BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Milosevic - Sturz eines Diktators (3-Teiler)

Erstellt von Rob, 02.03.2007, 04:55 Uhr · 7 Antworten · 1.136 Aufrufe

  1. #1
    Rob
    Avatar von Rob

    Registriert seit
    25.09.2006
    Beiträge
    75

    Milosevic - Sturz eines Diktators (3-Teiler)

    Zwei Jahre dauerten die Recherchen und Dreharbeiten für die dreiteilige Dokumentation.
    Sie zeigt die Entwicklung in Ex-Jugoslawien von der Konferenz in Dayton über den Kosovokrieg bis zum Sturz von Slobodan Milosevic.

    Teil 1 - Brandstiftung
    Interviewt werden alle Politiker, die bei den Entscheidungen involviert oder bei den Ereignissen Zeugen waren:
    Bill Clinton, Madeleine Albright, Gerhard Schröder, Joschka Fischer, Tony Blair und Jacques Chirac.
    Zu Wort kommen aber auch die Beteiligten des Aufstands am 5. Oktober 2000 in Belgrad. Zum ersten Mal erzählen Oppositionelle,
    wie schon Wochen vorher der Marsch der Massen auf die serbische Hauptstadt vorbereitet wurde, wie die Oppositionsführer geheime Kontakte mit Armee-
    und Polizeioberen aufgebaut und deren Zusicherung erhalten hatten, dass nicht auf die Demonstranten geschossen würde. Polizeikommandanten berichten
    von Befehlen des Diktators, die Oppositionellen mit Gewalt aufzuhalten und ihre Führung umzubringen.

    Teil 2 - Krieg
    Teil 2 der Reihe 'Milosevic - Sturz eines Diktators' befasst sich mit dem Kosovo-Krieg im April 1999 und den sich anschließenden Friedensverhandlungen,
    die erst im Juni 1999 zu einem Abschluss kamen. Jugoslawien behielt seine Souveränität, dafür wurde der Kosovo
    von den internationalen Schutztruppen besetzt.

    Teil 3 - Erledigt
    Der dritte Teil der Dokumentation erzählt die Geschichte von Milosevics Verhaftung, von seinen Drohungen,
    Widerstand zu leisten und schließlich von seiner Einwilligung, ohne großes Aufsehen hinter Gittern zu verschwinden.

    Emule-Downloads:

    ed2k://|file|Milosevic.-.Sturz.eines.Diktators.Teil.1.-.Brandstiftung.[XviD]-Saug3r.avi|363438080|735C3D0050BCA7F67678D5B1C5309 9D1|/
    346,60 MB

    ed2k://|file|Milosevic.-.Sturz.eines.Diktators.Teil.2.-.Krieg.[XviD]-Saug3r.avi|364441600|3E6D0705BA12662892B132C0A3A59 D49|/
    347,56 MB

    ed2k://|file|Milosevic.-.Sturz.eines.Diktators.Teil.3.-.Erledigt%20.[XviD]-Saug3r.avi|364838912|2CC5FBDA9D933CC8375D75E6F2261 B7D|/
    347,94 MB

  2. #2
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Danke.
    Wollt ich mir schon immer mal reinziehn.

    Die links gehen zwar bei mir nicht was das direktdownloaden ueber sie betrifft aber per suchbegriff in Emule gehts.

    Suchbegriff emule: Milosevic.-.Sturz.eines.Diktators

  3. #3
    jugo-jebe-dugo
    Gute Doku sogar sehr gut,hab ich im TV gesehen.Besonders der letzte Teil als das serbische Volk ihn selber stürzen musste und 500000 Mann(meist Jugendliche) aus ganz Serbien gegen 40000 bis zu den Zähnen bewaffneten Milosevic Polizisten gegenüberstanden.
    Doch die konnten nichts machen,Parlament und alle staatlichen Einrichtungen wurden gestürmt und geplündert.

    Djindjic hatte die Wahl 2000 klar mit 53% gewonnen und der Diktator wollte trotzdem nicht weichen und gab andere gefälschte Wahlergebnisse bekannt.

  4. #4
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Ich muss dich korrigieren. Die Polizisten WOLLTEN nichts machen, oder würdest du deine landsleute abknallen nur weil sie eine Demokratie verlangen?

  5. #5
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Monte-Grobar
    Ich muss dich korrigieren. Die Polizisten WOLLTEN nichts machen, oder würdest du deine landsleute abknallen nur weil sie eine Demokratie verlangen?

    Natürlich haben siee was gemacht,ich habe Bilder gesehen. Klar durften sie nicht mit scharfer Munition auf die Bevölkerung schießen aber dafür mit dem rest was sie bei sich hatten.

    Milosevic wollte unbedingt bleiben,wollte die Armee los schicken um gegen die Bevökkerung vorzugehen was für ein Wixer.Zum Glück lehnte Pavkovic(damals Armeechef) ab worauf Milosevic sehr verärgert reagierte.

    Wir hatten Glück das Legija und seine Baretten nicht Miso unterstützen oder das Arkan zu der Zeit nicht mehr gelebt hat.Würde Arkan heute noch leben wäre Milosevic immernoch an der Macht und würde selber heute anstatt Tadic mit Athissari verhandeln.

  6. #6
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Natürlich gab es arschlöcher die draufgeschlagenhaben, aber die meisten haben nichts getan.

  7. #7
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Monte-Grobar
    Natürlich gab es arschlöcher die draufgeschlagenhaben, aber die meisten haben nichts getan.
    Meinst du,meine Cousins haben mir da ganz andere Berichte abgeliefert die selber nach BG gereist sind um den Dreck zu stürzen.

    Aber guck dir die Doku an dann kannst dir selber ein Bild machen.

  8. #8
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 21:50
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 09:56
  3. 05.10.00: Sturz von Diktator Milosevic's
    Von Der_Buchhalter im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 15:01
  4. Der systematische Plan zum Sturz von Milosevic's
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 16:49
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.2004, 15:08