.


    Is ja auch verständlich oder? Die Türkei verbindet Europa mit Asien.
    Und in der Türkei wächst das ja auch nicht auf den Bäumen.
    ich mach ja nicht die türkei dafür verantwortlich.
    doch du redest die ganze zeit von albaner,drogen,koks,heroin usw.
    fakt ist das es durch die türkei nach europa gelangt
    und wenn es nicht so wäre,dann könnten die albaner es auch nicht weiter verkaufen.

  10. #120
    Popeye
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    ich mach ja nicht die türkei dafür verantwortlich.
    doch du redest die ganze zeit von albaner,drogen,koks,heroin usw.
    fakt ist das es durch die türkei nach europa gelangt
    und wenn es nicht so wäre,dann könnten die albaner es auch nicht weiter verkaufen.
    Ja ich versteh dich ja, aber wenn der Koks nicht durch die Türkei kommt, dann kommt sie halt durch Spanien oder sonst wo mit Schiffen aus Amerika.


Ähnliche Themen

  1. Der Islam in Albanien heute
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 14:34
  2. Gegen Datenspeicherung stimmen!! Nur noch heute !!
    Von Krosovar im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 17:27
  3. gute nachrichten aus albanien heute!
    Von @rdi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:51
  4. Serbien: Heute Demonstrationen gegen Regierung
    Von _Hajduk_ im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.02.2011, 22:36