BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 107

"Hitlers Verbündete" auf Bayern 3

Erstellt von kiko, 08.09.2009, 05:32 Uhr · 106 Antworten · 10.844 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Falsch, sie sind Nazis
    Nr1 war meine Familie bei den Partisanen.
    Nr2 lieber Nazi als Faschist. Und ja, es ist ein großer unterschied!

  2. #22

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    395
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    und somit sind die Cetnici was ?


    Liess mal die Geschichte über Kroatien bevor irgendwelche Cetnik-asuweise da zeigst. die waren von Anfang an glücklich darüber das die Nazis kammen. Du solltest merh haferbrei essen, damit deine Sackhaare mal auswachsen.

  3. #23

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    106
    Der Feind deines Feindes ist dein Freund! Für die Cetniks damals war es eine kurze Zwecksgemeinschaft,
    bis die auch gegeneinander gekämpft haben!! Die Ideologie und Ziele waren total andere!!
    Was man von den damaligen Ustasas nicht sagen kann, hatten die gleiche Ziele wie die Nazis!!

  4. #24

    Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    2.452
    Wenn die Cetniks Nazis waren zur Zeit des 2.WK, wieso bedanken sich dann diese Amerikaner?


  5. #25

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    395
    Zitat Zitat von Cлога Beitrag anzeigen
    Wenn die Cetniks Nazis waren zur Zeit des 2.WK, wieso bedanken sich dann diese Amerikaner?




    die haben letzt endlich mit den Nazis kooperiert, ich mag die auch nicht leiden obwohl ich selber Serbe bin. Die Cetniks haben einmal 500 oder 600 Amerikaner beschützt, deswegen bedankt sie sich. Es gab dann sogar einen Spilefim über Cetniks.

  6. #26

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Cлога Beitrag anzeigen
    Wenn die Cetniks Nazis waren zur Zeit des 2.WK, wieso bedanken sich dann diese Amerikaner?




    man sollte schon wissen, dass diese sog. Rettungsaktion im Jahr 1944 stattfand und Draza und seine Strauchdiebe sich damit erhofften heil aus der Sache rauszukommen, wobei sich schon längst die Niederlag der Wehrmacht abzeichnete

    Die Allierten hielten sie anfangs als Widerständler gegen die Wehrmacht. Merkten aber schnell welches Spiel sie betrieben. Abwartend und je nach Lage war nicht die Wehrmacht der Hauptfeind, sondern die Partisanen.
    Nicht umsonst liessen die Allierten sie fallen.


    Das heute die Cetnici Geschichte in Serbien neu geschrieben wird und serbische Jugendliche diese Strauchdiebe als Helden sehen, ändert die wahre Geschichte nicht.

  7. #27
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    man sollte schon wissen, dass diese sog. Rettungsaktion im Jahr 1944 stattfand und Draza und seine Strauchdiebe sich damit erhofften heil aus der Sache rauszukommen, wobei sich schon längst die Niederlag der Wehrmacht abzeichnete

    Die Allierten hielten sie anfangs als Widerständler gegen die Wehrmacht. Merkten aber schnell welches Spiel sie betrieben. Abwartend und je nach Lage war nicht die Wehrmacht der Hauptfeind, sondern die Partisanen.
    Nicht umsonst liessen die Allierten sie fallen.


    Das heute die Cetnici Geschichte in Serbien neu geschrieben wird und serbische Jugendliche diese Strauchdiebe als Helden sehen, ändert die wahre Geschichte nicht.
    Nichts desto Trotz hatten die Ustaschas dieselbe Ideologie wie Hitlers Faschisten. Darauf kann ein Kroate nicht stolz sein. Aber immer wieder verteidigen einige hier im BF das dennoch.

  8. #28

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Viper Beitrag anzeigen
    Der Feind deines Feindes ist dein Freund! Für die Cetniks damals war es eine kurze Zwecksgemeinschaft,
    bis die auch gegeneinander gekämpft haben!! Die Ideologie und Ziele waren total andere!!
    Was man von den damaligen Ustasas nicht sagen kann, hatten die gleiche Ziele wie die Nazis!!

    Massaker an der moslemischen Zivilbevölkerung z.B in Foca nennst du ander Ziele ?

  9. #29

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Nichts desto Trotz hatten die Ustaschas dieselbe Ideologie wie Hitlers Faschisten. Darauf kann ein Kroate nicht stolz sein. Aber immer wieder verteidigen einige hier im BF das dennoch.
    wer verteidigt hier was ? Das die Ustasa Verbrechen begangen haben ? oder das die Cetnici Helden waren .?


    es gibt zahlreiche Beweise und Dokumentationen, dass die Cetnici in ihrer Art nicht besser waren.

  10. #30
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    wer verteidigt hier was ? Das die Ustasa Verbrechen begangen haben ? oder das die Cetnici Helden waren .?


    es gibt zahlreiche Beweise und Dokumentationen, dass die Cetnici in ihrer Art nicht besser waren.
    Nicht besser?!?!?! Du verharmlost hier gerade systematisches Morden im 2WK.

Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30
  5. Bosnische Muslime als Verbündete Hitlers ?
    Von Styria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 23:04