BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 23 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 224

Heute,Pro7: Albanien gegen Rimini

Erstellt von Luli, 22.08.2008, 20:01 Uhr · 223 Antworten · 13.163 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Kapetan-Frenki Beitrag anzeigen
    Die ganzen festgenommen an der serbischen Grenze,mit Kilos von Koks im Gepäck.Guck Nachrichten..
    man muss aber die wurzel zerstören und die wurzel ist nicht albanien.

  2. #122
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Noch nie so viele harte Drogen beschlagnahmt

    217 Kilogramm Kokain, knapp 200 Kilogramm Heroin: Schweizer Zöllner haben noch nie soviel harte Drogen aufgespürt wie im letzten Jahr. Nach wie vor ist der Drogenhandel fest in ausländischer Hand.
    In der Schweiz war 2007 ein Rekordjahr bei den Sicherstellungen von Heroin. Ins Gewicht fiel dabei ein einzelner, grosser Aufgriff. Am 7. August 2007 wurden am Grenzübergang Diepoldsau 150 Kilogramm Heroin sichergestellt. Insgesamt beschlagnahmten die Behörden 199 Kilogramm Heroin (2006: 59 Kilogramm), wie einer Mitteilung der Eidg. Zollverwaltung zu entnehmen ist. Im Heroinhandel betätigten sich primär ethnische Albaner
    Noch nie so viele harte Drogen beschlagnahmt

    217 Kilogramm Kokain, knapp 200 Kilogramm Heroin: Schweizer Zöllner haben noch nie soviel harte Drogen aufgespürt wie im letzten Jahr. Nach wie vor ist der Drogenhandel fest in ausländischer Hand.
    In der Schweiz war 2007 ein Rekordjahr bei den Sicherstellungen von Heroin. Ins Gewicht fiel dabei ein einzelner, grosser Aufgriff. Am 7. August 2007 wurden am Grenzübergang Diepoldsau 150 Kilogramm Heroin sichergestellt. Insgesamt beschlagnahmten die Behörden 199 Kilogramm Heroin (2006: 59 Kilogramm), wie einer Mitteilung der Eidg. Zollverwaltung zu entnehmen ist. Im Heroinhandel betätigten sich primär ethnische Albaner.

    Kosovo-Clans
    Auch im vergangenen Jahr blieb die Dominanz ethnisch albanischer Netzwerke beim illegalen Handel mit Betäubungsmitteln bestehen, wie dem Bericht «Innere Sicherheit der Schweiz 2007» zu entnehmen ist. Die Bedeutung krimineller slawischer Gruppen - vornehmlich aus Kroatien und Serbien - nahm zwar weiter zu, bleib aber hinter derjenigen ethnisch albanischer Gruppen, primär aus dem Kosovo zurück. Aufgrund ihrer Professionalität und ihrer Beziehungsnetze scheint gemäss Bundesamt für Polizei das Entwicklungspotenzial noch nicht ausgeschöpft zu sein. Kriminelle slawische Gruppen sind in erster Linie im Drogenhandel, insbesondere im Kokainhandel tätig. Sie trieben aber auch Menschenhandel und Menschenschmuggel und liessen sich Gewalt- und Eigentumsdelikte zu Schulden kommen. In einigen Fällen konnten Verbindungen zu grösseren kriminellen Clans in der Heimatregion festgestellt werden.

  3. #123
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    man muss aber die wurzel zerstören und die wurzel ist nicht albanien.

    Stimmt.Nur Problem ist,dass die Albaner dort aufm Balkanraum Kokain, wie wild verkaufen ...Schade Schade..

  4. #124

  5. #125

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Kapetan-Frenki Beitrag anzeigen
    Stimmt.Nur Problem ist,dass die Albaner dort aufm Balkanraum Kokain, wie wild verkaufen ...Schade Schade..
    natürlich ist das schade und eine schande,aber wie gesagt,man muss die sache an der wurzel packen.
    aber der türke denkt das die alb. mafia alles anbaut usw. ohne zu überlegen das sein land verantwortlich ist das es überhaupt nach albanien gelangt.

  6. #126
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    natürlich ist das schade und eine schande,aber wie gesagt,man muss die sache an der wurzel packen.
    aber der türke denkt das die alb. mafia alles anbaut usw. ohne zu überlegen das sein land verantwortlich ist das es überhaupt nach albanien gelangt.

    Hmm.Ich kann nur aus erfahrungen berichten ,dass die albanische Mafia wächst und wächst,nur ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum.?

    Man könnte diesen Drogenhandel aufm Balkan zwischen Serbien udn Albanien/Kosovo nur stopppen,würden die beiden Länder zusammen gegen den Handel aggieren, wie es die deutsche und holländische Polizei tut.

  7. #127
    Popeye
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    man muss aber die wurzel zerstören und die wurzel ist nicht albanien.
    Und? Das ist keine Rechtfertigung dafür, dass man solche Leute nicht bekämpfen soll.
    Dein Beitrag kommt so rüber, als ob du sagen willst "Ja man sollte die Wurzeln zerstören, dann würden wir auch nich verkaufen"...

    FBI:Albanische Mafia übernimmt in den USA langsam den Platz der ...


    TP: Albanische Heroin-Mafia auf dem Vormarsch


    Die Mafia auf dem Weg nach Europa | ZEIT ONLINE Leserkommentare


    Tausendreporter - Das musst Du lesen! - Die albanische Mafia in ...


    KOSOVO: Spenden für die Mafia? - Archiv - FOCUS Online


    FBI: Die Alb Mafia infiltriert mit der Cosa Nostra Amerika ...


    Pinneberg: Albanische Koks-Mafia zerschlagen


    Ähnliche Dokumenten: Die albanische Mafia in Deutschland

    und und und viele viele mehr...

    Und eines eurer größten Probleme

    Die Ware Kind: Menschenhandel in Albanien: Sie werden verkauft ...

    Albanien | Amnesty International Deutschland

    Menschenhandel in Albanien

    Trotz verstärkter und bis zu einem gewissen Grad erfolgreicher Maßnahmen zur Bekämpfung des Menschenhandels blieb Albanien weiterhin ein Ursprungsland für den Handel mit Frauen und oftmals auch Minderjährigen zwecks sexueller Ausbeutung. Vor allem Roma-Kinder wurden weiterhin gehandelt, um als Bettler, billige Arbeitskräfte, zur Begehung von Straftaten oder zu Adoptionszwecken ausgebeutet zu werden. Nach offiziellen Angaben war die Staatsanwaltschaft für Schwerverbrechen in der ersten Jahreshälfte mit 119 Strafverfahren wegen des Vorwurfs des Menschenhandels zwecks Zwangsprostitution sowie fünf Fällen des Handels mit Kindern befasst.
    Und mit was willst du das rechtfertigen?

    Die türkische Mafia (gibts sowas überhaupt?) ist im weitesten nich so brutal und stark wie die albanische. Ihr habt sogar die USA in eurer Hand.

    Weißt du eigentlich warum in Albanien soviel Scheiße getrieben wird? Dieser ganze Handel etc? Warum die Leute soviel verkaufen??

    Die finanzieren ihr "Grossalbanien". Ich hab das mal irgendwo gelesen, ich schau mal nach.

  8. #128
    Popeye
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    natürlich ist das schade und eine schande,aber wie gesagt,man muss die sache an der wurzel packen.
    aber der türke denkt das die alb. mafia alles anbaut usw. ohne zu überlegen das sein land verantwortlich ist das es überhaupt nach albanien gelangt.
    Das ist aber keine Rechtfertigung es zu verkaufen.

  9. #129
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Ağa Beitrag anzeigen
    Und? Das ist keine Rechtfertigung dafür, dass man solche Leute nicht bekämpfen soll.
    Dein Beitrag kommt so rüber, als ob du sagen willst "Ja man sollte die Wurzeln zerstören, dann würden wir auch nich verkaufen"...


    FBI:Albanische Mafia übernimmt in den USA langsam den Platz der ...


    TP: Albanische Heroin-Mafia auf dem Vormarsch


    Die Mafia auf dem Weg nach Europa | ZEIT ONLINE Leserkommentare


    Tausendreporter - Das musst Du lesen! - Die albanische Mafia in ...


    KOSOVO: Spenden für die Mafia? - Archiv - FOCUS Online


    FBI: Die Alb Mafia infiltriert mit der Cosa Nostra Amerika ...


    Pinneberg: Albanische Koks-Mafia zerschlagen


    Ähnliche Dokumenten: Die albanische Mafia in Deutschland

    und und und viele viele mehr...

    Und eines eurer größten Probleme

    Die Ware Kind: Menschenhandel in Albanien: Sie werden verkauft ...



    Und mit was willst du das rechtfertigen?

    Die türkische Mafia (gibts sowas überhaupt?) ist im weitesten nich so brutal und stark wie die albanische. Ihr habt sogar die USA in eurer Hand.

    Weißt du eigentlich warum in Albanien soviel Scheiße getrieben wird? Dieser ganze Handel etc? Warum die Leute soviel verkaufen??

    Die finanzieren ihr "Grossalbanien". Ich hab das mal irgendwo gelesen, ich schau mal nach.
    Du hast es auf den Punkt gebrahct.Stimmt alles..!

  10. #130
    Popeye
    Hier...

    Allerdings haben albanische Gruppen ihren Anteil am Rauschgiftmarkt im allgemeinen und am Heroinmarkt im speziellen kontinuierlich vergrößert. Drei Faktoren haben zu dieser Entwicklung maßgeblich beigetragen: die Anwesenheit von Albanern aus Albanien, aus dem Kosovo und aus Mazedonien in nahezu allen westeuropäischen Ländern, die Existenz vieler Erscheinungsformen organisierter Kriminalität unter Albanern und das Bestreben einiger Gruppen, aus Albanien, dem Kosovo und Teilen Mazedoniens ein selbständiges Groß-Albanien zu schaffen. Nach aller Erfahrung dient Rauschgifthandel auch im Fall Albanien dazu, Geld für den politischen wie den bewaffneten Kampf zu beschaffen.
    ....................................


Ähnliche Themen

  1. Der Islam in Albanien heute
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 14:34
  2. Gegen Datenspeicherung stimmen!! Nur noch heute !!
    Von Krosovar im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 17:27
  3. gute nachrichten aus albanien heute!
    Von @rdi im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 09:51
  4. Serbien: Heute Demonstrationen gegen Regierung
    Von _Hajduk_ im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.02.2011, 22:36