BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Kampf im Klassenzimmer: Deutsche Schüler in der Minderheit

Erstellt von John Wayne, 21.07.2010, 21:14 Uhr · 23 Antworten · 4.977 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328

    Kampf im Klassenzimmer: Deutsche Schüler in der Minderheit

    Manchmal werden sie verhöhnt, manchmal sogar geschlagen. Mit ihnen wird in der Klasse kaum geredet, sie ziehen sich zurück, sagen kaum noch ihre Meinung - kurz, sie sind nicht integriert: Deutsche Kinder an einer Hauptschule in Essen.


    "Sie werden nicht jeden Tag mit dem Messer bedroht, ... aber die Kinder mit Migrationshintergrund haben hier eindeutig das Sagen", so die Direktorin der Schule. "Red nicht mit der, das ist bloß eine deutsche Schlampe", so hören es auch die Lehrerinnen. "Wenn Ramadan ist, ist Ausnahmezustand. Beim letzten Mal ging es soweit, dass sie uns ins Essen gespuckt haben", berichtet die Hauswirtschaftslehrerin. "Man sagt immer, dass die Ausländer diskriminiert werden, aber hier läuft es andersrum. Ein libanesischer Arabisch-Lehrer schildert, dass die deutsche Lebensart von seinen Schülerinnen und Schülern ganz offen abgelehnt würde, diese Einstellung sei fast schick. Die deutschen Kinder reagieren mit Aggression oder Überanpassung. Auf dem Schulhof verdrücken sie sich in die Ecken. Sebastian, ein stämmiger 16-Jähriger, fühlt sich gemobbt von den muslimischen Mitschülern, ist häufig in Prügeleien verwickelt. Julia aber ist mit dem streng gläubigen Saleh aus Palästina befreundet. Die Schülerin bezeichnet sich inzwischen selbst als Muslima, das bedeutet für sie: keine Partys, kein Alkohol, kein Sex. Die Lehrer versuchen, auf die Situation mit Klarheit und dem Bestehen auf deutschen Regeln und Gesetzen zu reagieren, aber auch mit muttersprachlichem Unterricht und Verständnis für die Libanesen. Die Autorinnen Güner Balci und Nicola Graef zeigen das Verstehen und Nichtverstehen in einer Schulklasse, die inzwischen nicht nur für das Ruhrgebiet typisch geworden ist.



    Freitag, 23.07.10
    03:40 - 04:25 (45 Min.)


    http://programm.ard.de/TV/daserste/2...&list=main#top


    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    warum die sendung am freitag um 4 uhr nachts kommt kann sich wohl jeder denken

  2. #2

    Registriert seit
    16.04.2010
    Beiträge
    2.626
    Deutsche Schüler gehen nicht auf die Hauptschule außer die Assis

  3. #3

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    dann sollten die eltern ihre kinder auf eine normale schule schicken!

  4. #4
    Mala
    Das Leben ist hart.

  5. #5
    CHE_vape
    das war schon vor 10 jahren so...

  6. #6
    Shan De Lin
    ja da haben wohl der staat und die schulleitung und auch die eltern gänzlich versagt bei so einer entartung und asozialem benehmen. wenn der mir ins essen spuckt würd ich ihn aus dem klassenzimmer schmeißen und die eltern vorladen, zumindest war das früher bei uns so, und ich war auch in einer schule mit lauter assis.

  7. #7
    Posavac
    OMG ins Essen spucken...

  8. #8
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Manchmal werden sie verhöhnt, manchmal sogar geschlagen. Mit ihnen wird in der Klasse kaum geredet, sie ziehen sich zurück, sagen kaum noch ihre Meinung - kurz, sie sind nicht integriert: Deutsche Kinder an einer Hauptschule in Essen.
    Dann wirds aber langsam Zeit.

  9. #9
    vincent vega
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Dann wirds aber langsam Zeit.
    ich denke nicht, daß hier der staat unbedingt versagt hat. wenn man überlegt, daß teilweise ausländer der 2 bzw. der 3 generation weder die dt. sprache können geschweige denn für die europäische kultur offen sind.
    vielleicht sollten diese ausländer darüber nachdenken, was sie für die integration tun können und nicht immer auf lösungen der politik warten.

  10. #10
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von vincent vega Beitrag anzeigen
    ich denke nicht, daß hier der staat unbedingt versagt hat. wenn man überlegt, daß teilweise ausländer der 2 bzw. der 3 generation weder die dt. sprache können geschweige denn für die europäische kultur offen sind.
    vielleicht sollten diese ausländer darüber nachdenken, was sie für die integration tun können und nicht immer auf lösungen der politik warten.
    Du wirst kaum noch einen Ausländer finden der nicht Deutsch kann, die meisten sind hier geboren und waren hier im Kindergarten, und auch dann weiterführend in der Schule.

    Ja aber das respektlose benehmen muss sich ändern, diese Gangsta scheisse nervt, aber ist hoch im Trend zur Zeit, auch viele Deutsche tun da mitmischen, da bildet sich eine eigene Kultur unter den Jugendlichen, die Deutschen meistens sind halt verweichlicht und lassen sich alles gefallen.

    Natürlich ist das nicht gut, aber wie man das ändern sollte weiss ich nicht.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 282
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 16:05
  2. Antworten: 224
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 09:45
  3. Doku: Kampf im Klassenzimmer.
    Von La Coka Nostra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 16:11
  4. Deutsche Polizei kampf gegen jugendliche
    Von Gospoda im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 17:05