BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 46 ErsteErste ... 1218192021222324252632 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 460

Makedonien - TV, Radio & Kultur

Erstellt von Amphion, 27.01.2014, 22:24 Uhr · 459 Antworten · 35.787 Aufrufe

  1. #211

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Makedonen und andere Griechen, was denkt Ihr?

    Sollten wir uns vielleicht in diesem Thread der Geschichte Paschtuniens und Indiens widmen?
    Vielleicht gäbe es dann keine Zwischenrufe aus jener Ecke.

  2. #212
    Avatar von Al_Bundy

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    725
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    TV: Heute um 18.00 im 3Sat:

    Reisezeit - Traumhafte Ziele

    Makedonien, Griechenland
    Film von Thomas Knoglinger
    3sat TV-Programm Samstag, 2.8.

    Diese Bildungsreihe ist ungeeignet für Slawen und Indogos aus FYROM.
    Du fälscht die Überschrift wieder einmal, wie es Zoran beschrieben hat. Hast du das wirklich nötig, du kleiner brauner Möchtegern Grieche? Geh wieder in Behandlung, sie haben dich viel zu früh entlassen.

  3. #213

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    2 August


    1024px-Battle_of_Mechkin_Kamen.jpg

    Der Ilinden-Aufstand

    Der Ilinden-Aufstand der Bevölkerung in Makedonien und Thrakien gegen die osmanische Herrschaft begann am 02.08.1903 und hat im Selbstverständnis der ethnischen bzw. slawischen Makedonier eine große Bedeutung für den Kampf um die Freiheit und nationale Selbstbestimmung des makedonischen Volkes. Organisiert wurde dieser Aufstand durch die „Innere Makedonische Revolutionäre Organisation“ („IMRO“). Ein Ergebnis dieses Aufstandes war die Ausrufung der „Republik von Kruševo“, die ebenfalls am 02.08.1903 und damit exakt 41 Jahre vor der Gründung des makedonischen Staates im Rahmen einer jugoslawischen Föderation stattfand. Die Republik von Kruševo hatte allerdings nur 10 Tage bestand, bevor die osmanischen Streitkräfte ihr ein Ende bereitete. Sie gilt als Vorläufer für den heutigen makedonischen Staat, der am 02.08.1944 ausgerufen wurde. Der Ilinden-Aufstand hatte allerdings nicht nur seinen Schwerpunkt um das makedonische Kruševo. In Thrakien gab es ebenfalls Aufstände. Auch gab es beim Ilinden-Aufstand wie schon innerhalb der verschiedenen Flügel der IMRO sowohl einen pro-makedonischen als auch einen pro-bulgarischen Hintergrund.

  4. #214
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    2 August


    1024px-Battle_of_Mechkin_Kamen.jpg

    Der Ilinden-Aufstand

    Der Ilinden-Aufstand der Bevölkerung in Makedonien und Thrakien gegen die osmanische Herrschaft begann am 02.08.1903 und hat im Selbstverständnis der ethnischen bzw. slawischen Makedonier eine große Bedeutung für den Kampf um die Freiheit und nationale Selbstbestimmung des makedonischen Volkes. Organisiert wurde dieser Aufstand durch die „Innere Makedonische Revolutionäre Organisation“ („IMRO“). Ein Ergebnis dieses Aufstandes war die Ausrufung der „Republik von Kruševo“, die ebenfalls am 02.08.1903 und damit exakt 41 Jahre vor der Gründung des makedonischen Staates im Rahmen einer jugoslawischen Föderation stattfand. Die Republik von Kruševo hatte allerdings nur 10 Tage bestand, bevor die osmanischen Streitkräfte ihr ein Ende bereitete. Sie gilt als Vorläufer für den heutigen makedonischen Staat, der am 02.08.1944 ausgerufen wurde. Der Ilinden-Aufstand hatte allerdings nicht nur seinen Schwerpunkt um das makedonische Kruševo. In Thrakien gab es ebenfalls Aufstände. Auch gab es beim Ilinden-Aufstand wie schon innerhalb der verschiedenen Flügel der IMRO sowohl einen pro-makedonischen als auch einen pro-bulgarischen Hintergrund.

    2. August 338 v. Chr.


    Pozdrav

  5. #215

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630

    ZDF-Info
    sendet:


    Die Mythen der Griechen, die Wiege des Zeus

    • Sendezeit: 03.08.2014, 01:25 bis 02:10 Uhr
    • Genre: Dokumentation Geschichte
    • Serie: Episode 1

    Feldzüge durch die Vergangenheit mächtiger Reiche - bei History XXL Die griechischen Mythen und ihre Götter Zeus, Poseidon oder Hades haben uns beeinflusst, sind Inspiration für Künstler und Literaten. Wo aber liegt ihr Ursprung? Der britische Althistoriker Robin Lane Fox ist überzeugt, dass die Bewohner der Insel Euböa bei der Entwicklung der griechischen Sagen eine entscheidende Rolle gespielt haben - und in Delphi denkt er den Ort gefunden zu haben, an dem sich die Geschichten der Euböer in die Gedichte Hesiods und Homers verwandelten.
    Die Mythen der Griechen - Die Wiege des Zeus - ZDF info TV Programm vom Sonntag 3. August 2014


    Der Olymp, der bekannteste Berg der Menschheit liegt in Makedonien.

  6. #216
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen

    ZDF-Info
    sendet:


    Die Mythen der Griechen, die Wiege des Zeus

    • Sendezeit: 03.08.2014, 01:25 bis 02:10 Uhr
    • Genre: Dokumentation Geschichte
    • Serie: Episode 1

    Die Mythen der Griechen - Die Wiege des Zeus - ZDF info TV Programm vom Sonntag 3. August 2014


    Der Olymp, der bekannteste Berg der Menschheit liegt in Makedonien.
    Ich fall um

    mavrokefalo.jpg

    Pozdrav

    - - - Aktualisiert - - -

    0 Treffer btw.

    Pozdrav

  7. #217

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Berg Athos, Makedonien - ein besonderer Ort innerhalb des Christentums.





    Zutrittsverbot für Frauen auf dem Berg Athos bleibt bestehen
    (Zum Artikel ---> lesen)

  8. #218
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Makedonen und andere Griechen, was denkt Ihr?

    Sollten wir uns vielleicht in diesem Thread der Geschichte Paschtuniens und Indiens widmen?
    Vielleicht gäbe es dann keine Zwischenrufe aus jener Ecke.
    Also mich würde die Geschichte Paschtuniens und Indiens interessieren.

  9. #219

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Es gibt eine periodische Ekthese zum Thema: "Einblicke in das Leben der Jugend im archaischen Makedonien"
    Ort: Hauptstadt Makedoniens:

    Θεσσαλονίκη: «Όψεις της ζωής των νέων στην αρχαία Μακεδονία» στο Μουσείο Αρχαίας Αγοράς




    Περιοδική έκθεση με τίτλο «Νέος και με υγείαν αρίστην... Όψεις της ζωής των νέων στην αρχαία Μακεδονία» και θέμα την καθημερινή ζωή των νέων στη Μακεδονία από τα αρχαϊκά μέχρι τα ρωμαϊκά χρόνια θα παρουσιαστεί από στο Μουσείο της Αρχαίας Αγοράς Θεσσαλονίκης

    Η έκθεση οργανώνεται με την ευκαιρία της ανακήρυξης της Θεσσαλονίκης ως Ευρωπαϊκής Πρωτεύουσας Νεολαίας για το 2014 και θα παρουσιαστεί από τις 6 Σεπτεμβρίου ώς τις 6 Νοεμβρίου.

    Σύμφωνα με τη σχετική ανακοίνωση, η καθημερινότητα των νέων θα αναβιώσει στα μάτια των επισκεπτών μέσα από οκτώ θεματικές ενότητες.

    Η πρώτη, εισαγωγική ενότητα, περιγράφει το πολιτιστικό περιβάλλον της ελληνιστικής και ρωμαϊκής Μακεδονίας. Στη συνέχεια αναπτύσσονται θέματα σχετικά με το «
    Αρχαίο κάλλος και νεότητα», την «Εκπαίδευση και αθλητική αγωγή», καθώς και τη διαδρομή από την εφηβεία στην ωριμότητα και τους νέους ρόλους που καλούνται να αναλάβουν οι νέοι ως ενήλικες.

    Επίσης, δίνονται πληροφορίες για τον
    ελεύθερο χρόνο και τη διασκέδαση των νέων, την ενδυμασία και τον καλλωπισμό τους, τους αθλητικούς αγώνες και τη θέση του έρωτα στη ζωή τους.

    Στην έκθεση θα παρουσιαστούν
    συνολικά 140 έργα από τα Αρχαιολογικά Μουσεία Θεσσαλονίκης, Κιλκίς και Πολυγύρου και από τις αποθήκες της ΙΣΤ' Εφορείας Προϊστορικών και Κλασικών Αρχαιοτήτων.

    Μεταξύ άλλων θα εκτεθούν
    μαρμάρινο άγαλμα του Διονύσου του α' μισού του 2ου αιώνα μ.Χ. από τη Θεσσαλονίκη, μαρμάρινη κεφαλή του Μελεάγρου από τα αρχαία Καλίνδοια, που αποτελεί ρωμαϊκό αντίγραφο κλασικού έργου και χρονολογείται στα τέλη του 1ου -αρχές του 2ου αιώνα μ.Χ., πήλινο μελανοδοχείο από τη Νέα Ποτίδαια του 2ου αιώνα π.Χ. και οστέινη γραφίδα των ρωμαϊκών χρόνων από τη Θεσσαλονίκη.

    Την ομόφωνη έγκρισή του για τη διοργάνωση της έκθεσης έδωσε την Τρίτη το Κεντρικό Αρχαιολογικό Συμβούλιο.

    --> Όψεις της ζωής των νέων στην αρχαία Μακεδονία




  10. #220
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.361
    Beruhigt euch wieder Slawen Girls : in der Beschreibung unter der Überschrift steht doch klipp und klar das es um Makedonien/Griechenland geht. Und da Amphion eben diese Beschreibung nicht mit reinkopiert hat hat er wohl eben zum besseren Verständnis um welche Region es in Griechenland geht bei dieser Doku "Makedonien" dazu geschrieben. Ist ja auch nicht falsch.

    3sat TV-Programm Sonntag, 3.8.

    "Auf "Poseidons Dreizack" wie die griechische Halbinsel Chalkidiki gerne genannt wird, führt diese Reise vor allem zu historischen Stätten. In der Region Makedonien im Landesinneren besuchen wir die Hügelgräber von Vergina; eine der Grabkammern konnte König Philipp II. von Makedonien, dem Vater Alexander des Großen, zugeordnet werden. Weiter geht es zu den Tropfsteinhöhlen von Petralona, in der über 1 Million Jahre alte menschliche Überreste gefunden wurden. Pflichtprogramm in der Region Chalkidiki ist auch Thessaloniki, die zweitgrößte Stadt Griechenlands. Zahlreiche kleine Handwerksbetriebe wie Glaser, Tischler und Schneider wetteifern hier um die Gunst der Kunden.
    Die Folge "Griechenland" aus der Reihe "Reisezeit - Traumhafte Ziele" stellt die griechische Halbinsel Chalkidiki vor.
    "

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 18:13
  2. Kokino(Makedonien) ist die älteste Balkan-Kultur
    Von Monkeydonian im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 21:01
  3. Radio und TV
    Von Ivo2 im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 16:02
  4. INTERNT RADIO ,wer kennt gute Adressen????????
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Musik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 23:13
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 17:11