BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Der neue James Bond Film Drehort Montenegro?

Erstellt von Samoti, 28.09.2006, 13:40 Uhr · 23 Antworten · 4.220 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    1.620
    Zitat Zitat von KingMilo
    Casino Royale introduces James Bond before he holds his license to kill. But Bond is no less dangerous, and with two professional assassinations in quick succession, he is elevated to '00' status. Bond's first 007 mission takes him to Madagascar where he is to spy on a terrorist, Mollaka. Not everything goes to plan and Bond decides to investigate, independently of MI6, in order to track down the rest of the terrorist cell. Following a lead to the Bahamas, he encounters Dimitrios and his girlfriend, Solange. He learns that Dimitrios is involved with Le Chiffre, banker to the world's terrorist organizations. Secret Service intelligence reveals that Le Chiffre is planning to raise money in a high-stakes poker game in Montenegro at Le Casino Royale. MI6 assigns 007 to play against him, knowing that if Le Chiffre loses, it will destroy his organization. 'M' places Bond under the watchful eye of the beguiling Vesper Lynd. At first skeptical of what value Vesper can provide, Bond's interest in her deepens as they brave danger together and even torture at the hands of Le Chiffre. In Montenegro, Bond allies himself with Mathis MI6's local field agent, and Felix Leiter who is representing the interests of the CIA. The marathon game proceeds with dirty tricks and violence, raising the stakes beyond blood money and reaching a terrifying climax.

    MONTENEGRO DAS GEILSTE LAND AUF DER WELT!!!! 8) 8) 8)
    Die Drehorte
    DIE BAHAMAS
    Bond kommt mit einem Wasserflugzeug auf den Bahamas an und fährt später entlang der Küstenstraße zum tatsächlich existierenden One & Only Club Resort, wo er auf Dimitrios und seine schöne Frau Solange trifft. Das Albany-Anwesen an der Westküste von New Providence Island dient Dimitrios als Strandhaus, an dem Bond aus dem Wasser auftaucht und Solange dabei beobachtet, wie sie ihr Pferd am Strand spazieren führt. Das Anwesen um ein verlassenes Motel in Coral Harbor auf New Providence Island diente als Elendsviertel auf der afrikanischen Insel Madagaskar. Dort beobachtet Bond Mollaka während eines Kampfes zwischen einer Schlange und einem Mungo. Ein verlassenes Hotel, das in derselben Gegend liegt, wurde zum Baustellengelände umfunktioniert, über das Bond Mollaka verfolgt.


    PRAG, TSCHECHIEN
    Viele Innenaufnahmen, zu denen auch der Salon Privé des Casino Royale, das Gelände der Botschaft von Nambutu, die Inneneinrichtung von Le Chiffres Jacht und das Innere eines Sanatoriums, in dem sich Bond erholt, gehören, wurden in den Prager Studios in Barrandov und Modrany gedreht. Die Stadt selbst ist in der Film-Sequenz vor dem Titel zu sehen, wenn Dryden vor seiner Auseinandersetzung mit Bond im Donau-Gebäude ankommt, einem neuen Bürokomplex am Ufer des Vltava. Zu weiteren Drehorten in Prag zählen das Vitkov-Monument und ein Marmor-Mausoleum, das als Innenlocation für die Körperwelten-Ausstellung in Miami fungiert. Der Prager Flughafen wurde zum Miami International Airport – in den Szenen, in denen Bond Carlos durch den Terminal bis auf das Rollfeld folgt. Die 800 Jahre alte Bibliothek im Kloster Strahov wurde als Britisches Unterhaus umfunktioniert und das im Neorenaissance-Stil gebaute Nationalmuseum am Wenzels-Platz wurde in die Rezeption und einen Treppenaufgang eines venezianischen Grandhotels verwandelt, in dem Bond und Vesper eine romantische Auszeit nach ihren Anstrengungen genießen.


    KARLSBAD, TSCHECHIEN
    Der Kurort Karlsbad, den Besucher seit dem 14. Jahrhundert wegen seines Heilwassers aufsuchen, wurde als eine Stadt in Montenegro verwendet, in der auch das Casino Royale liegt. Aus dem weltbekannten Hotel Pupp wurde das Hotel Splendide, wo Bond und Vesper sich während des Pokerturniers aufhalten. Das ???Lazne“, ein beeindruckendes wenn auch ungenutztes Heilbad, das zur Jahrhundertwende entstand, gab dem Casino Royale seinen Eingang und den öffentlichen Bereich. In derselben Umgebung Tschechiens drehte das Team Szenen mit Bond und Vesper, die im Aston Martin DBS ankommen und sich auf dem Marktplatz der malerischen Stadt Loket mit Mathis treffen. Die Inneneinrichtung eines Krankenhauses in dem Ort Plana wurde genutzt, um Szenen zu drehen, in denen Bond wieder gesund gepflegt wird, nachdem er von Le Chiffre gefoltert wurde.


    COMER SEE, ITALIEN
    Die wunderschöne, in Privatbesitz befindliche Villa Gaeta am Ufer des Comer Sees, wurde für eine Szene genutzt, in der Bond Mr. White in seinem Zuhause gegenübertritt. Die Anlagen der spektakulären Villa Balbianello an der Westküste des Comer Sees wurden zum Sanatorium, in dem Bond sich von den Qualen erholt, die Le Chiffre ihm zugefügt hat.


    VENEDIG, ITALIEN
    Die Filmproduktion konnte in Venedig auf vielen Straßen und Gassen drehen. Dazu zählte auch der weltberühmte Markusplatz. Dank einer speziellen Genehmigung durften Bond und Vesper auf der Jacht Spirit 54 auf dem Canal Grande zwischen der Accademia und der Rialto-Brücke fahren. Es war die erste Jacht seit vielen Jahren, die erstmals wieder auf dem Canal Grande fahren durfte. Das einstürzende Haus, in das Bond Vesper und ihren Entführer verfolgt, lag gegenüber dem Gemüsemarkt an der Rialto-Brücke und Bond geht mit der Jacht außerhalb des luxuriösen Cipriani Hotels auf der Insel Giudecca vor Anker.


    DREHORTE IN GROßBRITANNIEN
    Der Dunsfold Flughafen nahe Guildford in Surrey war das Areal, auf dem die meisten der Außenaufnahmen des Miami International Airports entstanden. Dort filmten Alexander Witt und die 2nd Unit viele spektakuläre Actionszenen, in denen Bond den Versuch der Terroristen unterbindet, den Prototypen eines Passagierjets in die Luft zu sprengen. Black Park wurde genutzt, um Szenen in dem Rebellencamp von Uganda zu drehen, wo Mr. White Le Chiffre Steven Obanno vorstellt (was sehr zur Erheiterung vieler Spaziergänger beitrug, die im National Park nahe der Pinewood Studios ihre Vierbeiner ausführen). Ein Spielfeld in Eton wurde zu einem Kricketfeld umfunktioniert, das in der Film-Sequenz, die vor dem Titel gezeigt wird, auftaucht. Pinewoods 007-Halle beherbergte spektakuläre Kulissen, denn dort entstand das Innere des sinkenden Hauses in Venedig, in dem das Actionhighlight am Ende des Films spielt, zu denen auch der blutige Kampf zwischen Bond und Gettler bzw. seinen Killern gehört. Zusätzlich wurde eine vollständige venezianische Piazza für den Abschluss dieser Szene gebaut, als Bond versucht, Vesper zu retten. Weitere Hallen in Pinewood wurden für Modellaufnahmen und Aufnahmen vor einer ???green screen“ benutzt.

    Montengro? Nicht anwesend!

  2. #22


    Dreh- und Spielorte der Bond-Filme (Blau)
    Cyan: reine Drehorte und Magenta: nur Spielorte

  3. #23

    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    562
    die karte ist aber auch nicht mehr aktuell, dort ist jugoslawien noch ein land!!!

  4. #24

    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    562
    Zitat Zitat von KingMilo

    MONTENEGRO DAS GEILSTE LAND AUF DER WELT!!!! 8) 8) 8)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Schweizer, Asyl für James Bond?
    Von Fan Noli im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 18:53